Facebook Twitter Pinterest
EUR 38,88
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch schnellundbilligwarenhandel. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 38,88 + EUR 3,00 Versandkosten
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 49,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: svalv
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Pate - DVD-Collection (5 DVDs) [Box Set]

3.9 von 5 Sternen 126 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD Box Set
EUR 38,88
EUR 17,99 EUR 1,77
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch schnellundbilligwarenhandel. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Pate - DVD-Collection (5 DVDs) [Box Set]
  • +
  • Der Pate II (Restauriert)
  • +
  • Der Pate (Restauriert)
Gesamtpreis: EUR 50,86
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Darsteller: Al Pacino, Marlon Brando, Diane Keaton, Andy Garcia, Talia Shire
  • Regisseur(e): Francis Ford Coppola
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Mono), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 5
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 4. November 2002
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 540 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 126 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005LO7Z
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.141 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Der Pate"
In Francis Ford Coppolas meisterhaftem Epos spielt Marlon Brando den Patriarch der Corleone-Familie - und wurde dafür mit dem Oscar ausgezeichnet. Regisseur Coppola zeichnet ein abschreckendes Portrait über Aufstieg und Fall eines sizilianischen Clans in Amerika. Grandios balanciert die Handlung zwischen dem Familienleben der Corleones und dem schmutzigen Mafia-Geschäften, in die sie verwickelt sind. Basierend auf Mario Puzos Bestseller und mit den herausragenden schauspielerischen Leistungen von Al Pacino, James Caan und Robert Duvall wurde dieser brillante Firm 1972 für zehn Oscars nominiert und mit dreien ausgezeichnet, einschließlich der Kategorie "Bester Film"
Laufzeit: 168 Min.
Produktionsjahr: 1972
Darsteller: Marlon Brando, Rober Duvall, Richard Castellano;

"Der Pate 2" (2 DVDs)
Don Michael führt jetzt die Familiengeschäfte des Mafia-Clans. Rückblicke erinnern immer wieder an Teil 1 und lassen eine 70jährige Familienchronik entstehen, die der Corleone-Dynastie. Don Michael leitet das Verbrecherimperium noch rücksichtsloser und härter als sein Vater, doch auch bei ihm steht die Zusammengehörigkeit der Familie im Vordergrund.
Laufzeit: 192 Min.
Produktionsjahr: 1974
Darsteller: Robert De Niro, Robert Duvall, Lee Strasberg;

"Der Pate 3"
New York im Herbst 1979. Der Pate Michael Corleone hat seine Casinos in Las Vegas abgestoßen und sich in die Bank des Vatikans eingekauft. Aber das Milliardengeschäft droht zu platzen. Hinter den Kulissen des Petersdoms wird ein teuflisches Komplott eingefädelt - der Corleone-Clan kämpft mit allen Mitteln ums Überleben....
Laufzeit: 163 Min.
Produktionsjahr: 1990
Darsteller: Sofia Coppola, Bridget Fonda, Andy Garcia;

Amazon.de

Der Pate Dieser Film von Francis Ford Coppola, der allgemein als wahrhaftiger Klassiker angesehen wird, liefert eine dieser seltenen Erfahrungen, dass alles vom Anfang bis zum Ende perfekt erscheint. Beinahe so, als ob jeder, der seinen Teil zu dem Film beitrug, dafür geboren wurde. Basierend auf Mario Puzos Bestseller über eine Mafia-Dynastie, erfasst und betont Coppolas Der Pate die universellen Themen, die Einwanderer in Amerika beschäftigten: die Hoffnungen und Träume der eigenen Nachkommen zu realisieren, Kinder aufzuziehen, die die guten Taten fortführen usw. Mitten während des Generationskonflikts im Rahmen des Vietnamkriegs gelang es dem Film, eine ganze Nation mit der Geschichte über einen rebellischen Sohn (Al Pacino) zu faszinieren, der sich zum Bewahrer des Traums seines Vaters wandelt. Marlon Brando spielte entgegen Puzos eigener Vorstellung vom Patriarchen Vito Corleone, und die Zeit hat dem Schauspieler Recht gegeben. Der Rest der Besetzung, im Speziellen James Caan, John Cazale und Robert Duvall als der Rest von Vitos männlicher Brut, die sich alle daran versuchen, ihrem Vater die Bürde der Verantwortung abzunehmen, ist ohne Vergleich und einfach wundervoll.

Der Pate II Das Leben des Mafiabosses Vito Corleone, dem Patriarchen aus Mario Puzos Bestseller-Roman Der Pate, lieferte Francis Ford Coppola die Grundlage für die bemerkenswerte Fortsetzung zu seinem Oscar-preisgekrönten Erfolg aus dem Jahre 1972. Robert De Niro spielt Vito als jungen sizilianischen Einwanderer in Little Italy in New York zu Beginn des 20.Jahrhunderts. Coppola zeigt Ausschnitte aus Vitos Aufstieg zu einem einflussreichen Kriminellen und verwebt diese Entwicklung mit den Anstrengungen seines Sohnes Michael Corleone, der die Geschäfte der Familie vor dem Beginn von Castros Herrschaft auf Cuba auszudehnen versucht. Der Pate II bleibt dem Zuschauer ebenso im Gedächtnis wie der erste Film und er stellt eine erstaunlich vielschichtige, aber dennoch geradlinige Tragödie dar, in der auch einige Persönlichkeiten der Geschichte des 20.Jahrhunderts eine Rolle spielen. Zudem macht er deutlich, dass unser Schicksal schon bestimmt ist, bevor wir überhaupt geboren werden. In diesem Film sahen viele Kinogänger De Niro zum ersten Mal, und er hinterlässt einen phänomenalen Eindruck. Aber auch mit ihm und einer Reihe anderer wahrhaft brillanter Schauspieler (darunter auch der Schauspiellehrer Lee Strasberg), ist es doch Al Pacino, der mit seiner meisterlichen Darstellung den Film völlig in der Hand hat.

Der Pate III 16 Jahre, nachdem Regisseur Francis Ford Coppola für Der Pate II seinen zweiten Oscar gewann (den ersten hatte er 1972 für Der Pate erhalten), starteten er und sein Hauptdarsteller Al Pacino den Versuch, demselben Konzept nochmals Leben einzuhauchen. Abgesehen von der ausgefeilten Handlung, in deren Rahmen Michael Corleone beim Vatikan um Vergebung bittet und gleichzeitig seinen Neffen (Andy Garcia) darauf vorbereitet, die Leitung der Familie Corleone zu übernehmen, misslingt es, dem Zuschauer als wahrhaft eindrucksvolle Erfahrung in Erinnerung zu bleiben, wie es den vorangegangenen Filmen gelungen war. Dennoch spielt Al Pacino als gealterter Michael sehr bewegend -- voller Bedauern versucht er, sich mit seiner Frau (Diane Keaton) und seinen mittlerweile erwachsenen Kindern zu versöhnen (eines wird von Sofia Coppola, der Tochter des Regisseurs, nicht sonderlich gekonnt dargestellt). --Tom Keogh

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Bewertet von Kunden, die interessiert sind an
TV
4,0 von 5 Sternen
4,0 von 5 Sternen
Filme
4,1 von 5 Sternen
4,1 von 5 Sternen

Lesen Sie Rezensionen, die folgende Stichworte enthalten

Top-Kundenrezensionen

am 14. Juli 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Januar 2018
Format: DVD|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Dezember 2016
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juni 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Juli 2015
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 9. September 2002
Format: DVD|Verifizierter Kauf
22 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Februar 2014
Format: DVD|Verifizierter Kauf
am 29. November 2013
Format: Blu-ray|Verifizierter Kauf

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: der film paket

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?