Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 8,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 2,58

Peteris Vasks: Gramata Cellam

4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 19. März 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 gebraucht ab EUR 8,99

Hinweise und Aktionen


Sol Gabetta-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Komponist: Peteris Vasks
  • Audio CD (19. März 2010)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Rca Red Seal (Sony Music)
  • ASIN: B0038K67J2
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 115.610 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
5:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Die Starcellistin Sol Gabetta und der 1946 geborene lettische Komponist Peteris Vasks sind eng befreundet. Und so verwundert es nicht, dass Sol Gabetta bei zahlreichen Konzerten eine besondere Zugabe spielt, den zweiten Teil von "Gramata cellam" - "Das Buch" für Cello Solo von Vasks. Der Komponist setzte sich bei diesem Werk intensiv mit den Ausdrucksmöglichkeiten des Cellos als reines Soloinstrument auseinander. Der erste Teil, "Marcatissimo", ist der agressive, virtuose Teil, der zweite Teil, "Dolcissimo", wirkt nach der ununterbrochenen Hochspannung des ersten Teils, bei dem Sol Gabetta alle Möglichkeiten ihres Instrumentes aussspielt, sehr frei und elegisch. Die Melodie wird auf spektakuläre Weise noch verstärkt, indem Sol Gabetta sie mit ihrer Gesangsstimme nachzeichnet, was in den Konzerten regelmäßig für Verblüffung sorgt. Das zweiteilige Werk hat eine Dauer von zwölf Minuten und erscheint als preisgünstige Klassik-Maxi-Single, um möglichst vielen Interssierten den Zugang zu diesem Werk zu ermöglichen, welches Sol Gabetta sehr am Herzen liegt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
So wie Peteris Vasks seine Musik stets aus tiefster Emotion heraus komponiert, so interpretiert Sol Gabetta auch diese beiden Cello-Solo-Stücke mit 'Herzblut', mit impulsiver Virtuosität. Der 1946 in Lettland geborene Vasks schrieb 1978 dieses moderne Werk, alle Möglichkeiten des Cellos als Solo-Instrument auskostend, ja provozierend; der Komponist: "Ich mache mir alles zunutze, was auf einem Instrument möglich ist ..., ein Monolog, ein Akteur ... ganz alleine auf sich gestellt, kein Orchester, kein Klavier, keine Elektronik ..."; so entstand seine spektakuläre, spannende Klangsprache, von 'forte fortissimo' bis 'piano pianissimo'.

Während der erste Teil des 'Buchs' eine aggressiv anmutende, anhaltende Hochspannung aufbaut, wirkt der zweite Teil entspannt, fein gesponnen, improvisiert, zu einem weit ausholenden Melodiebogen führend, den die Künstlerin mit ihrer Gesangsstimme nachzeichnet, den Konzertbesuchern von Sol Gabetta schon vertraut, denn dieses Stück von Peteris Vasks ist eine ihrer favorisierten Zugaben, bei der sich Sol Gabetta gern selbst begleitet: Cello solo plus Gesang - wunderbar!

The Book 'Gramata Cellam' For Cello Solo
01 Marcatissimo (5:21)
02 Dolcissimo (7:27)

Pe'teris Vasks studierte Geige, Kontrabass und Komposition, spielte in div. Sinfonie- und Kammerorchestern, bis 1974 beim Lettischen Rundfunk- und Fernsehorchester. Zahlreiche Auszeichnungen, z.B. 1996 'Main Composer' des Stockholm Festivals für neue Musik, Herder-Preis der Alfred-Toepfer-Stiftung, drei mal 'Großer Musikpreis Lettlands', 1993 für 'Litene', 1998 für sein Violinkonzert 'Ta'la gaisma' ('Fernes Licht'), 2000 für seine 2.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Der Komponist Peteris Vasks gehört zu meinen Entdeckungen in diesem Jahr. Ich hörte sein Cellokonzert für Sol Gabetta mit ihr in Rheinfelden und erlebte eine Sternstunde. Danach habe ich dies beiden Stücke im Internet gefunden, die offenbar vorher für Cello Solo geschrieben wurden und die Peteris Vasks nun in sein Cellokonzert eingebunden hat. Sie versüssen mir die Wartezeit, bis die CD des Cellokonzertes erschienen ist.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Cello at its best!
Unglaublich, dieses große brilliant klangliche und spielerisch technisch herausragende Spektrum. Komponist und Interpretin machen es möglich. Danke :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sol Gabetta ist einfach genial, was immer sie auf ihrem Cello spielt, macht den Zuhörer staunen. Auf der Vasks -Einspielung ist auch ihre Stimme Teil des Ganzen. Herrlich!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach etwa 12 Minuten ist Schluss mit der Aufführung. Kein Hinweis im Amazon Angebot, was sich sonst auf der CD befindet.
Nach der Nummer 2 ist Schluss - und dies auf einer CD, die im Preis ähnlichen MusikCD s entspricht.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren