Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Hörprobe
Wird gespielt …
Wird geladen...
Angehalten

Pfade im Nebel (Gestaltwandler 13) Hörbuch-Download – Ungekürzte Ausgabe

4.8 von 5 Sternen 48 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,00
Gratis im Audible-Probemonat

Kostenlos als Hörbuch-Download von Audible

Amazon und Audible schenken Ihnen einen Hörbuch-Download Ihrer Wahl.
Im Probemonat von Audible können Sie ein Hörbuch Ihrer Wahl kostenlos testen.

Mehr erfahren

Hören Sie Ihre Hörbücher bequem über Ihren Kindle Fire, über die Audible-App für Smartphone und Tablet oder am Computer.


Facebook Twitter Pinterest
  • Dieses Hörbuch kostenlos
  • 200.000+ Titel zur Auswahl
  • Nach 30 Tagen EUR 9,95/Monat
  • Jederzeit kündbar, einfach online oder per E-Mail
Regulärer Preis: EUR 27,95
Sie sparen: EUR 1,93 (6%)

Verkauf und Bereitstellung durch Audible, ein Amazon Unternehmen


Produktinformation

  • Hörbuch-Download
  • Spieldauer: 17 Stunden und 34 Minuten
  • Format: Hörbuch-Download
  • Version: Ungekürzte Ausgabe
  • Verlag: Audible GmbH
  • Audible.de Erscheinungsdatum: 25. Dezember 2014
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00ORL64A8
  • Amazon Bestseller-Rang:
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Knatzje Göre am 13. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Es ist erstaunlich, wie es Nalini Singh immer wieder schafft, ihren Protagonisten so unterschiedliche Charaktere und deren Entwicklung zu schaffen.

Ferner ist auch dieses Buch neben der Spannung auch ein sinnliche Reise. Dabei ist es bewundernswert, wie die Autorin es schafft, auch erotisch Szenen ohne die üblichen Frasen zu benutzen. Pfade im Nebel gibt dem "Dirty Talk" völlig neue Ausdrucksmöglichkeiten, die beim Lesen zu dem ein oder anderen Schmunzler führen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Vasic ist ein Pfeilgardist und hat gar keine Gefühle mehr. Er will noch helfen alles an den Start zu bringen, dann will er diese Welt verlassen. Genau in diesem Moment taucht Ivy in sein Leben auf. Die Welt ändert sich und die beiden sind Mitten drin.

Ich liebe diese Reihe einfach seit dem ersten Band kann ich es immer kaum erwarten los zu lesen, wenn ich ein neues Buch gekauft habe. Hier bin ich noch total altmodisch alles noch als Taschenbücher. :) Vasic ist wie jeder andere Medial und doch wieder nicht. Denn er ist ein Pfeilgardist, zum Kämpfen und töten ausgebildet. Man kann die Kälte in seinem Herzen fast spüren und merkt wie diese schwindet, wenn er auf Ivy trifft. Ivy ist auch keine Kämpferin, wenn es ums überleben geht. Man merkt schnell das beide einiges gemeinsam haben doch nicht unterschiedlicher sein können. Die Hauptgeschichte über die Welt der Medial geht spannend und actionreich weiter. Man ist gefesselt von der Leidenschaft und Zärtlichkeit der beiden. Von der Action, Spannung und Mysterium dieser Welt. Ach ich kann nie genug davon bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der Pfeilgardist Vasic sieht sich selbst nicht schon lange nicht mehr als Menschen. Der mechanische Arm, den er trägt, hat damit weniger zu tun, als seine völlig abgetöteten Emotionen. Er atmet zwar, aber er funktioniert wie eine Maschine. Er lebt nicht, er überlebt nur.
Vasic ist sich darüber im Klaren, worauf er zusteuert: einen Totalausfall. Er ist nicht wütend das, was dann geschehen wird: Defekte Maschinen werden ausgemustert, wenn sich eine Reparatur nicht lohnt. Kein Problem für Vasik. Sein Silentium ist von frühester Jugend an mit gnadenloser Härte in ihn hinein trainiert worden. Nur so konnte er all die schrecklichen Dinge ausführen und überleben, die sein Dienst in der Garde von ihm gefordert haben.
Aber dann passiert etwas, was mit dem er nicht gerechnet hat: Er trifft Ivy ...

Ivy Jane ist eines der kleinen, schmutzigen Geheimnisse des Medialnets: Sie ist eine Emphatin, eine sogenannte E. Am Beginn von Siletium versuchte man gnadenlos, diese Kategorie auszurotten, aber dann zeigte sich, dass die Rasse der Medialen ohne die E's nicht überleben kann. Also wurden sie unter strengen Auflagen am Leben gelassen, ihre Fähigkeiten allerdings wurden grausam unterdrückt. Niemand durfte erfahren, warum einige Mediale ihr Silentium unwillkürlich immer wieder brachen. Für fast alle war Rehabilitation die Folge und auch Ivy hat dies einmal erlebt. Es hat sie fast umgebracht.

Nun hat aber im Medialnet eine totale Machtverschiebung stattgefunden. Kaleb Krychek ist Alleinherrscher. Für die Medialen überraschend und ungewohnt erlaubt er es, Probleme offen zu diskutieren.
Auch das Nachdenken, wozu die E's da sein könnten, ist plötzlich erlaubt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ellynyn am 6. September 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Sind es ausgerechnet die verfolgten und fast ausgerotteten Empathen, die das sterbende Medialnetz retten können und sollen? Diese Überlegung lässt den Ratsherren Kaleb ein Projekt auf die Füsse stellen. Zehn Empathen sollen sich unter dem Schutz der Pfeilgarde zusammenfinden und gemeinsam mit Sasha Duncan eine Lösung finden. Doch die Empathen, die meist gebrochen oder wirklich nie im Silentium waren, zögern. Auch Ivy Jane, die eines Tages von dem Teleporter Vasic aufgesucht wird. Und doch lässt sich die junge Frau auf das Experiment ein und folgt dem Ruf, der sie tief in das Gebiet der Snowdancer Wölfe führt.

Vasic weiss was auf dem Spiel steht. Er ist ein wichtiger Mann in der Garde, hochbegabt und brandgefährlich. Doch für ihn wird es kein neues Leben. Er ist zu kaputt, zu tief im Silentium und in seinem Körper tickt eine tödliche Gefahr. Doch Ivy Jane lässt ihn ‘wanken’. Obwohl er sich tief im Silentium glaubt, berührt sie ihn. Und immer mehr und immer tiefer. Vasic wird zu ihrem Schatten und ihrem Leibwächter. Während Ivy und ihrer E-Kollegen nach einer Lösung suchen, schützen die Gardisten die ihnen Anvertrauten. Doch der Virus breitet sich im Netz rasant aus. Und es kommt zu immer tödlicheren und grösseren Ausbrüchen des Virus, das viele Tote und Verletzte zurück lässt.

Während Ivy Jane ein völlig neuer Charakter ist, ist Vasic den Lesern schon über viele Bücher bekannt. Für mich persönlich war dieses Buch ein absolutes Highlight und ich wurde auch nicht enttäuscht. Serien können schon den Schwung verlieren und schwächeln. Oder nicht die Changelings. Vasic ist ein typischer, kalter Medialer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen