Facebook Twitter Pinterest
PestBye Katzenvertreiber,... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Die Verpackung kann beschädigt sein. Geringfügiger Schönheitsfehler auf der Ober-, Vorderseite oder an den Seitenwänden des Artikels. Geringfügiger Schönheitsfehler auf der Unter- oder Rückseite des Artikels. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

PestBye Katzenvertreiber, Batteriebetrieben - Wetterfest - Ultraschall Katzen Vertreiber / Katzenschreck

3.6 von 5 Sternen 313 Kundenrezensionen
| 18 beantwortete Fragen

Preis: EUR 18,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Primrose Garten und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 14,99 1 gebraucht ab EUR 16,27
  • Der Vertreiber gibt einen sehr lauten Ton auf einer Frequenz ab, die Katzen hören können, die von den meisten Menschen jedoch nicht wahrgenommen wird. Der Ton stört und verschreckt Katzen, Hunde und Füchse, wirkt sich jedoch nicht auf Vögel aus.
  • Der Katzenvertreiber ist die schnellste Lösung gegen Katzen in Ihrem Garten. Er ist batteriebetrieben und ist einfach aufzustellen: Sie können den Vertreiber entweder mit dem mitgelieferten Pfahl in den Boden stecken oder ihn an eine Wand oder einen Zaun schrauben
  • Der Vertreiber wirkt in einem 80 Grad Bogen bis zu einer Distanz von 7m, wodurch der gesamte Wirkungsbereich 115.45m² beträgt. Im Gegensatz zu den meisten Vertreibern, erlaubt ihnen dieser, einen kleineren Bereich mit dem Empfindlichkeitsregler abzudecken. Der Vertreiber wirkt in dem vollen 7m Bereich, wenn der Regler ganz bis nach rechts gedreht ist
  • Der Vertreiber benötigt vier AA-Batterien. Die Lebensdauer der Batterien hängt davon ab, wie oft der Vertreiber aktiviert wird. Bei 10 Aktivierungen am Tag halten die Batterien normalerweise 3-4 Monate.
  • Wenn Sie 2 Vertreiber kaufen, bieten wir Mengenrabatt an. Bitte gehen Sie hierfür zu dem Produkt mit der Nummer: ASIN B00FXSU2WK
Ratgeber Schädlingsbekämpfung
Ratgeber Schädlingsbekämpfung
Sie interessieren sich für Schädlingsbekämpfungsmittel? Tipps und Hinweise für die richtige Produktauswahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Wird oft zusammen gekauft

  • PestBye Katzenvertreiber, Batteriebetrieben - Wetterfest - Ultraschall Katzen Vertreiber / Katzenschreck
  • +
  • Neudorf Katzen-Schreck
  • +
  • norax Katzen Schock 500 ml - Vertreibungsmittel gegen Katzen *Fernhaltemittel*
Gesamtpreis: EUR 37,88
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 4,8 x 10,4 x 10,4 cm ; 222 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 222 g
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Batterien 4 AA Batterien erforderlich.
  • Modellnummer: PB0032A
  • ASIN: B004SGC75S
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 14. Juni 2011
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.6 von 5 Sternen 313 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.224 in Garten (Siehe Top 100 in Garten)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Der Vertreiber verfügt über einen Infrarot-(PIR) Bewegungsmelder,durch den er eingeschaltet wird,wenn ein warmer Körper in den Wirkungsbereich eintritt.Hierdurch werden nicht nur die Batterien geschont(da der Vertreiber nicht durchgehend aktiviert ist),sondern Wissenschaftler haben zudem festgestellt,dass Katzen gegenüber Geräuschen unempfindlich werden können,wenn sie feststellen,dass diese zufällig auftreten und nicht mit ihrer Gegenwart in dem kontrollierten Bereich in Verbindung stehen.Dank des Bewegungsmelders lernen die Katzen jedoch,dass das Vertreibergeräusch mit ihrer eigenen Bewegung zusammenhängt,so dass es unwahrscheinlicher ist,dass sie ihre Angst verlieren.

Dieser Vertreiber bietet die Möglichkeit,die Ausgabefrequenz zu ändern,so dass Sie die effektivste Lösung für ihr spezielles Schädlingsproblem bekommen.Die folgende Liste zeigt an,gegen welche Tiere der Vertreiber genutzt werden kann sowie die effektivste Frequenzeinstellung für jedes Tier.

Von links nach rechts:

Katzen-zwischen 3-5
Hunde-zwischen 3-4
Füchse-zwischen 3-6
Eichhörnchen-zwischen 2-7
Nagetiere-zwischen 2-7
Insekten-zwischen 2-7
Kakerlaken-zwischen 9-11

Hinweis:Bei den Einstellungen 1 und 2 erhöht sich die Möglichkeit,dass die Frequenz von Menschen wahrgenommen werden kann.

Wenn Katzen sich gewohnheitsmäßig in Ihrem Garten aufhalten,kann es 14-28 Tage dauern,den vollen Vertreibereffekt zu erreichen.Gelegentliche "Besucher" werden normalerweise schon innerhalb von 7 Tagen aufhören,Ihren Garten aufzusuchen

Wie bei allen Methoden,die auf Tierverhalten basieren können wir nicht garantieren,dass der Vertreiber in jeder Situation wirkt.Unsere eigene Erfahrung und das Feedback unserer Kunden zeigen jedoch,dass dieser Katzenvertreiber in fast allen Situationen effektiv ist.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Produkt gekauft, weil sich eine Katze auf meinem Cabriostoffdach im Doppelparker häuslich eingerichtet hat, vor allem über Nacht, und das Dach als Kratzbaum und Fellablage Schaden nimmt. Ich liebe an sich Katzen, aber die Sache wird mir doch zu kostspielig und ärgerlich. Einen alternativ im Parker hinterlegten Katzenkorb hat sie leider nicht angenommen. Daher die Suche nach anderen Möglichkeiten. Dieses Produkt wirkt an sich stabil ausgeführt und durchdacht, aber: In meinem Fall blieb es leider wirkungslos. Das einzige was mit Vor- und Nachteilen half war dieses Luftspray mit Bewegungsmelder das hier auch bei amazon angeboten wird. Allerdings hat die Katze diese Spraydose dann immer zu umwandern versucht und ist von allen möglichen Seiten auf das Dach gesprungen oder hat sich auf der warmen Motorhaube eingerichtet, so dass ich am Ende drei davon kaufen musste; auch leeren sich die Sprühdosen abenteuerlich schnell und ich finde sie reichlich teuer. Der Knaller zum Schutz des Dachs war aber eine Elektromatte, die es bei einem Weidezaunhersteller speziell für Katzen als unschädlichen Katzenschreck gibt. Ein reguläres Weidezaungerät selbst geht ja nicht wegen der empfindlichen Autoelektronik und dem fehlenden Erdkontakt, daher ist extra diese Matte gebastelt, wo stromführende und geerdete Drähte im Wechsel nebeneinander eingelassen sind. Bei Nichtgebrauch liegt sie im Kofferraum oder Rücksitz und ist sobald geparkt flott aufgelegt. Soviel zu dem Problem Katze auf dem Cabriodach.
3 Kommentare 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
ich bin selbst Tierliebhaber und Besitzer eines Hundes und habe auch im Allgemeinen nichts gegen Katzen. Eigentlich "sorgt" auch unser Hund dafür, daß Katzen in unserem Garten keine Wohlfühloase haben. Unsere Nachbarin hat jedoch seit einigen Wochen eine zugelaufene Katze die jeden Abend ihr großes Geschäft bei uns im Garten verrichtet, ganz ungestört da unser Hund ja im Haus ist.
Das Hinterlassenschaften werden zwar fein säuberlich vergraben, allerdings ist es für unseren Hund jeden Morgen die erste Tat dies wieder auszubutteln und ... (Mahlzeit!).

Das Problem war hier nun, dass dieser Katzenvertreiber ja mit der selben Frequenz auch den Hund vertreibt - und das kann ich bestätigen. Beim installieren war unser Hund sofort unruhig und hat sich aus dem Garten ins Haus verzogen. Somit war schonmal klar, es wirkt zumindest. Allerdings kann man das Gerät nicht !! ausschalten, was mich lange vom Kauf abgehalten hat.

Die Lösung ist aber ganz einfach. Wir haben es auf dem Erdspieß befestigt und drehen diesen morgens einfach nach hinten um. Damit sendet es keine Signaltöne mehr aus und unser Hund erfreut sich im Garten. Abends dann einfach wieder korrekt positionieren.

Ach ja, der Sendebereich ist übrigens auch klasse, er deckt unseren Garten wunderbar ab ohne den Nachbarsgarten zu erwischen. Somit liegt die Katze dort weiter friedlich unterm Busch, unser Hund hat Freude mit seinem "Katzen-Kino" und der Garten bleibt sauber. Im Sinne einer fairen Nachbarschaft.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
nach nunmehr 3 Wochen hält das Gerät Nachbars Katze immer noch nicht davon ab, unsere Haustür zu markieren.
Ich muss davon ausgehen, dass die Wirkung gleich null ist
1 Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Laut Beschreibung ist das Gerät nicht nur für Katzen, sondern auch für Hunde, Marder usw. geeignet. Es sollte unseren Hund aus einem Beet fernhalten.
Positiv: Der Hund kann das Signal offensichtlich hören.
Negativ: Wir auch - wenn auch sehr leise (auf diversen Frequenzen).
Negativ: Das Signal schreckt den Hund keineswegs ab - im Gegenteil: er findet das hochinteressant. Es lockt ihn ins Beet!
Negativ: Die "Sensibilität" kann zwar stufenlos geregelt werden - es ist aber quasi nicht möglich, den passenden Modus zu finden. Am besten voll aufdrehen und die Entfernung über die Neigung zum Boden justieren ==> Regler nutzlos, also überflüssig.
Negativ: Frequenzeinstellung - warum stellen Fachleute das Gerät nicht einfach in der Frequenz her, welche Katzen und Hunde definitiv hören und unangenehm empfinden? Dann braucht man diesen ebenso unnötigen Regler nicht, denn selbst hat man quasi keine Chance, die richtige Frequenz zu finden. Man hat so selten Versuchskatzen zur Verfügung. Tierärzte und Zoologen kennen den Hörbereich dieser Tiere jedoch mit Sicherheit, so dass eine werksseitige Einstellung kein Problem sein sollte. Wenn schon Regler, dann bitte beschriftet: "Hund, Katze, Maus usw.".
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Einem hilft's immer, meistens dem Hersteller. Leider kann ich bestätigen, das Katzen - und die gibt es hier im Umkreis viele - von dem Gerät absolut keine Notiz nehmen.
Hände weg !
Kommentar 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Wir haben selber 5 Katzen derzeitig und diese sollen nicht in den Keller. Deshalb wurde das Gerät angeschaft. Leider juckt es keine der Katzen. Weder Kater noch Katze noch Jungtiere.
Allerdings schreit meine Frau ;-) Für Sie ist es schlimm den Ton zu hören.

Werde es weiterhin testen....nun im Garten
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen