Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
People Like People Like P... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

People Like People Like People Like Us

3.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Preis: EUR 10,36 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 20. April 2006
"Bitte wiederholen"
EUR 10,36
EUR 3,56 EUR 1,90
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
30 neu ab EUR 3,56 11 gebraucht ab EUR 1,90

Hinweise und Aktionen


Backyard Babies-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • People Like People Like People Like Us
  • +
  • Backyard Babies
  • +
  • Stockholm Syndrome (Ltd. Edition incl. 2 Bonustracks)
Gesamtpreis: EUR 74,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (20. April 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Century Media (EMI)
  • ASIN: B000EXZF44
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.721 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. People like people like people like us
  2. Cockblocker Blues
  3. Dysfunctional Professional
  4. We go a long way back
  5. Roads
  6. Blitzkrieg Loveshock
  7. The Message (How Could I Be So Wrong)
  8. I got spades
  9. Hold 'em down
  10. Heroes & Heroines
  11. You cannot win
  12. Things to do before we die

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Mit ihrem fünften Album gehen die Backyard Babies zurück zu ihren Wurzeln. Fette, bombastische Gitarren waren gestern, jetzt wird wieder betont erdig gerockt.

Hauptverantwortlich für die Soundkorrektur ist Produzent Nicke Andersson, Gitarrist der Hellacopters und dort zeitweise ein Kollege des heutigen Backyard-Babies-Klampfers Dregen. Genau wie bei den letzten Hellacopters-Scheiben, die recht retro klingen und teilweise sogar an die Rolling Stones erinnern, versucht Andersson auch bei den Babies das Rad der Zeit ein paar Jahrzehnte zurückzudrehen. Der Rückwärtstrip von Nicke Borg & Co. fällt zwar nicht ganz so radikal aus, die stadionkompatiblen Breitwand-Riffs weichen jedoch relativ häufig bodenständigem Geschrubbe mit dezentem Siebziger-Jahre-Einschlag. Schade nur, dass über das Feinjustieren des Sounds das Songwriting etwas vernachlässigt wurde. People Like People Like People Like Us ist zwar immer noch ein gutes Album, kann es mit den Babies-Highlights Total 13 und Stockholm Syndrome aber nicht aufnehmen. -- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
2007 verfasste ich eine bei Amazon eine 2-Sterne-Rezension zu "People...", in der ich entäuscht äußerte, dass dieses Album mal wieder nicht wie "Total 13" klinge und sich davon sogar noch weiter entfernt habe als die Vorgänger. Ja, das stimmt auch. Dennoch finde ich aus heutiger Sicht zwei Sterne unfair, weswegen ich einen Stern hinzuaddiere. Mir ist heute völlig klar, dass die Backyard Babies nie wieder so ein Rotzrock-Meisterwerk wie "Total 13" veröffentlichen werden. Toppen könnten sie das eh nicht, und einer Band sollte man ihren Stil auch nicht vorschreiben, so lange dieser nicht völlig aus dem eigenen Rahmen fällt. Natürlich ist der Sound von "People..." immer noch mein Hauptproblem mit diesem Album. Nicke Andersson hat diesen meiner Meinung nach etwas zu glatt poliert und ihm so den Dreck genommen. Die Songs sind größtenteils ziemlich gut, auch wenn die Hitdichte von etwa "Making Enemies Is Good" (um mal nicht "Total 13" zu nennen) nicht erreicht wird. Bleibt unterm Strich ein gutes, wenn auch etwas zahmes Punk-'n'-Roll-Album und nichtsdestotrotz das bis dato schwächste der Backyard-Babies-Historie.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Backyard Babies sind endlich zurück. Mit Ihrer neuen Scheibe geben sie sich gewohnt rockig, schlagen aber auch erwachsenere Töne an.
Ein klassischer Opener heizt die Stimmung an. Das ist man von den vier Schweden gewohnt; Punkige Riffs und ein rockiger Sound sorgen dafür, dass man das Album direkt in sein Herz schliesst, selbst wenn die nächsten Songs etwas ungewohnt klingen. Doch als passionierter Fan weiss man, woher's kommt: Nicke Royale von den Hellacopters hat hier als Produzent seine Finger mit im Spiel gehabt. So erinnern Songs wie "You cannot win" doch sehr an die befreundete Band, was den Hörgenuss allerdings nicht im Geringsten mindern soll.
Doch auch erwachsenere Töne, wie "Roads" sind zu hören. Auf eine "Total 13" hätte es dieser Song niemals geschafft, denn mit der Band sind auch deren Songs gereift und bilden zusammen mit 4-Akkord-Songs, Dregens Background Vocals und Nickes rauhen Lead Vocals ein ausgeglichenes Rotz-Rock-Abgeh-Album, das einfach Spass macht.
Die Backyard Babies sind eben immer noch das beste, was Schweden zu bieten hat.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mit "People Like People Like People Like Us" erscheint am 24. April das neueste Album der vier rockenden Schweden aus Nässjö. Schon vor Bands wie The Hives und The Hellacopters startete man bereits im Jahre 1989 mit dem Rock 'n' Roll-Revival und hatte damit großen Erfolg. Spätestens nach dem Album "Stockholm Sydrome" von 2003 war der Durchbruch geschafft, sodass sogar Bands wie AC/DC die Jungs als Support für ihre Tour haben wollten.

Nach der Veröffentlichung ihres Best-Of/Live-CD Paketes "Tinnitus + Live In Paris" im letzten Jahr, ging es dann auf US- und Europa-Tour mit Social Distortion, wodurch Nicke, Dregen, Johan und Peder wieder richtig in Fahrt kamen. Mit Nicke Andersson, Gitarrist der Hellacopters, als Produzent ging es dann an die Arbeit und als Ergebnis liegt uns jetzt das neue Album "People Like People Like People Like Us" vor.

"Das Album ist mit einem abgestimmten Sound dynamischer, indem Nicke Andersson uns gelehrt hat "zusammen zu spielen", gleichzeitig hat seine Ruhelosigkeit dem Album seinen ehrlichen und einfachen Sound beschert. Wir schrieben die Songs dieses Mal intensiver und in einer kürzeren Zeitspanne als jemals zuvor. Eine Herausforderung, die sich als sehr positiv herausstellte, da man keine Zeit hat, alles kaputt zu analysieren." - So die Backyard Babies selbst über ihre Arbeit.

12 Stücke feinsten Rock 'n' Rolls liefern uns die Schweden hier ab. Minimalistische, einfache Songs, die aber alle Arsch treten und verdammt viel Drive bieten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren