Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 2,99
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Penelopes Tod Thriller von [Nowak, Silke]
Anzeige für Kindle-App

Penelopes Tod Thriller Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 2,99

Länge: 222 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Winterzeit ist Lesezeit: 80 ausgewählte eBooks mindestens 50% günstiger
Winterzeit ist Lesezeit
80 ausgewählte Top-eBooks mindestens 50% günstiger. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Penelopes Tod


Der erste Thriller von Silke Nowak


Penny und Chris Winter gelten als Traumpaar. Aber ein Schicksalsschlag verändert ihr Leben: Chris erleidet beim Segeln einen Schlaganfall und Penny ist bereit, alles für ihn zu tun. Doch dann entdeckt sie, dass er ihr offenbar jahrelang etwas vorgespielt hat.
Während Chris sich zurück ins Leben kämpft, wird Penny von den Dämonen einer Vergangenheit heimgesucht, die ihr alles zu nehmen drohen: ihre Liebe, ihre Hoffnung – und schließlich auch ihr Leben.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Silke Nowak, 1975 in Ravensburg geboren, lebte fast 20 Jahre in Berlin, wo sie Literaturwissenschaft und Philosophie an der Freien Universität studierte. Es folgte eine Promotion in Ger-manistik. Bevor sie Krimis schrieb, arbeitete sie als Dozentin für Literaturwissenschaft an verschiedenen Universitäten, als Pressesprecherin und im Bereich der Neuen Medien. Ihr Debütroman Auserwählt erschien im Juli 2013 bei Amazon, wo er eine große Leserschaft und begeisterte Kritiken gewinnen konnte. Ihr zweiter Krimi Schneekind erschien im Dezember 2013 und wurde ein E-Book-Bestseller.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1858 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 222 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B015BQV0ZG
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 58 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #10.371 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dieser Thriller fängt eher an wie ein Liebesbekenntnis.
Das von Penelope (Penny) Winter gegenüber ihrem Ehemann Chris.
Ein dahinplätschern von Gedanken und Gefühlen, Erinnerungen und warum alles so ist, wie es halt so ist.

Es passt aber, dieses 'plätschern', schließlich befinden beide sich auf Chris' Yacht in der Karibik. Die Sonne scheint, das Wasser ist warm, die Umstände in diesem paradiesischen Ambiente einfach perfekt.
Doch dann geschieht etwas Unfassbares. Chris erleidet einen Schlaganfall und wird von jetzt auf gleich zum Pflegefall.
Aber Pennys Liebe ist groß und selbst als so langsam 'Dinge' herauskommen, sich leise in ihr Leben hineinschleichen und es sich zeigt das Chris viele Geheimnisse vor ihr hatte, selbst da hält Penny an ihm fest.

Dieser Thriller hatte für mich etwas beklemmendes, von Anfang an.
Ich wartete die ganze Zeit auf den großen Knall, das etwas furchtbares geschieht - was ja auch eintrat, aber eben so ganz anders und deswegen nicht minder schlimm.

Schon die Beschreibung von Chris, als er den Schlaganfall erlitt und die Prozedere danach mit allen Konsequenzen waren klasse in der Geschichte integriert.

Wie schnell sich das Blatt wendete bzw. wie schnell aus dieser fast schon einfältigen Penny einen Frau wurde, die alles daransetzt ihr Leben und das ihres Mannes Chris wieder in die richtigen Bahnen zu lenken.
Denn es ist sehr viel schief gelaufen und die Folgen sehr gefährlich.
Penny badet aus, was Chris angerichtet hat und geht dabei sehr überlegt und clever vor.
Nichts anderes bleibt ihr übrig und so manches persönliche Opfer muss sie dabei bringen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Penny und Chris sind das Traumpaar schlechthin. Doch seit ein paar Jahren verbringt Chris sehr viel mehr Zeit auf See als bei seiner Frau. Zudem scheint er unerklärliche Angstschübe zu haben. Und dann erleidet er mitten auf See einen Schlaganfall. Nichts ist mehr wie zuvor, die scheinbare Idylle von einer Sekunde zur nächsten zerstört. Während Chris sich von den Folgen des Schlaganfalls erholt, muss Penny sich die Frage stellen, ob sie ihren Mann wirklich kennt, denn nach und nach wird sie mit dessen nicht so rosigen Vergangenheit konfrontiert. Kann ihre Liebe das verkraften?
Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Eher neutral und sachlich gehalten, trotz Ich-Persoektive, musste man als Leser sein Köpfchen ziemlich anstrengen, um an die Gefühlswelt der einzelnen Figuren zu gelangen und ihre Handlungen nachvollziehen zu können. Außerdem übermittelt er gleichzeitig eine Stimmung, die an ein Ohnmachtsgefühl erinnern lässt. So schlüpft man direkt in Penny hinein und fühlt mit ihr mit.
Die medizinischen Themen, die angeschnitten worden sind wie Schlaganfall, Locked-In-Syndrom und dergleichen fand ich sehr interessant, vor allem da hier die verschiedenen Perspektiven und deren Probleme so gut geschildert wurden. Ich habe da eine Menge bei gelernt, besonders auch wie schwierig es ist, einen Verwandten zu pflegen, der fast nichts mehr alleine tun kann.
Aber das eigentliche i-Tüpfelchen war die geniale Auflösung, die mich echt vom Hocker gehauen hat. Dass, was da herauskam habe ich absolut nicht erwartet und das obwohl im gesamten Buch kleine Details darauf hingewiesen haben, die sich dann super in die Auflösung einfügten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Leider kann ich dieses Buch für mich nicht ins Genre eines Thriller einordnen, mir fehlte es einfach zu sehr an Spannung - meines Erachtens wurde einfach zu sehr auf Chris`Krankheit eingegangen, ich hatte manchmal das Gefühl einen Roman über diese Krankheit zu lesen, die Möglichkeiten, Ursachen....
Den Schreibstil der Autorin fand ich sehr gut, alles wunderbar beschrieben, flüssig zu lesen und auch die Geschichte an und für sich war wirklich gut - ich stelle mir unter einem Thriller nur etwas ganz anderes vor...
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Meine Meinung:

Diese spannende, abwechslungsreiche Story kann ich jedem empfehlen, der mal einen etwas "anderen" Thriller lesen möchte. Nun gut, ich hadere selbst ein wenig mit der Bezeichnung "Thriller", denn es ist in meinen Augen viel mehr als das:
Eher eine gelungene Mischung zwischen einer schicksalhaften Tragödie voller Verzweiflung & Ängste, voller Geheimnisse und ungesagter Worte, auf der Suche nach sich selbst ...mit sehr hohem Spannungsanteil.

Aber gerade diese mehr als überzeugende Mischung fand ich nach all den vielen Thrillern mit ihren Ermittlern und Serientätern sehr erfrischend anders und auch ohne viel Blutvergießen und Gewalt - dies braucht diese Geschichte auch gar nicht - war es für mich absolut spannend und nervenaufreibend.

Auch die medizinischen Erklärungen bezüglich Schlaganfall, Locked in-Syndrom, sowie die Beschreibungen über das "Leben danach", sprich die Pflege und auch die Belastungen für die Angehörigen, war sehr glaubhaft dargestellt.

Außerdem konnte die Story mit vielen unerwarteten Wendungen & Irrungen aufwarten und man kommt als Leser ins Zweifeln, wer nun gut und wer böse ist und wer die Wahrheit spricht. Nur um dann festzustellen, das im Endeffekt doch alles ganz anders ist, als es scheint...! Sehr gut!

Fazit:

Eine spannende, kurzweilige Story (222 Seiten) - einerseits eine menschliche Tragödie, andererseits ein spannendes Katz und Maus-Spiel - für mich eine sehr abwechslungsreiche, empfehlenswerte Mischung!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover