Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Weitere Optionen
Paul Is Live
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Paul Is Live

27. Juni 2011 | Format: MP3

EUR 13,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Song Interpret
Länge
Beliebtheit  
30
1
2:32
30
2
4:12
30
3
2:40
30
4
4:54
30
5
2:16
30
6
1:57
30
7
2:52
30
8
2:39
30
9
3:33
30
10
2:56
30
11
3:40
30
12
2:29
30
13
4:06
30
14
3:15
30
15
5:38
30
16
2:31
30
17
2:37
30
18
3:02
30
19
3:49
30
20
3:54
30
21
0:41
30
22
2:00
30
23
2:36
30
24
6:18
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 1993
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2011
  • Label: Universal Music
  • Copyright: (C) 1993 MPL Communications Ltd/Inc under exclusive license to StarCon, LLC
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:17:07
  • Genres:
  • ASIN: B00559D710
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97.878 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
McCartney hat in seiner langen Karriere immer tolle bis überragende Live-Auftritte aufs Parkett gelegt; den Ex-Beatle live zu erleben ist eine Verheißung - wer sich seine Unplugged-Session anschaut und -hört, weiß von der großen Intimität und atmosphärischen Dichte seiner Auftritte. Dabei war es für ihn stets egal, ob er vor einhundert oder tausenden von Fans spielte.
Seine letzte Welttour war einsame Klasse, Performance und Set einfach großartig. Schade nur, dass ausgerechnet in jenen Städten das Band mitlief, wo Pauls Stimme schon nicht mehr ganz auf der Höhe war. Zu oft muss er die hohen Töne umgehen oder modifizieren. Trotzdem entwickeln Beatles-Songs wie "Drive My Car" und "Paperback Writer" wieder eine Dynamik, die immanent an die Blütezeit der Fab Four erinnert.
In der Soundcheck-Jam-Session am Ende der Platte offenbart sich noch einmal McCartneys ganze Genialität und Spielfreude, wenn er aus seiner neuen Band bei simplen Instrumenten- und Lautsprechertests Songs wie "Hotel in Benidorm" und "A Fine Day" hervorkitzelt. Da wäre man gerne dabei gewesen...
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
1993 habe ich mir dieses Album schon als MC gekauft. Zu Paul McCartney bin ich über sein Album "Unplugged" gekommen und dann ging es weiter mit "Off the Ground". "Paul is Live" musste dann im Anschluß dazu einfach sein. Über viele Jahre war "Paul is Live" ein treuer Begleiter in meinem Autoradio. Für mich persönlich ist dieses Album einfach klasse, vor allem wegen dem Song "Let Me Roll it". Es gibt Alben, die kauft man nur wegen eines Liedes. Vielleicht verbindet man eine ganz persönlich Geschichte damit, so wie ich. Deshalb gibt es von mir 4 Sterne für "Paul is Live". Ein weiterer Song-Anspieltipp von mir ist: "A Fine Day".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Toby Tambourine TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 7. Januar 2010
Format: Audio CD
Wie schon mit "Flowers in the Dirt" ging Paul McCartney auch mit "Off the Ground" auf Tournee, und in beiden Fällen präsentierte er im Anschluss eine Live-CD. Bis auf Schlagzeuger Chris Whitten, der durch Blair Cunningham ersetzt worden war, war dieselbe Band dabei. Ich sah ihn auch auf dieser Tournee am 23.2.'93 in der Festhalle (50,- DM die Karte - das waren noch Zeiten!), und das Konzept knüpfte an das der vorigen Tour an, d.h. neben sieben Songs aus seinem aktuellen Album spielte er weitestgehend alte Beatlessongs, gewürzt mit ein paar Wings- und Solonummern von 1970-1980, nur dass er diesmal etliche selten oder nie zuvor gespielte Beatlessongs im Programm hatte wie All my Loving, I wanna be your Man, And I love her, We can work it out, Drive my Car, Michelle, Paperback Writer, Penny Lane, Fixing a Hole und Magical Mystery Tour. Bis auf den unvermeidlichen Live-Kracher Live and let die gibt es keine Überschneidungen mit "Tripping the Live Fantastic". Diesmal beschränkte Paul sich auf eine Einzel-CD, und statt der üppigen Booklets des Vorgängers gab's diesmal nur ein sparsames Faltposter als Covereinlage.

Die Zutaten stimmten also, und "Paul is Live" hätte eine schöne Fortsetzung von bzw. Ergänzung zu "Tripping the Live Fantastic" werden können (zumal Paul diesmal mutigerweise auf die bewährten Klassiker wie Hey Jude, Let it be, Band on the Run etc. verzichtete; dies ging aber aus verschiedenen Gründen in die Hose.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. März 2005
Format: Audio CD
Komisch, man bewunderte das Vorgänger-Live-Album "Tripping The Live Fantastic" von 1990 und freute sich 1993 tierisch, als man die Track-List von "Paul Is Live" in die Hand bekam. Wow, dachte man, noch mehr fantastische Live-Songs, insbesondere der Beatles! Doch weit gefehlt. Trotz technischer Perfektion klingen die Songs mau. Man langweilt sich zu Tode und weiß nicht recht warum. Das Feuer, das McCartney, Band und Publikum auf der 1990er Tour noch begleitete, scheint erloschen, McCartney ist zum gepflegten Entertainer geworden. Doch warum muss das auch der Nachwelt erhalten bleiben? Ausschuss? Kreativer Burn-Out nach enttäuschender LP? Warum eigentlich schon wieder "Live and Let Die"? Warum eigentlich schon wieder eine Live-Platte? Gäääähn.
Neee, Paule, das war's nicht, trotz Abbey-Road und Beatles-Songs!
3 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl
Der Artikel wurde so geliefert , wie er angekündigt war. Er war gut verpackt und wurde in kürzester Zeit geliefert. Alles prima!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden