Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
A Perfect Blood ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von bookhunter-berlin
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Kanten und Ecken bestossen, Schnitt etwas grau, sonst gut erhalten. Versand fast immer am ersten Werktag nach der Bestellung. Geld zurueck, wenn Sie nicht zufrieden sind
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

A Perfect Blood (Englisch) Taschenbuch – 21. Februar 2012

4.1 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 21. Februar 2012
EUR 13,39
EUR 13,39 EUR 0,01
11 gebraucht ab EUR 0,01
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'I wouldn't miss a Kim Harrison book for anything' Charlaine Harris, author of the Sookie Stackhouse novels 'Action packed chick-lit with a supernatural twist' The Times 'A spellbinding blend of sharp wit and vivid imagination. A wonderfully fun romp through the supernatural world' Kelley Armstrong 'Discovering a new series like this is like finding buried treasure' Diana Gabaldon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Buchrückseite

Ritually murdered corpses are appearing across Cincinnati, terrifying amalgams of human and other.

Pulled in by the FIB to help investigate, former witch-turned-day-walking demon Rachel Morgan soon realizes a horrifying truth: others want to create their own demons, and to do so they need her blood.

She’s faced vampires, witches, werewolves, demons, and more—but this time Rachel’s toughest challenge might be humanity itself.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
In Rachels Leben hat sich einiges getan - der Bann durch den Hexenzirkel ist aufgehoben, sie ist nach Cincinnati in ihre Kirche zurückgekehrt. Nur leider hat sich für sie überhaupt nichts zum Besseren gewendet: für tot erklärt und als Dämon geoutet, kann sie nicht einmal einfache Behördengänge selbst erledigen und hat keinerlei zivile Rechte mehr. Als wäre dies nicht schlimm genug, sind die offiziellen Stellen hinter ihr her und machen ihr Druck, ihre sämtlichen magischen Fähigkeiten offenzulegen. Als dann noch Todesopfer von dämonisch wirkenden Riten auftauchen, wird es für Rachel ganz eng, und langsam hat sie auch die Nase voll von allen, die sie unter Druck setzen wollen...

Die Fortsetzung von A PALE DEMON kehrt nach Cincinnati zurück, wo einige sehr stimmungsvolle Szenen in Rachels ungewöhnlicher Kirchen-WG mit Ivy stattfinden, auf die man als Fan der Serie schon geradezu wartet. In der Kirche ist mehr los denn je, außer Ivy und Rachel und dem Pixie-Clan, der Katze Rex und dem Teenager-Gargoyle Bis hat sich nun auch noch Wayde, Rachels zähneknirschend geduldeter Werwolf-Bodyguard, im Glockenturm häuslich eingerichtet. Wenn Rachel nicht gerade sauer auf ihn ist, muß sie zugeben, daß er so schlecht nicht aussieht, allerdings geht es ihr auf die Nerven, daß er sie zu bevormunden sucht und dabei manchmal übers Ziel hinausschießt. Wie sich die beiden aneinander reiben und was Rachel so alles anstellt, um ihm zu zeigen, wo es langgeht, läßt einen beim Lesen immer wieder grinsen; es gibt eine Motorrad-Szene, die einfach umwerfend ist; eine weitere in einem Tattoo-Shop ist ähnlich stark gemacht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
I love the series but that was my least favourite book of it so far. The first half of it was just stalling until the real action started in part two. Really, you could have just summed up the whole "I don't want to be a demon"-whining in one chapter. Not that Rachel wouldn't have voiced her opinion on that matter in the previous books.

I did not like the HAPA storyline very much in the first place - a very dark corner to be. But the actual low point of the book ist just Rachel being stubborn and stupid in terms of her magic and future. Duh, what did she think was going to happen when she cut her magic off?? So, the book could have been shorter, or just have its focus on other facets of the story, then it would have been an enjoyable read.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das zehnte Buch über die Hollows enttäuscht nicht, Rachel findet zu alter Stärke zurück.
Wieder in Cincinnati angesiedelt muss Rachel sich erst einmal durch den Behördendschungel kämpfen. Als Dämon existiert sie für die Bürokratie nicht. Doch dann werden einige dämonisch anmutende Morde verübt und Rachel soll die Schuld bekommen, wenn sie die wahren Täter nicht fasst.
Wie erwartet hat sie Schwierigkeiten mit der Aufgabe, da sie mit dem Armband ihre Kräfte selber lahmgelegt hat. Sie muss erst Vertrauen zu Trent und in ihre eigenen Fähigkeiten fassen, bevor sie die menschliche Hassgruppe bekämpfen kann.
Wirklich spannend wird es, als neben IS und FIB noch eine dritte Gruppe auftaucht, die mächtiger ist als der Rest. Die men-who-don't-belong werden in der Zukunft bestimmt noch eine wichtige Rolle spielen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wie immer, das Buch ist ausgezeichnet geschrieben. In Harrison's Geschichten lebt man mit, alles wird sehr lebendig und wirklichkeitsnah geschildert, die Charaktere sind interessant und glaubwürdig. Und die Stories sind absolut fantastisch und fantasievoll, wir können uns voll ausleben.

Rachel ist nun als Dämon anerkannt. Dummerweise gibt es im Diesseits keine Dämonen, also existiert Rachel nicht, es gibt sie sozusagen nicht. Sie hat keine Ausweise mehr, darf nicht Autofahren, hat keinen Zugriff auf ihr Bankkonto. Und versucht verzweifelt, dies zu ändern. Durch ein verzaubertes Armband ist sie vor dem Dämon Al geschützt, hat aber dafür keinen Zugang zu ihren Dämonenkräften, ist also weitgehend schutzlos.
Ihr früherer Arbeitgeber, die ISC, also die Polizei für Paranormale, versucht sie damit zu erpressen, um sie bei einem schwierigen Fall einsetzen zu können. Junge Hexen werden entführt und ganz schlimm zu Tode gefoltert. Es existiert eine geheime Organisation der Menschen, die HAPA, deren Ziel es ist, alle paranormalen Wesen auszurotten. Die Polizei der Menschen, die FIB, mischt mit, wodurch die ganze Sache unübersichtlich wird. Die HAPA versucht, durch Dämonenblut zu starken Kräften zu kommen, was Rachel grossen Gefahren aussetzt.
Die lebende Vampirin Ivy, die mit Rachel zusammenlebt, hat eine Beziehung mit Glenn, einem Detektiv der FIB. Rachel ist hin und her gerissen zwischen Eifersucht und Befriedigung darüber, dass es Ivy gut geht.
Der mächtige Trent, glücklich in seiner Vaterrolle, taucht immer wieder im Geschehen auf und spielt eine wichtige Rolle. Wobei seine Beziehung zu Rachel nicht wirklich klar wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen