Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Pfad des Tigers - Eine un... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: ungelesen und Innenseiten wie neu - Mängelstempel am Seitenschnitt - Buchdeckel hat Lagerspuren - Service und Lieferung direkt durch Amazon - Rechnung mit ausgewiesener Mwst. wird per E-Mail zugeschickt
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe: Kuss des Tigers 2: Roman Gebundene Ausgabe – 18. Juni 2012

4.6 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 16,99
EUR 12,00 EUR 2,43
66 neu ab EUR 12,00 11 gebraucht ab EUR 2,43

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Pfad des Tigers - Eine unsterbliche Liebe: Kuss des Tigers 2: Roman
  • +
  • Kuss des Tigers - Eine unsterbliche Liebe: Kuss des Tigers 1: Roman
  • +
  • Schwur des Tigers - Eine unsterbliche Liebe: Kuss des Tigers 4: Roman
Gesamtpreis: EUR 50,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Romantisch!" (neue Woche)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Colleen Houck studierte an der University of Arizona und arbeitete siebzehn Jahre lang als Dolmetscherin für Gebärdensprache, bevor sie beschloss, sich dem Schreiben zu widmen. Ihr erster Roman Kuss des Tigers erschien zunächst als E-Book im Eigenverlag, eroberte die Herzen der Leserinnen und Leser im Sturm und belegte wochenlang Platz 1 der Kindle-Bestsellerliste. Die Autorin lebt gemeinsam mit ihrem Mann in Salem, Oregon.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich den 1. Teil bereits innerhalb weniger Tage bzw. Nächte ;-) verschlungen hatte, konnte ich es kaum erwarten, die Fortsetzungen zu lesen.

Der 2. Teil beginnt leider etwas langatmig; kelsey wirkt sehr zickig und Ren war auch schonmal zielorientierter (Er bekommt einige Nebenbuhler...).

Irgendwann jedoch, so nach dem 1. Drittel vielleicht, nimmt die Story rasant an Fahrt auf und das Abenteuerliche rückt in den Vordergrund. Über die Abenteuer selbst möchte ich nichts verraten, außer: Es wird wieder märchenhaft! Ich habe bei den Büchern von Frau Houck permanent einen Film vor meinem inneren Auge ablaufen; ich kann mir alles so genau vorstellen! Ihre Fantasie scheint unerschöpflich und im 2. Teil hat mir eine Abenteuerepisode ganz besonders gefallen - Stichwort Sylphen. Wow, das war wunderschön!

Man erfährt in diesem Band mehr über kishan und ich muss sagen, ich hatte mich bereits im 1. Teil in ihn verliebt. Ren ist mir zu besitzergreifend und zu launisch. Im 2. Teil kommt kishan so richtig zum Zug, weil Ren nämlich von Lokesh außer Gefecht gesetzt wird.

Ich empfinde dieses Buch nur Fans vom 1. Teil, Der kuss des Tigers. Ohne den 1. Teil gelesen zu haben, macht der 2. überhaupt keinen Sinn. Die Tiger-Reihe ist prima geeignet für junge Mädchen ab 12, aber auch für romantische erwachsene Frauen.

Für mich sind die Tigerbücher das Beste, was ich seit langem gelesen habe, und ich lese selten Jugendbücher. Mich fasziniert die unendliche Fantasie der Autorin und die gelungene Übersetzung ins Deutsche.

Wenn man den 2. Teil durch hat und diese Welt immer noch liebt, dann sollte man sich umgehend den 3. zulegen: Fluch des Tigers.
Ich habe ihn bereits angefangen und kann nur sagen: Es wird wieder spannend - und zwar diesmal unter Wasser!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Cover:
Zu sehen ist wieder ein wundervoller Tiger, allerdings ist es diesmal kein weißer Tiger, sondern ein Tiger mit orange/rötlichem Fell und irgendwie starren Augen. Das Cover ist in Rot gehalten. Im Hintergrund zu sehen ist das Taj Mahal, da berühmteste Bauwerk in Indien. Wie beim ersten Band sind wieder hübsche Verzierungen zu sehen, die mit Gelb einen schönen Kontrast zu dem Rot bieten.

Die Geschichte:
Kelsey hat Ren verlassen, bevor es für sie und ihr Herz zu spät war. Nun versucht sie, in Oregon wieder ein normales Leben zu führen. Doch das ist gar nicht so einfach, denn sie vermisst Ren. Sie entschließt sich dazu, Kampfsport zu erlernen und versucht so, ihre Liebe zu Ren zu vergessen. Sie verabredet sich mit ein paar Jungs, fühlt sich jedoch nicht wohl dabei. Doch das muss sie auch nicht, denn schon bald wartet eine Überraschung auf sie: Ren ist zurückgekehrt und hat sich in die anderes Hälfte das Hauses, das Kelsey bewohnt, eingenistet. Für Kelsey beginnt eine schwere Zeit: Sie hat immenroch Gefühle für Ren, doch sie kann einfach nicht mit ihm zusammen sein. Zu allem Überfluss kommt auch noch Kishan, Rens Bruder zu Kelsey, um mit ihr, Ren und Mr. Kadam den zweiten Teil des Fluches zu lösen. Zwei Tiger, die um eine Frau kämpfen: Das kann nicht gutgehen, und das geht auch nicht gut. Und auch der Magier Lokesh ist nicht untätig, sondern spürt die Truppe auf und entführt Ren …

Meine Meinung:
‘Pfad des Tigers ist der zweite Teil der Tiger-Reihe und er geht genau dort weiter, wo ‘Kuss des Tigers’ aufhörte. Kelsey glaubt, nicht gut genug für Ren zu sein und verlässt ihn.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nach ihrem Sommerabenteuer mit dem verfluchten Tigerprinzen Ren in Indien kehrt Kellsey voller Liebeskummer in die USA zurück und beginnt sich dort ein neues Leben als Studentin aufzubauen. Sie geht auf Dates und findet in ihrem Kampfsportlehrer Lee einen sehr guten Freund, als Ren eines Tages wieder vor ihrer Tür steht und erneut um ihre Gunst buhlt. Als dann auch noch sein charismatischer Bruder Kishan, der schwarze Tiger auftaucht, steht das nächste große Abenteuer vor der Tür, um dem Zauberer Lokesh das Handwerk zu legen und die drei reisen zurück auf den tropischen Subkontinent.

"Der Pfad des Tigers" war seit langem mal wieder ein Jugendbuch, welches ich gelesen hatte und es war eine willkommene Abwechselung in die Welt von Kellsey, Ren und Kishan einzutauchen. Seit der Veröffentlichung des ersten Bandes ist ein halbes Jahr vergangen, doch Colleen Houck schafft es sofort wieder mich mit ihrer Geschichte gefangen zu nehmen. Ihr flüssiger Schreibstil trägt förmlich durch die knapp 600 Seiten. Der ausgeprägte Abenteuer- und Roadtrippart in der Mitte erinnert ganz gerne einmal an Indiana Jones und sollte auch für Leserinnen, die eher auf die Liebesgeschichte aus sind, nicht zu langatmig werden. Die Autorin verknüpft hier geschickt Elemente aus der indischen Kultur, mit antiken und mythologischen Geschichten. Besonders spannend fand ich die Episode mit den Sylphen, welche mir zuvor noch nirgends begegnet waren und ich daher nicht sagen kann, ob sie von Colleen Houk frei erfunden sind. Originell war es allemal, besonders die Erklärung wie diese Geschöpfe geboren werden. Auch möchte ich anmerken, dass ich die "Goldene Frucht" und das "Göttliche Tuch" verdammt gerne mein Eigen nennen würde.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden