Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. November 2004
Ich finde, dass das Buch rundum gelungen für Menschen ist, die sich bisher nur "praktisch" mit dem Laufen beschäftigt haben. Es bietet einen sehr guten Überblick über alle Bereiche des Laufens (Bekleidung, Training, Ernährung, etc.), ohne sie all zu sehr zu detaillieren. Für detaillierte Kenntnisse ist sicherlich weiterführende Literatur notwendig. Es war das erste Buch, was ich zu diesem Thema gelesen habe. Heute verwende ich es immer noch, um mal was nachzuschlagen. Die Trainingstipps und den Trainingsplan für den Marathon habe ich so weit wie möglich befolgt und meinen ersten Marathon erfolgreich hinter mich bringen können. Ich kann das Buch nur empfehlen!
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2004
Als absoluter Laufmuffel war ich von dem Buch fast völlig begeistert. Die locker-leichte, gleichzeitig aber nie unsachliche Sprache liest sich angenehm, alles ist verständlich geschildert, und das Autorenpaar weiss offensichtlich, wovon es spricht. Die Begeisterung der Autoren steckt an, und ich habe nach jeweils 20 Minuten Lektüre die Schuhe angezogen und bin losgelaufen. Mir gefällt, dass dem Anfänger Mut gemacht wird, es einfach mal zu probieren; dass einem eingebleut wird, man solle keine Geschwindigkeitsrekorde aufstellen wollen; die Stretching- und Kräftigungsübungen; die ehrlichen und glaubwürdigen Ernährungstipps und Bemerkungen über Nahrungsergänzungsmittel; und dass man keine Angst vor der Entfernung haben soll. Allerdings springt das Buch relativ schnell vom Laufanfänger zum 10000-Meter-Wettkämpfer und Marathonläufer, die abgebildeten jungdynamischen Schönheiten in knappen Tops müssen vielleicht auch nicht sein, und einige der Weisheiten über Frauen (nicht allein im Dunkeln laufen, Mädels!) sind etwas abgeschmackt. Auch die Hinweise auf Gefahren des Laufens sind mir etwas zu kurz geraten (Läufergewicht u.a.). Und Spott müssen sich Läufer auch heute von kindlichen Gemütern noch gefallen lassen - vor allem, wenn sie langsam laufen, nicht dem Schönheits- oder Jugendideal entsprechen oder vielleicht auch gerade das tun. Ich empfehle das Buch jedem, der sich bislang noch nicht aufraffen konnte, denn nach der Lektüre dieses Buches tut er es bestimmt!
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2004
Dieses Buch erschlägt alle wichtigen Themen zum Thema laufen. Anatomie, Basics aus der Trainingslehre, Ausrüstung, Anfängertipps usw.
Dabei ist alles schön bunt, nett aufgemacht mit Anekdoten und motivierend geschrieben, so dass sich der durchschnittlich sportlich-unbegabte Mensch nicht gleich verkriechen will.
Zwei Kritikpunkte bleiben: Einige Punkte sind zu allgemein geraten, andere zu ausführlich.
Zum anderen fehlt wie so oft, der Teil für "fortgeschrittene Anfänger". Zwischen "wie laufe ich in 8 Wochen 30 min am Stück?" und "Wie verbessere ich meine 10km-Wettkampfzeit" gibt es nämlich nichts. Schade eigentlich.
Für mich ist das Buch trotzdem das ultimative Nachschlagewerk, auch wenn es für den engagierten Läufer allein sicher nicht befriedigend ist, der muss sich noch ein paar Informationen zukaufen.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2007
Sehr anschaulich und zum wiederholten Nachschlagen geeignet beschreiben die Autoren die wesentlichen Grundzüge, Vorteile und Belastungen des Laufens.

Vom "Laufen neu erlernen", der richtigen Ausrüstung, den Körperreaktionen bis hin zu Ernährungsfragen bietet dieses Buch in übersichtlicher Form eine Fülle von Informationen.

Es macht vor allem Spaß, darin zu lesen (ich war auch ein "falscher" Anfänger, weil ich viel zu schnell lief) und zu lernen, welcher Herzfrequenzbereich den Läufer während des Lauftrainings weiter bringt, worauf ich bei meiner Kleidung zu achten habe und welches Training am wirksamsten für mich ist.

Dieses Buch ist für Anfänger wie für Fortgeschrittene interessant, dies ist eigentlich sein großer Vorzug, weil es viele praktische Tipps und für die Praxis geschriebene Trainingsvorschläge gibt.

Mir hat dieses Buch ein wesentlich tieferes Verständnis für ein effektiveres Training gebracht und ich bin sicher, es regelmäßig bei Fragen zu Rate zu ziehen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2003
"Perfektes Lauftraining" ist sehr ansprechend geschrieben und ist sicher ein gutes Buch für jeden Anfänger. Die Autoren haben ein breites Spektrum bearbeitet.
Ob es nun um Laktat- oder Pulswerte geht, alles wird in einfachen Worten erklärt, so dass auch Laien schnell in die Materie kommen. Egal ob es um die wöchentliche 1/2 Stunde im Park geht oder um ein Training bis zum Marathon wird jeder einen Teil finden, der ihm auf den "Leib" geschrieben wurde. Auch dem Material werden einige Seiten eingeräumt.
Einzig die Tabellen (fürs Training) fand ich zuerst ein wenig unübersichtlich.
Alles in allem ist es aber sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2008
Ich bin Neuling im Laufen und habe das Buch gelesen, weil ich gehofft habe Tips für den Einstieg in diesen Sport zu finden. Meine Erwartungen sind weit übertroffen worden. So Vielfältig die Gründe des Sportlers sind sich die Laufschuhe anzusiehen, so viele Aspekte berücksichtigt auch das Buch. Es ist gleich, ob das Ziel "nur" Freizeitsport ist oder die Ambitionen in Richtung Wettkampf gehen, alle Themen werden behandelt. Vom Basiswissen bis zu Trainingsplänen für Fortgeschrittene werden in leicht verständlicher Weise vermittelt.Die Empfehlungen und Tips über Kleidung und Schuhe haben mir sehr geholfen und schon jetzt, nach vier Monaten Lauferfahrung, kann ich sagen, dass die Aussagen über Trainingsverlauf und Fortschritt zutreffend sind. Das Buch ist für Einsteiger sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2007
Dieses Buch hat mich zum Läufer gemacht!

Ich habe es immer gehasst zu laufen, habe es trotzdem ein- oder zweimal angefangen, weil ich überhaupt keine Kondition hatte - und genau aus diesem Grund auch immer wieder schnell frustriert aufgegeben.

Dann bin ich durch einen Zufall auf dieses Buch gestoßen. Nachdem ich die ersten paar Kapitel gelesen hatte (was dank des guten, lockeren Stils sogar Spaß gemacht hat), habe mich mich dann entschlossen, den 8-Wochen-Anfängerplan auszuprobieren. Das war vor ein paar Monaten, und seitdem laufe ich dreimal die Woche und habe Spaß dabei. Ich bin mir sicher, dass ich mich ohne dieses Buch nie dazu aufgerafft hätte.

Das bringt mich aber auch schnell zum ersten Kritikpunkt: nach den ersten 8 Wochen wird man als Anfänger ziemlich allein gelassen. Alle weiteren Trainingspläne sind für erfahrenere Läufer, und nachdem ich grade gelernt habe, eine halbe Stunde zu laufen, will ich nicht gleich als nächstes meine "10 km Zeit verbessern".

Auch den Teil "Frauen und Laufen" fand ich nicht sehr gelungen. Die Autoren geben keine Informationen zu Themen wie Sport-BHs, die vielleicht für weibliche Laufanfänger nützlich wären, sondern ermahnen Läuferinnen, nicht alleine im dunkeln zu Laufen und keine Musik zu hören, weil man sonst eine näher kommende Gefahr nicht bemerkt... Wenn ich im Winter bei Dunkelheit aufwache und bei Dunkelheit nachmittags nach Hause komme, muss ich eben an belebten Straßen entlanglaufen - auf solche Tipps wie in diesem Kapitel kann ich auch verzichten!

Außerdem gibt es auch Informationen und Trainingspläne zu Wettkämpfen und Marathonläufen, aber die kann ich nicht bewerten, weil ich mich damit noch nicht beschäftig habe.

Außer den Trainingsplänen gibt es in dem Buch noch Informationen zu Ernährung, Ausrüstung, Stretching und Crosstraining. All diese Kapitel fand ich interessant, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass das Stretching schon gleich beim Anfänger-Trainingsplan angesprochen wird.

Auch wenn ich ein paar Kritikpunkte habe: dieses Buch hat mir geholfen, mit dem Laufen anzufangen, und daher kann ich es trotz allem nur jedem empfehlen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2007
Das Layout und die Schreibweise des Buches sind ganz im Sinne eines Lifestylemagazins. Irgendwie lässig wird hier über das Laufen geplaudert mit dem Ziel den Leser zum Laufen zu animieren. Das trifft ganz besonders auf die ersten Kapitel zu, die dem ein oder anderen Leser vielleicht zu aufgesetzt frisch erscheinen mögen. Aber, ganz egal ob man den angeschlagenen Ton nun mag oder nicht, das Buch schafft es, den Leser zu motivieren, ihn zu überzeugen, dass das Laufen sein Leben bereichern kann, wenn er es schafft, den Anfang durchzustehen. Wie man mit dem Laufen am besten beginnt und Motivationsfallen aus dem Wege geht, das erklärt das Buch. Der Acht-Wochen-Trainingsplan für Einsteiger ist dabei eine große Hilfe. In diesem Sinne ist dieses Buch eine hervorragende Einführung für Anfänger, weil neben den nötigen Informationen auch die nötige Begeisterung vermittelt wird. Auch für sehr fortgeschrittene Läufer ist dieses Buch konzipiert, so gibt es eigens ein Kapitel zum Marathon, auch hier wieder mit Trainingsplan. Für alle Läufer, die zwischen Anfänger und Marathon pendeln, bietet das Buch zwar eine Auflistung von Trainingsprinzipien und auch einen Zwei-Wochen-Trainingsplan, aber so richtig aufgehoben, fühlt man sich als fortgeschrittener Anfänger nicht. Ganz besonders lobenswert ist das Kapitel "Frauen und Laufen". Das kann man zwar noch ausbauen und insbesondere Themen wie "Schwangerschaft und Laufen" ausführlicher behandeln, aber die Tatsache, dass es ein gesondertes Kapitel gibt, ist schon mal sehr begrüßenswert.

"Perfektes Lauftraining" ist ein umfassendes Buch zum Laufen, das informiert und motiviert. Das macht es besonders für Einsteiger empfehlenswert. Auch wer mit dem Gedanken an einen Marathon spielt und sich nicht in darauf ausgerichteten Laufgruppen vorbereiten will, hat mit diesem Buch einen hilfreichen Begleiter in der Hand. Es wird eben nicht nur der Trainingsplan beschrieben, sondern es werden grundlegende Prinzipien erklärt. Für fortgeschrittene Anfänger, die noch nicht genau wissen, "wohin" sie laufen wollen, bietet das Buch eher weniger Anregungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2009
Ich habe erst vor 2 Monaten mit dem regelmäßigen Laufen (3 Mal pro Woche) begonnen. Ich wollte ein Buch für Einsteiger, dass einen ersten Überblick über die verschiedenen Themen gibt (richtige Trainingsgestaltung, Ernährung, Dehnen, Ausrüstung etc.). Es sind auch Trainingspläne für einen Marathon inkludiert.

Meine Erwartungen sind auf jeden Fall voll erfüllt worden. Wer schon Laufbücher gelesen hat bzw. schon länger trainiert (und die Grundlagen kennt), der sollte u.U. auf spezifischere Laufliteratur (z.B. Vorbereitung für Marathon) zugreifen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Das Buch ist bereits überholt, Herr Steffny hat neuere Bücher geschrieben. Nichtsdestotrotz ist das Werk "Perfektes Lauftraining" für den Hobbyläufer vollkommen ausreichend. Es motiviert, bietet Erklärungen über Kleidung, Ernährung an und beinhaltet Trainingspläne. Was evtl. bemängelt werden kann ist die Tatsache, dass der Breitensport insofern zu kurz kommt, dass der Fokus zu sehr auf Anfänger und Leistungssportler gelegt wird, der ambitionierte (Freizeit-)Sportler kommt zu kurz.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden