Facebook Twitter Pinterest
Pegasus 54550G - Time'n'S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: robbirob spiele
In den Einkaufswagen
EUR 21,50
+ EUR 2,45 Versandkosten
Verkauft von: woetzel-buchversand
In den Einkaufswagen
EUR 25,12
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Pegasus 54550G - Time'n'Space (deutsch/englische Ausgabe)

4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Preis: EUR 22,89 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Spielebude Bocholt und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
34 neu ab EUR 19,99 1 gebraucht ab EUR 21,99
  • Echtzeit-Spiel mit einer Spieldauer von genau 30 Minuten
  • Ungewöhnliche Mechanismen sorgen für neues Spielgefühl
  • Thema Güterhandel im All

Wird oft zusammen gekauft

  • Pegasus 54550G - Time'n'Space (deutsch/englische Ausgabe)
  • +
  • Pegasus Spiele 51960G - Theseus, Brettspiel
Gesamtpreis: EUR 56,52
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Alle Spiele und Bücher von Pegasus Spiele finden Sie in unserem Pegasus Spiele Shop.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht1,3 Kg
Produktabmessungen29,5 x 7 x 29,5 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:Ab 8 Jahren
Modellnummer332277
Sprache(n)Englisch published, Deutsch published, Deutsch manual, Englisch manual, Englisch
Modell332277
Anzahl Spieler3 bis 4 Spieler
Zusammenbau nötigNein
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
MaterialKarton
ZielgruppeMädchen, Jungen
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB00BTXM2UI
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 214.866 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,3 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit14. März 2013
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht genießen Sie für viele Produkte ein 30-tägiges Rückgaberecht. Ausnahmen und Bedingungen finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?
 

Produktbeschreibungen

Hier, wo das Weltall endlos und die Zeit kostbar ist, stellst du dich den Herausforderungen des interplanetaren Güterhandels. Von deinem Kontrollzentrum aus koordinierst du die Produktion, Logistik und Nachfrage deines Planeten und musst innerhalb von genau 30 Minuten die Planeten deiner Mitspieler mit möglichst vielen Gütern beliefern.

Das Besondere daran ist: Ihr spielt alle gleichzeitig und steuert eure Aktionen mit Sanduhren. Da diese jeweils eine Minute laufen und jeder nur zwei besitzt, geht es zuweilen äußerst hektisch zu. Doch wenn du einen kühlen Kopf bewahrst und deine Aktionen gut aufeinander abstimmst, steht deinem Sieg nichts im Wege.

TIME ’n’ SPACE ist ein aufregendes Echtzeitspiel, das durch seine ungewöhnlichen, aber eingängigen Mechanismen ein ganz neues Spielerlebnis bietet.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Mikes Gaming Net TOP 500 REZENSENT am 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf
Ziel des Spiels
Auch im Weltall zählt die Devise: Zeit ist Geld. Darum dürfen sich die Spieler mit ihren Zügen nicht zu viel Zeit lassen, denn nach 30 Minuten ist das Spiel vorbei. Jeder Spieler hat zwei Sanduhren, die jeweils eine Minute brauchen um durchzulaufen. Am Anfang scheint das noch viel Zeit zu sein, um seine Züge zu planen. Doch um so mehr Möglichkeiten man sich zum Handeln schafft, desto hektischer wird das Spiel plötzlich. Mit dem Raumschiff fliegen oder lieber neue Güter beschaffen? Neue Aufträge für die anderen Spieler ins Spiel bringen oder lieber die eigenen Produktionsstätten aufwerten? Fragen über Fragen und die Zeit läuft unaufhaltsam weiter.

Hinweis:
Für dieses Spiel benötigt ihr einen Zeitmesser (z.B. Handy, Eieruhr...) der 30 Minuten beim normalen Spiel oder 12 Minuten beim Einführungsspiel zurückzählen kann.

Ich erkläre euch hier das Einführungsspiel. Die Regeländerungen für das normale Spiel reiße ich nur kurz an.

Aufbau
Der Spielplan wird mit der Drei- oder Vier-Spieler-Seite auf den Tisch gelegt. Dann nimmt sich jeder Spieler ein Raumschiff in seiner Farbe, das Kontrollzentrum, zwei Sanduhren und die 12 Aufgabenmarker, auf denen eine 1 steht und die sein Symbol tragen. Diese legt man aufgereiht über sein Kontrollzentrum. Dann erhält jeder Spieler je eine Stufe 3 Produktionsstätte, eine Beamstation und eine Handelsstation. Mit diesen überdeckt man die in der Anleitung angegebenen Felder auf seinem Kontrollzentrum. Auf diese kommen dann noch die in der Anleitung angegebenen Aufträge und Güterwürfel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Worum geht es?

"Time 'n' Space" ist quasi ein "Echtzeit-Spiel" indem alle Spieler gleichzeitig an der Reihe sind. Ihr habt nur eine bestimmte Zeit, die das Spiel dauert und alle Züge werden mit Hilfe von Sanduhren durchgeführt. Ihr bestimmt eine Aktion und dürft diese Aktion erst zu ende führen, wenn der Sand durch die Uhr durchgelaufen ist.
Thematisch ist das ganze im Weltraum angesiedelt. Ihr seid ein Händler und versucht Waren zu liefern und Warenangebote zu generieren, damit andere Spieler ihre Waren bei Euch abliefern.
Das Spiel endet nach genau 30 Minuten und dann wird geschaut, wer die meisten Auftragsmarker einsammeln und die meisten eigenen Aufträge loswerden konnte.

Meine Meinung

Ich bin froh, dass sich Pegasus und eggertspiele nochmal dem "Space Dealer" angenommen haben. Denn es wurde verschlankt und die Interaktion unter den Spielern ist jetzt viel höher. Im alten "Space Dealer" haben irgendwie alle allein vor sich hingespielt. Hier wird am Tisch gesprochen, Aufträge abgestimmt und einfacher mehr kommuniziert. Es muss auch immer geschaut werden, welche Aufträge die anderen Spieler gerade ausliegen habe und wo ich mich gerade auf dem Spielbrett befinde. Das finde ich wirklich eine gelungene Verbesserung.
Zudem zwingt der Wertungsmechanismus auch verschiedene Spieler anzufliegen, da sich somit schnell die Punkte vervielfachen können.
Anzumerken ist auch das Einstiegsspiel, das nur 12 Minuten dauert. Dort kann man sich erstmal vertraut machen mit den Mechanismen. Zwar kann einem die Hektik anfangs erst überfordern, aber nach 12 Minuten ist es vorbei und man kann sich an das große Spiel wagen, da man nun die Grundmechanismen verinnerlicht hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
SPIELKONZEPT
- das Spiel geht exakt 30 min, alle spielen zeitgleich
- jeder Spieler erhält einen eigenen Planeten und ein Raumschiff, mit dem er zwischen Monden und Planeten der anderen Spieler hin und her fliegen kann
- jeder Spieler hat 2 Sanduhren (Laufzeit je 1 min), die er auf verschiedene Orte seines Planeten oder seinen Raumschiff einsetzen kann
- ist die Zeit abgelaufen, kann man die Aktion des Ortes ausführen (Waren produzieren, Waren in Beamstationen einlagern, Aufträge produzieren, eigene Orte aufwerten, mit den Raumschiff weiterfliegen, mit dem Mitspieler handeln)
- Punkte erhält man über das Erfüllen der Aufträge, die die Mitspieler auf ihrem Planeten ausgelegt haben
- die Punkte verfallen am Ende jedoch, wenn man seine eigenen Aufträge nicht an die Mitspieler losgeworden ist

ECHTZEIT UND HEKTIK
Das Spiel arbeitet vor allem mit Hektik. Obwohl die Sanduhren 1 Minute Laufzeit haben und man so annehmen könnte, man hätte einiges an Verschnaufpausen, muss man doch die ganze Zeit aufmerksam sein, mit den anderen Spielern kommunizieren, und die nächsten Züge planen. Gerade mit mehr Spielern steigt das Chaos und die Anforderungen an das eigene Organisationstalent stark an.

SEMIKOOPERATION
Auch wenn es offiziell nicht als solches gilt, sehe ich dieses Spiel als eine Art semikooperatives Spiel an. Auch wenn jeder nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist, ist man darauf angewiesen, mit den anderen Spielern zu kooperieren, um so selbst das Maximum an eigenen Punkten zu generieren.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: spiele zu zweit

Ähnliche Artikel finden