Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 38,29
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Diese Pre-Owned-CD ist ein sehr guter Zustand! Versand aus Japan. Normalerweise versenden wir innerhalb 2-5 Geschaeftstage (Keine Tracking-Nummer) . Bitte verstehen Sie diese verwendet CD! Sonderzubehor und Bonusgegenstande , OBI, Fotokarten , Plakate, CD / DVD-Set. Diese Garantien sind nicht moglich. Manchmal gibt es einen Fall, wo es eine Siegelmarke des Mietpreises CD Japans. Da dies tatsachlich in Geschaften verkauft, kann es in der Zeit Unterschied verkauft zu werden. In diesem Fall mussen wir die Bestellung zu stornieren. Bitte verstehe. Wir schicken Ihnen ein sehr sorgfaltig Ware. Vielen, vielen Dank !!!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Peter Green's Fleetwood Mac Import, Original Recording Remastered

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, Import, 18. Juni 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 38,29
Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 38,29

Hinweise und Aktionen


Fleetwood Mac-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (18. Juni 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered, Import
  • Label: CBS
  • ASIN: B000B9EX1M
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.319.851 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Monday Morning
  2. Warm Ways
  3. Blue Letter
  4. Rhiannon
  5. Over My Head
  6. Crystal
  7. Say You Love Me
  8. Landslide
  9. World Turning
  10. Sugar Daddy
  11. I'm So Afraid

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Das ist die erste und einzige produktion ( ende der 60ger )die peter green vorführt , wie ihn heute noch alle hören wollen.für mich war " PETER GREEN'S FLEEDWOOD " MAC damals die beste englische bluesband überhaupt.im zusammenspiel mit seinen bandmitgliedern war er unübertroffen.mittlerweile weg von den einflüssen eric claptons , hatte er seinen eigenen stil gefunden und weiter ausgebaut.der rest ist ja bekannt. leider ist er immer noch krank , und wenn man heute evtl. nochmal die gelegenheit hat ihn zu hören , wird man feststellen ,dass er zumindest handwerklich nur noch ein schatten seiner selbst ist . SCHADE!! ...nach dieser ersten fleedwood mac platte , gabs noch einige schöne hits für die band , aber was dann die nachfolge kapelle mit den beiden damen abgeliefert hat , ( IST AUCH NETT ) hat mit peter green und den ORIGINAL fleedwood mac - ausser der rhytmusgruppe - nichts zu tun .
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
The greatest irony of Fleetwood Mac was that when the group started playing the late 1960s it ended up taking its name from the only two members who would be with the bad through all of its various incarnations. But all you have to do is look at the title of their first album to know who was providing the musical direction for the group in the early days. What had happened was that John McVie was playing bass for John Mayall's legendary British blues group, the Bluesbreakers. After Peter Green replaced Eric Clapton on lead guitar and Mick Fleetwood joined as drummer, the trio decided to split from Mayall in 1967 and form a power trio in the mold of Cream and the Jimi Hendrix Experience. But by the time they go into the studio tor record this 1968 album they had added slide guitarist Jeremy Spencer to the band.

"Peter Green's Fleetwood Mac" is actually a retrospective revision of the name to distinguish it from the 1975 "Fleetwood Mac" album that kick started the band's super group stage. The album was a lot bigger in the U.K. than on this side of the pond, where it never even charted, hitting #4 on the U.K. album chart and spending over a year in the Top 10. But then the blues were making a major impact on British bands at that time (keep in mind that Led Zeppelin started off doing more blues and even folk rock that heavy metal in the beginning). The only major complaint about the album is that the playing in general and Peter Green on guitar in particular, are superior to the songwriting. That would explain why there are covers of a pair of Elmore James tunes, "Shake Your Moneymaker" and "Got to Move," and "No Place to Go" by Howlin' Wolf. As you can tell, the common denominator here is to boogie loud and hard.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden