Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Pegasus Spiele 51925G - D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Regateo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Deutschlands Nummer 1 für gebrauchte Brettspiele, vollständiges und Qualitätsgeprüftes Brettspiel, täglicher DHL Versand! Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Tel: 037204939155 dt. Festnetz oder direkt über das Amazon Kontaktformular.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 33,14
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: glaskunst-bastick
In den Einkaufswagen
EUR 35,90
+ GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Verkauft von: Trendverkauf
In den Einkaufswagen
EUR 33,20
+ EUR 2,80 Versandkosten
Verkauft von: Fantasy-Kontor
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Pegasus Spiele 51925G - Die Zwerge

4.5 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen

Unverb. Preisempf.: EUR 39,95
Preis: EUR 33,14 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 6,81 (17%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
64 neu ab EUR 31,21 2 gebraucht ab EUR 21,50
  • Nach dem Bestseller von Markus Heitz
  • Kooperatives Fantasy-Brettspiel der Extraklasse
  • Aufwändig illustriert von Jarek Nocon
  • RPC Fantasy Award 2013, Griffin Scroll Award 2012, AGM Award 2012, Nominiert für den "Graf Ludo" 2013
Versand in Originalverpackung:
Die Verpackung des Artikels verrät, was sich darin befindet. Soll dieser Artikel eine Überraschung werden, wählen Sie Dies ist ein Geschenk auf dem Weg zur Kasse.

Wird oft zusammen gekauft

  • Pegasus Spiele 51925G - Die Zwerge
  • +
  • Pegasus Spiele 18140G - Die Zwerge - Das Duell, Kartenspiele
Gesamtpreis: EUR 43,09
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Alle Spiele und Bücher von Pegasus Spiele finden Sie in unserem Pegasus Spiele Shop.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht1,4 Kg
Produktabmessungen29,7 x 7,3 x 29,9 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 12 Jahren
Modellnummer51925G
Sprache(n)Deutsch published, Italienisch manual, Deutsch manual, Französisch manual, Englisch manual, Spanisch manual, Deutsch
Modell51925G
Anzahl Spieler4
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
MaterialKarton
ZielgruppeMädchen, Jungen
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB008YEBV02
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.5 von 5 Sternen 57 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 9.414 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,4 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit16. August 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Ein Brettspiel-Highlight des hessischen Verlags aus Friedberg werden im Herbst "Die Zwerge - Das Brettspiel" sein. Eine Million verkaufte "Die Zwerge"-Bücher und monatelange Topplatzierungen in der Spiegel-Bestsellerliste sprechen bereits für sich. Jetzt kommt die Welt des sechsfachen Gewinner des Deutschen Phantastik Preises Markus Heitz endlich auch als Spiel in den Handel. Und das als wunderschön illustriertes kooperatives Meisterwerk des Spieleautoren-Duos Michael Palm und Lukas Zach. In "Die Zwerge - Das Brettspiel" kehrt einer der berühmtestesten Helden der Fantasy, Tungdil Goldhand, zurück. Dabei helfen alle Mitspieler in den Rollen der verschiedenen Romanhelden zusammen, um das Reich der Zwerge, Menschen und Elben vor dem Bösen zu bewahren. Fans der Romane, Fantasybegeisterte und Zwergenfreunde können sich gleichermaßen über diese Brettspiel-Veröffentlichung der Extraklasse freuen.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Nach "Die Legenden von Andor" mein zweites Kooperatives Brettspiel. Beide Super, aber wo "Die Legenden von Andor" eher ein Taktisches Knobelspiel ist, ist "Die Zwerge" ein richtiges Abenteuer mit Kämpfen und somit spieliger. Die Regeln sind einfach zu verstehen. Man wählt zwischen verschiedenen Charakteren und muss Missionen erledigen. Jeder Zwerg hat andere Eigenschaften. Durch die Kombination dieser ist viel Abwechslung gegeben. Immer gut für eine schnelle und spassige Partie ohne, dass jeder Zug genau überlegt sein muss.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Brettspiel Die Zwerge, erschienen beim Spieleverlag Pegasus Spiele, basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Bestseller-Autor Markus Heitz, welcher mit dieser Fantasyreihe seinen nationalen und internationalen Durchbruch erzielen konnte. Insgesamt vier Zwerge-Romane und aktuell drei Albae-Romane setzen sich mit der von Heitz geschaffenen Fantasy-Welt "das Geborgene Land", um welche es auch in diesem Brettspiel geht, auseinander.

Worum es geht:
Im Brettspiel Die Zwerge kämpfen bis zu fünf Spieler gemeinsam um das Überleben des Geborgenen Landes indem sie dieses gegen Feinde in Form von Albae, Orks und Trollen verteidigen. Die Spieler selbst spielen einen von insgesamt fünf verschiedenen Zwergen (u.a. Tungdil Goldhand oder Ingrimmsch), welche alle aus dem ersten Roman der Zwerge-Reihe bekannt sind. Mithilfe von Absprachen und gemeinsam geplanten Angriffen und Aktionen muss man als Team versuchen, den Vormarsch des Toden Landes zu verhindern und gleichzeitig versuchen, verschiedene Aufgaben zu erfüllen, welche in drei Schwierigkeitsstufen gestaffelt sind. Man gewinnt gemeinsam oder verliert gemeinsam das Spiel...

Spielablauf:
- Die Spieler wählen zunächst einen der zur Verfügung stehenden Charaktere. Wenn man sich nicht einigen kann kann man dies natürlich auch auslosen. Die einzelnen Charaktere werden nun zum Anfang des Spiels zu ihrem jeweiligen Anfangsort, welcher einer der aktuell vier Zwergen-Stämme darstellt, gestellt.
- Am unteren Brettspielrand befindet sich die "Rat der Zwerge"-Leiste. Anfangs befindet sich ein Positionsmarker in der Mitte dieser Leiste. Es ist von Vorteil, diesen möglichst weit nach rechts zu verschieben um Boni freizuschalten, die das Spiel vereinfachen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Mittlerweile schaue ich täglich auf Amazon, ob es wieder tolle Angebote oder Neuveröffentlichungen zu erwerben gibt.
Im Zuge dieser Wühlaktion bin ich auch mal wieder auf die Idee gekommen etwas von Markus Heitz zu suchen. Suchbegriff eingegeben und Schwupp tauchten sehr viele Ergebnisse auf. Zufälligerweise auch das Brettspiel "Die Zwerge".
Seit Markus Heitz das erste Zwergenbuch "Die Zwerge" veröffentlicht hat bin ich leidenschaftlicher Leser seiner Werke.
Hintergrundinformationen sind bis hierher also sehr gut bekannt.

Da wir in unserem Freundeskreis öfters mal Gesellschaftsspiele spielen habe ich mir die Aufmachung des Spiels genauer angesehen, bevor ich es mir bestellt habe. Einmal auf die Seite der Jungs, die die Idee erschaffen und in mehreren Phasen auf ein Brett gezaubert haben (Community Werk soweit ich weiß). Die ersten Informationen klangen ausgesprochen gut und ich bin - für meinen Teil - ein leidenschaftlicher Zwerge Leser/Spieler/what ever :). Aufgrund dessen habe ich mir das Spiel einfach mal bestellt.

Nachdem es dann aber einige Wochen bei mir rumlag und wir noch keinen Termin zum Testen gefunden hatten konnten wir letztes Wochenende zum Glück endlich mal dieses Spiel auspacken, aufbauen und spielen.
Die ersten paar Minuten gingen für das aufwendig geschriebene Beiwerk "Regelbuch" drauf. Wir fingen an Schritt für Schritt aufzubauen und die Figuren zu verteilen, Armeen zu platzieren, Karten zu sortieren und Stapel zu bilden. Nicht zu letzt auch die Herzen zu verteilen :). Auf jeden Fall konnten wir nach gut 15 Minuten und einigen Fragen zum Spielverständnis loslegen. Wir haben auf dem Schwierigkeitsgrad "Einfach" begonnen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Spiel hat mich positiv überrascht. Ich hatte lange überlegt, ob ich es kaufen soll, weil ich befürchtete, dass es so ein Geld-Mach-Abklatsch der Bücher sein könnte. Dem ist aber nicht so. Spielerisch ist es ganz gut ausbalanciert, nicht zu einfach, spielt sich gleichwohl flüssig und bietet einige Unwägbarkeiten und unerwartete Wendungen.
Die Spielanleitung ist vorbildlich aufgebaut und wirklich nicht zu lang. Die Einstiegshürde ist gering, weil die Anleitung - meiner Ansicht nach - alles sehr gut erklärt, so dass man gleich loslegen und starten kann.
Das Spiel ist nicht auf große Kämpfe oder Schlachten angelegt. Man kann durch lösen von Questen, durch das Ablegen von Proben etc. sehr gut gewinnen, ohne dass man ständig in Kämpfe verwickelt ist. Die Laufrichtung der "Monster" ist ja durch die Pfeile auf dem Spielbrett vorgegeben und so durchaus abschätzbar, ob man nun kämpfen oder lieber Proben und Questen erfüllen soll, worum es ja letztlich auch geht, also alle vorgegebenen Questen zu erfüllen.

Allerdings ist es schon so, dass wir nach einigen Partien - in Zwei-Spieler-Runden - eine Strategie bzw. Zwergenkombinationen gefunden haben, die mit großer Sicherheit zum Sieg führt. Von daher haben wir uns dann noch die Erweiterung zugelegt, durch die das Spiel wieder etwas schwieriger und abwechslungsreicher wird. Man kann durch einige Hausregeln und Möglichkeiten, die die Regel schon bietet, noch einige Erschwerungen einbauen.
Es ist bisher immer wieder gerne mal für eine oder zwei Runden auf den Tisch gekommen und hat wirklich Spaß gemacht! Da es nicht zu lange dauert, kann man auch gut 2 Runden an einem Abend schaffen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden