Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Februar 2017
Ich habe die Platte am 05.09.2014 gekauft.
1 Plattentod nach 6 Monaten - Zum Glück nur Kopien drauf - Ersatzlieferung am 16.02.2015
2 Plattentod 10.2016
Die Platte wurde fast ausschließlich zuhause für Filme, Fotos und Videos zum gebrauch am Laptop und Fernseher verwendet. So gut wie garnicht mitgenommen, obwohl das ja der Sinn einer mobilen Platte ist.
Und trotzdem 2 mal Defekt. Ich könnte wirklich kotzen.

Zugriffszeiten waren i.O. und wie sicherlich schon einige Male hier geschrieben korrekt wie vom Hersteller angepriesen. Die beigefügte Software ist interessant und auch das verschlüsseln der Platte hat ganz gut geklappt.

Leider kann ich diese Platte aufgrund der häufigen Ausfälle absolut wegen Datenverlust nicht empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2017
Die 2TB-Variante ist meine mittlerweile vierte externe Festplatte aus der WD My Passport-Serie.
Am Anfang war alles in Ordnung, die Platte hat gewohnt zuverlässig ihren Dienst verrichtet.
Vor kurzem ist dann aber die Performance massiv eingebrochen, eine 1TB-Variante war gar nicht mehr nutzbar.
Leider habe ich keine Möglichkeit zu testen, ob der Fehler bei der verbauten Festplatte liegt oder beim Gehäuse/Controller.
Denn vermutlich ist auch die 2TB-Variante so fest verbaut wie die 1TB-Version.. beim Zerlegen von dieser habe ich festgestellt, dass es intern keine klassischen SATA/Strom-Anschlüsse gibt und ich die Platte daher nicht über andere Gehäuse/Adapter testen oder Daten retten kann :-(
Somit bleibt mir nur die Hoffnung, dass die 2TB noch lange genug durchhält, bis alle Daten gerettet sind.
Mittlerweile habe ich mich entschieden, eine IcyBox IB-233U3 zu nutzen.. wirkt nicht ganz so robust wie die Passport, aber immerhin kann ich notfalls die Platte ausbauen/austauschen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2015
Ich bin mit der WD My Passport Ulta externe Festplatte 2 TB sehr zufrieden. Bis jetzt gab es keine Probleme damit, wie z. B. das sie nicht mehr gelesen wird wie bei einem anderen Modell von WD. Es ist auch einiges an Software dabei um die Festplatte passwortgeschützt zu machen oder dergleichen, aber ich benutze sie als einfache Plug and Play Festplatte.

Das Kabel ist wie bei den meisten Festplatten etwas kurz, aber reicht aus. Das Kabel ist auch sehr gut angepasst sodass sie sogar etwas in der Luft hängen kann ohne sich zu lösen. Dafür sollte sie natürlich den Boden etwas berühren zur Entlastung.

Die Festplatte ist auch sehr angenehm zu halten, sie wirkt rutschfest und sehr robust.

Top Qualität! Würde ich sofort wieder kaufen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2015
Sehr geehrte Damen und Herren,
die WD MY Passport Ultra 1,5TB (2013er Modell) mit Modellnummer WDBMWV0015BBK-EESN ist eine nach meiner Meinung gute aber laute Festplatte. Das Upgrade auf die Software Smart Ware Pro habe ich nach über einer Woche immer noch nicht erhalten. Der WD Support kümmert sich drum :D

Versand Verpackung:
Die Verpackung ist ohne einen Schutz, Polsterung ausgeführt (Siehe Bild). Versand und Verkauf erfolgten durch Amazon.

Inhalt der Verpackung:
Bei vielen Videos zur My Passport Ultra sieht man eine kleine Tasche mit im Lieferumfang. Bei meiner 1,5TB Version ist dies nicht enthalten.
Ansonsten ist das kurze Micro USB 3.0 Kabel, sowie Garantie-beleg und eine kurze bebilderte Anleitung und natürlich die Festplatte selbst dabei.

Betrieb:
Die Platte erkennt der Windows Rechner ohne Probleme. Die Platte beinhaltet mehrer Ordner von WD. In dem die Software, Treiber vorhanden sind. Meine Festplatte ist nach meiner Meinung etwas im Leerlauf zur laut.

Geschwindigkeit:
Die Festplatte wurde natürlich mit entsprechender Software getestet und die gemessene Geschwindigkeit gefällt. Die Messungen wurden mit dem mitgeliefertem Kabel und bei 5% belegtem Speicher durchgeführt.

Messwerte bei USB 3.0:
Schreiben in MB/s Lesen in MB/s
Seq
Q32T1 109,6 109,0

4K
Q32T1 0,560 1,350

Seq 109,5 108,6

4K 0,508 1,326

Messwerte bei USB 2.0:
Schreiben in MB/s Lesen in MB/s
Seq
Q32T1 39,11 32,17

4K
Q32T1 0,545 1,321

Seq 38,38 31,88

4K 0,496 1,332

Eine weitere Messung bei 39% belegtem Speicher zeigt, dass die Messwerte etwas nach unten hin gehen. Dies ist aber normal.

Gehäuse:
Das Gehäuse knarzt manchmal, wenn man es im Betrieb berührt. Im Ausgeschaltetem Zustand nicht. Das Design ist Geschmackssache.

Software:
WD SmartWare (Ohne Pro):
Die Software tut was sie soll. Es speichert Automatisch die Dateien auf die My Passport Ultra. Eine Auswahl an zur Automatisch speichernden Ordner, Dateien ist vorhanden und funktioniert bis jetzt ohne Probleme. Da ich das Upgrade auf Smart Ware Pro noch nicht bekommen habe kann ich zur Pro Variante nichts schreiben.

WD Security:
Werde ich nicht nutzen. Getestet habe ich es deshalb nicht.

WD Quick View:
Zeigt in der Taskleiste den Prozentual belegtem Speicher und ob es der Festplatte gut oder nicht gut geht. Durch WD Quick View kann man Smart Ware starten.

WD Drive Utilities:
Zum Überprüfen der Festplatte, sowie zur Formatierung der Festplatte und zum einstellen des Sleeptimers, also der Zeit wann die Festplatte in den Ruhezustand soll.

Fazit:
Die Festplatte gefällt aufgrund der guten Geschwindigkeit und der Größe. Das Design ist Geschmackssache. Das Preis Leistungsverhältnis stimmt nach meiner Meinung bei einem Preis von 66,90euro.

Update:
Die Festplatte funktioniert wie am ersten Tag gut. Das Problem mit dem Upgrade auf die Software Smart Ware Pro wurde gelöst.

Smart Ware Pro:
Die Software sichert Automatisch auf nicht WD Festplatten. Nach dem Erhalt des Kostenlosem Upgrades kann man die Software auf 3 Geräten gleichzeitig nutzen. Wenn man möchte kann man die Aktivierung auf einem Gerät über den Link den man per Email erhält deaktivieren und auf einem anderen Gerät aktiveren. Es ist also möglich bei einem Umstieg auf ein neues Gerät die Software auch dort zur aktiveren.

Sehr gute Erfahrung mit dem WD Support ;D
review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2017
Auf externe Festplatten oder überhaupt digitale Speicher sollte und kann man sich nicht verlassen. Das zeigen meine Erfahrungen der letzten Jahre. Dass allerdings eine hochwertige Festplatte der renommierten Firma WD gleich komplett ausfällt -- obwohl sie immer nur auf dem Schreibtisch stand und nie bewegt wurde -- ist ärgerlich. Da hilft es nur die Daten immer schön auf verschiedene Festplatten zu spiegeln oder die wichtigsten Daten in die Cloud auszulagern.
Fazit: Keine Kaufempfehlung
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. Mai 2014
Ich habe diese Festplatte für Sicherungskopien großer Datenmengen von Fotos und Videoaufnahmen auf Reisen gekauft. Eine 2TB-Kapazität in einer solch kompakten Einheit zu haben, die nur über den USB-Port mit Strom versorgt wird, ist sehr bequem für diesen Zweck. Ich war sehr überrascht, wie klein die Festplatte tatsächlich ist. Sie ist kleiner als andere USB-gepowerte Festplatten, die ich besitze. Sie fühlt sich auch sehr wertig an und hat ein Design, das man gerne benutzt und das einfach Spaß macht.

***LEISTUNG***
Die Festplatte ist kompatibel mit USB 3.0 und ist schnell. Die Geschwindigkeit variiert natürlich abhängig von der Leistung des Systems, das Sie mit der Festplatte benutzen, aber bei mir hat das Kopieren einer 1GB-Datei von meiner lokalen Festplatte auf die My Passport Festplatte etwa 25 Sekunde gedauert. Eine 1GB-Datei in die andere Richtung zu kopieren, dauert bei mir etwa 9 Sekunden.

***INSTALLATION***
Ich musste keinen Treiber installieren, um die Festplatte mit meinem Windows 8.1 Computer zu benutzen. Ich habe die Festplatte nur eingesteckt, und sie hat einfach funktioniert.

Die Festplatte kommt mit Backup-Software, die sich auf der Festplatte selbst befindet, falls Sie das brauchen.

***ZUSAMMENFASSUNG***
Ich bin sehr glücklich mit der Festplatte und kann sie definitiv empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2017
Der Massenspeicher ist bei mit zur monatlichen Datensicherung im Einsatz, tut dies sehr schnell weil er als USB 3 ausgeführt ist.
Das USB-Verbindungskabel könnte etwas länger sein doch der Zubehörhandel bietet je nach Bedarf passende Längen an.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Stark, Schwarz. So hieß es einmal in einer Reifenwerbung. Das gilt auch für dieses kleine Biest. Ich benutze die HD an meinem IMac als doppelt so großes Sicherungslaufwerk wie die eingebaute HD und sie versieht (gerade erstmal seit Dezember) ihren Dienst täglich ohne zu murren: Man braucht der Sicherungssoftware (TimeMachine) nur mitzuteilen das es ab sofort alle Sicherungen auf diese HD legen soll, das war's. Ab diesem Zeitpunkt hört und sieht man nichts mehr von seiner HD. Hier wäre noch zu erwähnen, dass man die HD auch nicht hört, wenn sie "arbeitet", ein weiterer Grund sie zu kaufen. Gut, das sind ja auch Dinge die man erwarten kann, insofern ist das nichts Besonderes. Eigentlich ist sie optisch (äußerlich) zu schade um sie zu verbergen, aber ich habe sie hinter dem IMac an dessen Ständer angebracht, sodass sie eigentlich in Vergessenheit gerät. Schade drum, aber es geht ja in erster Linie um Qualität und da WesternDigital an sich keinen wirklich schlechten Ruf hat, war dies unter anderem eine Kaufentscheidung. Ich kann also weiterhin nur hoffen und mir wünschen, das dieses Teilchen mich nicht so bald enttäuscht und wenn, dann doch bitte während der Garantiezeit :-)) Bis dahin...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2017
Da die Festplatte nach 2 Jahren immer noch ohne Probleme ihre Dienste erfüllt, kann ich hier durchaus mit vollen 5 Sternen bewerten.
Generell muss ich dazu sagen, das mir nach eigenen Erfahrungen, sowieso nur Festplatten der Firma Western Digital in's Haus kommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2017
Leider nach ca. 18 Monaten Totalausfall - Schreib- Lesekopf defekt. Frage mich, ob es noch Garantie gibt. Probiere jetzt ein anderes Fabrikat.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 160 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)