Facebook Twitter Pinterest
EUR 6,66 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 5 auf Lager Verkauft von Amazing Musicshop

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Passion of the Devil Import

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 6,66
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Import, 27. Oktober 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 6,66
EUR 6,66
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazing Musicshop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (27. Oktober 2009)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Hammer of Ha
  • ASIN: B002UO740I
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
'The passion of the devil' nennt sich das achte Werk der finnischen Black Metal Truppe 'Bloodhammer'. Bei dieser CD handelt es sich um eine EP die mit fünf Tracks ausgestattet ist und 2005 über das Label 'Hammer of Hate' veröffentlicht wurde.

'Bloodhammer' präsentieren uns mit dem 2005er Werk schön räudigen, die meiste Zeit schleppenden Old School Black Metal, der für viele sicherlich so klingt wie der von hunderttausend anderen Black Metal Bands auch. Doch sollte man sich den Silberling genauer anhören. Die Band vereint auf 'The passion oft he devil' dahin schleichenden, doomigen Sound mit Black Metal typischen Gesang und einer Demosound Produktion die für eine düstere Atmosphäre sorgt.

Während sich die ersten drei Tracks der Doomigen Seite der EP zu wenden, lässt die Band bei den letzten zwei Song noch einmal ordentlich die Sau raus und zeigen der BM Gemeinde, das die Band auch kräftige Ärsche treten kann. Dadurch das 'Bloodhammer' zwei Genre miteinander kombiniert, fällt es schwer das Album einfach beiseite zulegen, da hier für Abwechslung und eine schön düstere blasphemische sowie satanischen Stimmung gesorgt wird die man heute oft vergebens sucht.

'The passion of the devil' ist einfach gut anzuhören, die Produktion gewollt trocken, der Gesang räudig und primitive. In der heutigen Zeit wo überproduzierter Black Metal überhand nimmt, ist das 2005er Werk der Finnen eine gute Abwechslung die sich vor den oft überbewerteten norwegischen Kollegen nicht zu verstecken braucht.

Fans von Beherit, Archgoat aber auch neuen Darkthrone, sollten sich die Band mal genauer ansehen, hier bekommt ihr noch ein Stück Black Metal der alten Schule serviert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden