Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Juni 2014
Samantha Winger ist die "Summer Queen", eine regionale Schönheitskönigin deren Hauptaufgabe es ist Werbung für und mit den regionalen Geschäften zu machen.

Ausgerechnet Baseballstar DJ Thomas gibt in einem Video folgenden Satz um Besten:" Das wäre als würde man Miss America erwarten und die Summer Queen würde stattdessen kommen."

Natürlich darf solch ein Vergleich nicht so im Raum stehen bleiben, findet das PR-Team der "Summer Queen" und so muss Samantha eine Interview zu dieser Geschichte geben, obwohl sie selbst das am liebsten einfach überhört hätte. Plötzlich sieht sie sich vor laufenden Kameras stehen, DJ Thomas mit einem riesigen Rosenstrauß vor sich, um bei ihr Abbitte zu leisten.

Zwecks Genugtuung soll Samantha beim nächsten Spiel des Baseballclubs Rockets die Nationalhymne singen. Sie schafft das, obwohl DJ Thomas sie Sekunden vorher vor dem ausverkauften Stadion geküsst hat.

Zwischen beiden entwickelt sich eine Romanze, die nicht sein darf. Denn eine "Summer Queen" darf nicht Alkohol trinken, nicht rauchen, nicht Parties feiern und schon gar nicht in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten austauschen.

Natürlich werden die beiden von einer Kamera erwischt, und Samantha bekommt eine letzte Chance bevor sie die Krone der "Summer Queen" verliert. Doch beim nächsten Mal soll sie weg sein.

Sicher, das Buch ist eine leichte Liebesschnulze, aber manchmal brauche ich das, um einfach mal gedanklich aus dem normalen Leben rauszubrechen. Mehr ist dieses Buch auch nicht, als ein Märchen für Erwachsene.

Doch das ist super gelungen. Man rutscht quasi in die Situation der Hauptakteure rein, hält den Atem an, wenn Samantha eine Standpauke bezüglich der Moral des Ehrenamtes erhält. Lässt sich von DJ durch den Fight mit seinem überzogenen Superstar von Vater treiben und will schlussendlich nur ein Happyend.

Nicht einmal habe ich mich in diesem Buch gelangweilt oder eine Seite ausgelassen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich mir den Nachfolgeband der Serie gleich gekauft habe. Ich denke, das spricht für den Stil von Mindy Klasky. Denn wer kauft schon etwas, was einem nicht gefällt.

Freue mich schon darauf den nächsten Band im Sonnenschein im Garten zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Samantha ist die regierende Schönheitskönigin mit dem Ziel, Musikunterricht wieder für alle Kinder einzuführen. Diesem Ziel ist sie nach 10 Monaten Regentschaft schon ganz nahe. Bis zur "Kollision" mit D.J., dem Starwerfer des Baseballteams. Durch die sofortige Anziehung zwischen den Beiden, werden Samantha die Nachteile noch mehr bewusst, die sie als "Queen" hat. Makelloses Benehmen, kein Trinken, kein Küssen in der Öffentlichkeit, sonst verliert sie ihre Krone, und damit ihr anvisiertes Ziel. Zölibat war noch nie so schwer, und Heimlichkeiten gehen selten lange gut. Und da ist noch die Sache mit dem Sohn von D.J., und mit seinem Vater. Kann sie das Alles unter einen Hut bringen?

Nachdem mich Geschichten über Sportler als Helden interessieren, habe ich diese Story erworben und wurde nicht enttäuscht. Diese kurze Geschichte ist gut geschrieben und teilweise witzig. Die Entwicklung der Charaktere ist ausreichend, der Grund für die jeweiligen Handlungen klar. Ich habe sogar einiges über Baseball gelernt;-) Die Chemie zwischen Samantha und D.J. ist zündend. Was mich sehr berührt hat, ist die Beziehung zu dem Sohn von D.J., die zeigt, dass Eltern zwar oft das Beste für ihre Kinder wollen, dabei aber leider vergessen, die Kinder zu fragen ob sie nicht andere Ziele haben. Natürlich gibt es ein HEA, das übrigens sehr gut gemacht ist.

Warum dann trotzdem keine 5 Punkte? Die Autorin reicht (noch) nicht an Susan Elizabeth Phillips heran.

Ich kann diese Geschichte wärmstens allen HEA Hungrigen empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2014
Meine Erwartung an diese Art der Literatur ist nicht hoch, aber unterhalten darf sie noch und ich möchte mir bitte nicht schon nach wenigen Seiten denken können, wie der Rest verläuft. Wenn der Sinn des Buchs darin bestand, uns Lesern zu erklären wie intelligent und tiefgründig eine Schönheitskönigin ist, würde ich das mal als gescheitert betrachten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2014
I don't know much about baseball, but I enjoyed getting to know a bit about through a realistic romance novel. Will definitely check out other books from the series.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken