flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicApp AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 30. Mai 2006
Dieser Ratgeber hat mich auf dem Weg zu meinen großen Ziel sehr gut unterstützt. Ich bin seit Samstag ein Marathon-Finisher. Die Trainigspläne sind sehr gut aufgebaut und auch gut zu meistern. Jedoch für einen Anfänger sind diese Pläne eher weniger geeignet. In 10 Wochen zum Marathon mit Null Grundlage im Laufsport ist nicht zu schaffen. Man sollte schon ein wenig Background haben (min. halbes Jahr Training). Dieses Buch hat mich aber super durch die verschiedenen Probleme geführt, die bei einer Marathonvorbereitung auftreten können. Von der richtigen Ernährung bis hin zur optimalen Ausrüstung ist in diesem Buch alles nützliche zu finden. Ich habe mit dem < 4 Std. Tranigungplan trainiert. Bin zwar nicht unter 4 Std. gelaufen, aber es war auch mein erster Marathon. Dieser Ratgeber ist nur zu empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Februar 2017
Als Geschenk bestellt. Der Beschenkte ist vom Aufbau des Buches sehr begeistert. Es ist einfach und hat einen klaren roten Faden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juni 2016
Sehr nützliches Buch. Einfach zu lesen. Es gibt sehr viele Hinweise, die einem viel Leid ersparen. Das Buch sollte eigentlich jeder Laufanfänger lesen, weil man damit überhaupt erst Lust auf Marathon bekommt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Mai 2012
Kurz und knapp auf den Punkt gebracht.

Auch wenn das Buch wohl nicht mehr ganz aktuell ist, so kann man sich doch hervorragend daran orientieren.

Ob Tipps zur Vorbereitung oder nur der entsprechende Plan - nach Zielzeit - alles wird kurz und kanpp - aber ausreichend erklärt.

Mir hat das Buch sehr geholfen

Inhalt:

Vorbereitung, Wissensgrundlagen, Ernährung, Trainingssteuerung, Material, Motivation

Trainingspläne (Finisher, 4:00h, 3:30h, 3:15h, 3:00h, 2:45h, 2:30h, 2:20h)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. August 2014
Das Buch hat einen klar gegliederten Aufbau und ist leicht verständlich. Leider hat es nicht gereicht, mich entsprechend zu motivieren.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Januar 2015
Dieses Buch beschäftigt sich mit allen wichtigen Punkten vor einem Marathon (Training, Ausstattung, Ernährung, ...) und bietet Trainingspläne für viele verschiedene "Wunsch-Zielzeiten".
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. November 2012
Als Induiduellläufer ohne Trainingsgruppe die beste Vorbereitung auf den Marathon. Viele Tipps, gute Erläuterungen und die perfekten Trainingspläne. So macht Laufen Spass.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Super hilfreiches, motivierendes Buch, hat mir total geholfen, den Marathon gut und glücklich zu überstehen. Bücher von Steffny sind immer ein Hit.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. März 2002
Ein locker und flüssig geschriebenes Buch. Wer tief-wissenschaftliche Trainingslehre sucht, sollte etwas anderes lesen. Wer aber als fortgeschrittener Hobbyläufer gerade "angebissen" hat und nach grundlegenden Tipps für den Marathoneinstieg sucht, ist hier richtig. Typische Ein- bzw. Umsteigerfehler werden klar benannt. Den Schritt des Erkenne-Dich-Selbst muss man dann schon allein vollziehen. Das anschließende Lauftraining auch :-)
43 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Mai 2003
Sie laufen nun schon seit einem guten Jahr, besser noch seit zwei Jahren? Pro Woche sind Sie drei bis vier Mal unterwegs und kommen dabei auf mindestens 40km? Sie können 20km problemlos am Stück laufen und schaffen 10km in 55 Minuten oder besser?
Und nun wollen Sie sich an einen Marathon wagen oder Sie ahnen, dass sich Ihre absolvierten durch gezieltere Vorbereitung noch verbessern lassen?
Für Sie ist dieses Buch geschrieben!
Das Buch beginnt mit einem kurzen Streifzug entlang der 'Faszination Marathon', um im Rahmen einer persönlichen Bestandsaufnahme die körperlichen Voraussetzungen und etwaige Ausrüstungsergänzungen abzuklären, ohne sich dabei in Details oder Marken zu verlieren.
Mit dem Marathontraining ist sodann eines der Hauptkapitel erreicht; hier wird Grundlegendes über die Biologie des Laufens, Anpassung, Reizhöhe und -dichte und insbesondere über die Kraft der Langsamkeit vermittelt. Der Energiestoffwechsel wird prinzipiell und in der Wettkampfsituation speziell beleuchtet. Basisinformationen zur Trainingssteuerung mit Herzfrequenzmessung und ergänzender Laktatbestimmung leiten über auf die verschiedenen Formen des Lauftrainings (Joggen, Dauer-, Tempo- und Testlauf, Intervalltraining, Fahrtspiel, Crescendo, Hügellauf) und auf Antworten zur Frage, wie schnell es denn im Training sein darf. In der Planung werden für das Rennen wichtige Aspekte des Trainingsjahres genannt, gefolgt von Aspekten der engeren Vorbereitung auf Halbmarathon- oder Marathonwettkämpfe, inklusive einer Sammlung bewährter letzte Tipps.
Das zweite Hauptkapitel fürt zu expliziten tabellarischen Trainingsplänen, deren Aufbau und Abgrenzung untereinander zuvor ausgeführt wurden. Die Pläne richten sich an Einsteiger, Ambitionierte und Eliteläufer mit Zielzeiten unter 4:00, 3:30, 3:15, 3:00, 2:45, 2:30 sowie 2:20. Sie umfassen die letzten 10 Wochen Vorbereitung vor dem Run. Ihr Aufbau ist im wesentlichen identisch und beinhaltet 10K-Wettkämpfe, einen Halbmarathon sowie 9 lange Läufe. Ob das optimal ist, sei dahingestellt, jedenfalls vertragen sie sich nicht mit den zuvor erklärten Prinzipien.
Die Trainingsergänzungen beinhalten ein gut beschriebenes und visualisiertes Kapitel zum Thema Dehnung für den Läufer, an das sich Vorschläge zu ergänzenden Sportarten anschließen. Ein weiteres Kapitel widmet sich ausführlich dem Aufbau der Nahrung und der ausgewogenen, auf die Bedürfnisse des Ausdauersportlers abgestimmten Zusammenstellung. 'Henkersmahlzeiten' wie Nudelparty oder Saltin-Diät und die Versorgung während des Wettkampfes runden dieses Kapitel ab. Das Buch schließt mit einer Beleuchtung möglicher Blessuren, Vermeidungsstrategien und einer Beschreibung häufigster Beschwerden nebst Tipps zur Erstversorgung. Motivation und ihre Erhaltung bilden den Abschluß.
Das Buch präsentiert sich flott, fast im Illustrierten-Look, jede Menge dynamischer Fotos schlanker Läufer und Läuferinnen wechseln sich mit interessanten Perspektiven aus verschiedenen Spitzenmarathons ab. Professionelle Schaubilder und Diagramme untermaueren oder ergänzen die Textpassagen, Info-Kästchen rekapitulieren oder kontrastieren das in den Kapiteln Dargebotene.
Fazit: Faktensammlung für bereits Lauferfahrene. Regelmäßige Leser von Laufzeitschriften finden hier eher nichts grundsätzlich Neues, erhalten aber eine attraktiv aufgemachte Sammlung aller relevanten Informationen rund um das Thema Marathon.
Wenn Sie eher langfristig daran denken, einmal einen Marathon laufen zu wollen und sich dabei fragen, wie Sie die erforderlichen Grundlagen aufbauen sollten, sind Sie mit 'Marathon: Das 4 Stundenprogramm' von Ole Petersen besser bedient.
129 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden