Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Perfekte Opfer: 13 Kurz-K... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Rechnung mit MWST.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Perfekte Opfer: 13 Kurz-Krimis aus dem Mörderischen Rheinhessen Gebundene Ausgabe – 24. September 2009

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 2,55
37 neu ab EUR 14,90 6 gebraucht ab EUR 2,55

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Perfekte Opfer: 13 Kurz-Krimis aus dem Mörderischen Rheinhessen
  • +
  • Der Tod kommt nachts.: 13 Kurzkrimis aus dem Mörderischen Rheinhessen
Gesamtpreis: EUR 24,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Die Schwester
Ein Urlaub der zum Altraum wird: Neuer Thriller von Joy Fielding Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

(...) Perfekte Opfer nämlich sind alle Krimi-Fans, die (nicht nur) in Rheinhessen leben und Spaß an der regionalen Literaturszene haben, die sich mit ihren mörderischen Geschichten munter durch die Region schreibt. (...) In 13 Kurzgeschichten verwandelt sich das sonst so beschauliche Rheinhessen in eine Krimi-Kulisse. Mal lesen sich 20 Seiten so rasant wie ein Roadmovie, mal wird akribisch ein Leichenschmaus bereitet, mal wird brutal gemodert, mancher schlittert per Zufall ins Verbrechen: Die zum Krimi-Festival "Mörderisches Rheinhessen" im Ingelheimer Leinpfad Verlag erschienene Anthologie bietet auf 240 Seiten Krimi-Kost der kurzweiligen Art, 13 Geschichten, die mit mordsmäßigem Vergnügen zu lesen sind. (...) Besonders in sich haben es die Krimis der Schreibtischtäterinnen: Spannung bis zum Seitenknistern bieten Heidrun Immendorf und Claudia Platz, die erste und letzte Geschichte, die dem Buch den kriminalistischen Rahmen geben. (...) Originell präsentieren sich Marion Schadek mit den Folgen einer nächtlichen Taxi-Irrfahrt und Antje Fries mit dem Krokodil Hägar, an dem sich die Polizei die Zähne ausbeißt herrlich komisch. "Perfekte Opfer" ist mehr als das Buch zum Festival. Es ist ein Streifzug durch die rheinhessische Krimikultur, die Lust zum Weiterlesen macht. Und was das angeht, hat die Veröffentlichungsliste der 13 Autoren einiges zu bieten. (...) Spannung: Krimis schreiben ist eine Kunst. Kompliment an alle Autoren: Alle Geschichten sind voll von überraschenden Momenten und unerwarteten Wendungen. Langweile ist das Gegenteil von Spannung und die ist auf 240 Seiten nicht in Sicht. Unterhaltung: 13 Autoren das sind 13 Schreibstile. Einer gefällt besser, ein anderer weniger. Zum Schmunzeln gibt es auf jeden Fall und in jedem Fall genug. Die Top-Tipps der Redaktion: 1. Antje Fries: Hägar. 2. Marion Schadek: Taxi 39. 3. Astrid reck: Das perfekte Opfer. Regionales: Kreuz und quer jagen und morden die 13 Autoren durch Rheinhessen. Dass in einer Wein-Region der Rebensaft eine besondere Rolle spielt und so mancher Winzer seine dunklen Seiten offenbart, gehört dazu und gibt der Anthologie den Stempel Typisch Rheinhessisch . (Eva Fauth, in: AZ, 2.10.09)

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Zu einem richtigen Spezialmenü gehören heutzutage die abenteuerlichsten Zutaten: Kaviar mit Bratkartoffeln, Räucherfisch an Panna cotta, Austern mit Himbeersoße - das darf keinen Kenner überraschen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, wenn bei diesem literarischen Menü die merkwürdigsten Zutaten zu einem wohlbekömmlichen Lesevergnügen zusammengefügt wurden.

Lesevergnügen? Wie kann man denn beim Lesen von scheußlichsten und abgefeimtesten Verbrechen noch Vergnügen empfinden? Nun, einerseits ist es erbaulich, die kunstreich geschilderten Morde, ihre Entwicklung und Durchführung nachzuvollziehen. Andererseits meint man, dass diese verabscheuungswürdigen Untaten durch den Zauber Rheinhessens etwas veredelt werden. In fast jedem dieser 13 Kurz-Krimis steht etwas vom edlen Wein, man meint ihn teilweise regelrecht zu schmecken. Doch wird auch gut gegessen und einige Rezepte - nicht die Mordrezepte! - können Sie sogar nachkochen.

Der Bogen spannt sich über die ganze Breite menschlicher Charaktere und Empfindungen. Nicht nur menschlicher - auch zwei markant herausgearbeitete Tiere spielen tragende Rollen.

Das liest sich wirklich spannend und hat den Nachteil, dass man das Buch nicht so leicht aus der Hand legen mag. Also bitte nach jeweils zwei Geschichten eine Pause machen!

Was bei Krimis selten zu finden ist: Am Ende stehen die Kurzbiografien der Verfasser und da darf gestaunt werden. Alle, ohne Ausnahme, sind ausgesprochen hochklassige und schon vom "Brotberuf" her sehr qualifizierte Autoren, denen man auch außerhalb der Krimiszene hier und da in der Öffentlichkeit (Theater, Fernsehen, Rundfunk und Printmedien) begegnen kann.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden