Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Perfectly Royal: Eine Liebe gegen jede Regel (Ein Royals-Roman 1) von [Baunach, Sandra]
Anzeige für Kindle-App

Perfectly Royal: Eine Liebe gegen jede Regel (Ein Royals-Roman 1) Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition, 17. Juni 2016
"Bitte wiederholen"
EUR 3,99

Länge: 376 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert
  • Ähnliche Bücher wie Perfectly Royal: Eine Liebe gegen jede Regel (Ein Royals-Roman 1)

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Meldrina, ein kleiner Inselstaat vor der Küste Frankreichs, wird seit jeher von einer einflussreichen Königsfamilie regiert. Als Teil dieser Familie muss sich auch Prinz Thomas den strengen Regeln der Monarchie beugen. Dabei würde er viel lieber rauschende Partys feiern und mit schönen Frauen flirten. Als Thomas jedoch Anna kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er kann an nichts anderes mehr denken als an sie. Doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich, denn Anna ist eine Bürgerliche und noch dazu das Kindermädchen der königlichen Familie. Pflichtbewusst ergibt sich Thomas in sein Schicksal und versucht, sich Anna aus dem Kopf zu schlagen. Doch kann der Prinz die Liebe seines Lebens wirklich so einfach vergessen?


Von Sandra Baunach sind bei Forever erschienen:
Perfectly Royal - Eine Liebe gegen jede Regel
Back to you - Eine Christmas Love-Story


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3840 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 376 Seiten
  • Verlag: Forever (17. Juni 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B01FXUM7XY
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #71.042 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Inhalt :

Meldrina, ein kleiner Inselstaat vor der Küste Frankreichs, wird seit jeher von einer einflussreichen Königsfamilie regiert. Als Teil dieser Familie muss sich auch Prinz Thomas den strengen Regeln der Monarchie beugen. Dabei würde er viel lieber rauschende Partys feiern und mit schönen Frauen flirten. Als Thomas jedoch Anna kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er kann an nichts anderes mehr denken als an sie. Doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich, denn Anna ist eine Bürgerliche und noch dazu das Kindermädchen der königlichen Familie. Pflichtbewusst ergibt sich Thomas in sein Schicksal und versucht, sich Anna aus dem Kopf zu schlagen. Doch kann der Prinz die Liebe seines Lebens wirklich so einfach vergessen?

Meine Meinung :

In " Perfectly Royal" geht es um Prinz Thomas der Mitglied einer der einflussreichsten Königshäuser ist. Doch dort ist das Leben nicht so einfach. Als er Anna kennen lernt ist alles anders, doch sie ist das Kindermädchen der königlichen Familie. Gibt es überhaupt eine Zukunft?

Thomas ist Prinz eines kleinen Inselstaats und seine Familie ist sehr einflussreich. Er feiert gerne und auch das flirten mit Frauen kann er nicht lassen. Doch als er Anna das erste Mal sieht ist es um ihn geschehen. Aber wie kann er sie erreichen, wenn er Regeln beachten muss ?

Anna ist zuerst das Kindermädchen der Familie und sie macht einen besonderen Eindruck bei ihm. Sie ist sehr sympathisch und angenehm. Später studiert sie und sie und Thomas treffen sich wieder.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und ich bin mit jeder Seite mehr in die Geschichte von ihr und Thomas gezogen worden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Perfectly Royal
Autor: Sandra Baunach
* Herausgeber: Forever Ullstein
* Preis: 3,99€ E-Book
* Buchlänge: 376 Seiten

Klappentext:

Meldrina, ein kleiner Inselstaat vor der Küste Frankreichs, wird seit jeher von einer einflussreichen Königsfamilie regiert. Als Teil dieser Familie muss sich auch Prinz Thomas den strengen Regeln der Monarchie beugen. Dabei würde er viel lieber rauschende Partys feiern und mit schönen Frauen flirten. Als Thomas jedoch Anna kennenlernt, ändert sich sein Leben schlagartig. Er kann an nichts anderes mehr denken als an sie. Doch eine Beziehung zwischen den beiden scheint unmöglich, denn Anna ist eine Bürgerliche und noch dazu das Kindermädchen der königlichen Familie. Pflichtbewusst ergibt sich Thomas in sein Schicksal und versucht, sich Anna aus dem Kopf zu schlagen. Doch kann der Prinz die Liebe seines Lebens wirklich so einfach vergessen?

COVER:
Das Cover gefällt mir gut, es strahlt eine lebensfrohe Frau im roten Kleid aus. Viel Bewegung steckt darin, was bei mir immer
gut ankommt.
MEINE MEINUNG:
Der Einstieg ins Buch fiel mir leider nicht so leicht, da am Anfang der Schreibstil noch auf ziemlichem Schreibanfänger-Niveau weilt. Da wurden einfach ein paar der einfachsten Erzählvoraussetzungen missachtet. Das wird im Verlauf besser, auch wenn nicht perfekt zum Beispiel werden fast keine anspruchsvollen Verben benutzt sondern immer nur "war". Auf einer Seite sogar 5x hintereinander. Also tauchen recht häufig Wortwiederholungen auf, was mich irritiert.
Die Geschichte ist niedlich und die Idee mag ich auch. Anna muss man einfach gern haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Prinz Thomas muss sich an die Regeln der Monarchie auf Meldrina halten, da er der Thronfolger ist. Viel lieber würde er allerdings leben wie jeder andere seiner Untertanen.
Dann lernt Thomas auch noch Anna kennen und verliebt sich bis über beide Ohren in sie.
Eine Beziehung zu einer Bürgerlichen ist aber verboten und Thomas muss sich in sein Schicksal fügen. Aber er kann Anna einfach nicht vergessen und hofft doch noch einen Weg zu finden um mit Anna zusammen zu sein.

Ich weiß ganz ehrlich nicht ob dies der erste Roman von Sandra Baunach ist oder nicht, für mich persönlich war es in jedem Fall der erste Roman von ihr.
Der Klappentext hatte mich angesprochen und da ich sehr gerne Liebesromane lese und der Adel mich auch in den Klatschzeitungen interessiert war ich mich sicher, dass der Roman was für ich sein müsste.
Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt, wobei man im 1. Teil die Geschichte aus der Sicht von Thomas erzählt bekommt und im zweiten Teil dann von Anna. Beim dritten Teil sollte sich der Leser dann überraschen lassen.
Ins Buch an sich bin ich recht gut reingekommen und bin dank des guten Handlungsaufbaus auch recht zügig vorangekommen.
Allerdings habe ich mich je weiter ich im Roman voran kam gefragt wie viele Klischees denn noch herhalten müssen und auch welche Schlagzeilen aus den europäischen Adelshäusern noch benutzt werden mussten bis man zum Ende kann. Hier wäre meiner Meinung nach weniger mehr gewesen, denn so war es gerade am Ende einfach zu konstruiert.
Die Figuren des Romans waren alle recht gut beschrieben, so dass man sie sich während des Lesens gut vorstellen konnte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover