Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Percy Jackson erzählt: Gr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen Gebundene Ausgabe – 20. Oktober 2016

5.0 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 18,99
EUR 18,99 EUR 11,98
68 neu ab EUR 18,99 6 gebraucht ab EUR 11,98 1 Sammlerstück ab EUR 18,23
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
  • +
  • Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen
  • +
  • Percy Jackson - Auf Monsterjagd mit den Geschwistern Kane (Percy Jackson )
Gesamtpreis: EUR 48,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rick Riordan war viele Jahre lang Lehrer für Englisch und Geschichte. Er lebt mit seiner Frau und seinen zwei Söhnen in Boston und widmet sich inzwischen ausschließlich dem Schreiben. Seine Percy-Jackson-Serie hat den Buchmarkt im Sturm erobert und ist in 40 Länder verkauft worden. Auch seine nachfolgenden Serien, »Die Kane-Chroniken«, »Helden des Olymp«, »Percy Jackson erzählt«, »Magnus Chase« und »Die Abenteuer des Apollo« schafften auf Anhieb den Sprung auf die internationalen Bestsellerlisten.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Helden werden berühmt, sterben aber häufig zu früh oder werden unglücklich :-) diese Message verbreitet Percy Jackson - selbst ein Halbgott und Held wider Willen bei der Erzählung der wesentlichen Heldensagen Griechenlands
Die Vergleiche, warum was wie passiert, sind anschaulich und mit heutiger Lebenswirklichkeit gespickt
"das konnten sich nur Könige oder Basketballstars leisten"
"warum sie nicht geskypt haben..."
Es macht - auch Eltern - Spaß, die CD zu hören
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein tolles Buch und witzig arzahlt. Bringt richtig Spass zu lesen. Wurde ich immer wieder kaufen. Werde es auch weiter empfehlen. Einfach ein super Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt:
Nach Percy Jacksons ‚privaten‘ Einblick in die Welt der griechischen Götter kommen nun die griechischen Heldensagen dran: Perseus, Psyche, Phaeton, Otrera, Dädalus, Theseus, Atalante, Bellerophon, Kyrene, Orpheus, Herkules und Jason.

Meinung:
Nachdem ich mit absoluter Begeisterung „Percy Jackson erzählt griechische Göttersagen“ gelesen habe, musste ich natürlich auch zu den Heldensagen greifen und habe es keinesfalls bereut.

Im Gegensatz zu den Göttern, die den meisten doch relativ bekannt sein dürften (allein denjenigen, die Rick Riordans Bücher gelesen haben), gibt es bei den griechischen Helden doch wenige, von denen man alles weiß oder die gesamte Geschichte kennt (beispielsweise Herkules‘ Geburtsnamen!). Vielleicht kennt man den einen oder anderen Namen nicht einmal, der im Inhaltsverzeichnis auftaucht.

So ging es selbst mir, die doch sehr viel mit den Göttern zu tun hat und ihre Geschichten wirklich liebt und ständig für eigene Storys „missbraucht“.

Erster Pluspunkt für Riordan war, dass er nicht nur die 08/15-Helden wie Herkules, die wirklich jeder kennt, in dieses Buch gepackt hat. Nein, er erwähnt auch weniger offizielle ‚Heldinnen‘ wie Psyche, die aufgrund ihrer Liebe zu Amor ganz schön unter göttlichem Einfluss zu leiden hatte, oder Otrera, die die Amazonen gegründet hat.

Erneut sind die Erzählungen gespickt mit dem für Percy Jackson typischen Humor und den zahlreichen Vergleichen mit der heutigen Zeit, um der Zielgruppe das von den Helden Erlebte näherzubringen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Inhalt
Die griechischen Heldensagen einmal anders. Percy Jackson erzählt hier aus seiner ganz eigenen Perspektive die Geschichten von Perseus, Psyche, Phaeton, Otrera, Dädalus, Theseus, Atalante, Bellerophon, Kyrene, Orpheus, Herkules und Jason.

Meine Meinung
Schon als der erste Band "Percy Jackson erzählt: Griechische Göttersagen" erschienen ist, wurde ich neugierig auf diese Bücher und jetzt nachdem ich den Band rund um die Heldensagen gelesen habe, bereue ich, dass ich nicht schon viel früher nach dem ersten Band gegriffen habe.

Denn hier erzählt Percy Jackson auf seine ganz eigene Art und mit dem typischem Rick Riordan Humor von den griechischen Helden. Das Buch ist nicht nur unglaublich unterhaltsam, nein, es ist auch ganz nebenbei auch noch lehrreich. So beginnt das Buch mit der Geschichte von Perseus und endet mit der von Jason. Manche Geschichten und Helden kannte ich, manche nicht und bei denen die ich kannte habe ich interessante neue Informationen bekommen.
Dabei fand ich die Auswahl wirklich gelungen. Herkules kennt eigenlich jeder, aber z.B. Otrera dürfte nur wenigen bekannt sein. So ist eigentlich für jeden etwas dabei.

Alles wird aus Percys Ich-Perspektive geschildert und zwar so als wenn er wirklich vor einem sitzen würde und einem die Geschichten erzählt. Der Schreibstil ist gewohnt großartig und konnte mich wieder völlig in seinen Bann ziehen. Der schon erwähnt Humor ist wieder erstklassig. Dabei sind die Geschichten modern erzählt und es werden Begriffe der heutigen Zeit gewählt, die teilweise auch sehr lustig sind, so dass auch das junge Publikum angesprochen werden dürfte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
„Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen“ ist der zweite Band von Rick Riordan, in dem Percy aus dem Nähkästchen der Götter und Helden des Olympus plaudert. Der erste Band hat mir richtig gut gefallen, umso mehr habe ich mich auf den zweiten gefreut!

Gebundene Ausgabe: 656 Seiten
Verlag: Carlsen (20. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551556717
Preis Hardcover: 18,99€
Preis eBook: 12,99€

Klappentext
Warum braucht Perseus eine Umarmung? Was hat Herkules angestellt? Und wer schlug Medusa den Kopf ab? Noch einmal öffnet Percy Jackson die Büchse der Pandora. Und dieses Mal bringt er die tragischen Ereignisse, ruhmreichen Taten und kühnen Abenteuer der griechischen Helden auf den Tisch. In bester Percy-Manier erzählt er urkomisch und kenntnisreich von Herkules, Orpheus und Co. und lässt dabei keine Frage unbeantwortet. Ein waghalsig-komisches Leseabenteuer!

Meinung
Das erste Buch dieser reihe „Percy Jackson erzählt griechische Göttersagen“ hat mir richtig richtig gut gefallen. Also wollte ich natürlich auch diesen Band lesen. Allgemein finde ich die griechischen Sagen sehr interessant und spannend. Also war dies das perfekte Buch für mich.

Das Cover finde ich toll gestaltet. Es passt zu Band eins. Percy sitzt als Karikatur auf einem Sockel und rund um ihn herum sind griechische Helden als Marmorstatuen versammelt. Das Cover sticht durch ein kräftiges blau hervor.

Auch in diesem Band nimmt Percy wieder kein Blatt vor den Mund und erzählt auf seine unverwechselbare Art und Weise die Geschichten der griechischen Helden. Mit viel Witz und Humor bringt er die Storys richtig gut rüber. Ich musste mehr als nur einmal lachen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen