Facebook Twitter Pinterest
EUR 39,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
The Passenger: Iggy Pop 1... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

The Passenger: Iggy Pop 1977-1983 Gebundene Ausgabe – 7. Oktober 2013

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,95
EUR 39,95 EUR 35,95
57 neu ab EUR 39,95 3 gebraucht ab EUR 35,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • The Passenger: Iggy Pop 1977-1983
  • +
  • Iggy Pop
Gesamtpreis: EUR 53,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Esther Friedman wurde in Mannheim geboren, wo sie eine Ausbildung als Fotografin absolvierte. 1974 kam sie nach Berlin und lernte dort James Osterberg kennen, der sie aufforderte, ihn als Fotografin auf seinen Tourneen zu begleiten. Nach dem Ende ihrer siebenjährigen Beziehung wurde Esther Friedman eine erfolgreiche Galeristin; sie lebt heute in Frankfurt am Main und arbeitet als Beraterin für Kunstsammler. Daniel Haaksman ist ein Berliner DJ, Musikproduzent und Labelbetreiber. Er schreibt als freier Journalist für FAS und FAZ, Spiegel online und SPEX. Stefan Weil ist einer der Geschäftsführer des Atelier Markgraph in Frankfurt, eines Gestaltungsbüros für Kommunikation im Raum. Er ist Nachbar von Esther Friedman, entdeckte als Erster ihr Archiv und übernahm die Gestaltung und das Interview mit Esther Friedman für diesen Band.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Grossartiges Fotobuch über Iggy Pop und seine Liebesbeziehung zu der deutschen Fotografin Esther Friedman. Ergänzt werden die sehr privaten Fotos von Iggy Pop in seinen besten Jahren durch die sehr atmosphärischen Texte von Daniel Haaksman, die treffend die Entstehungsgeschichten hinter den Fotos schildern. Bin zuerst auf Esther Friedman und ihre Fotos im Zeit-Magazin gestossen, aber das Buch toppt die Zeit-Magazin-Story um Längen und ist ein Must für alle Iggy Pop-Fans und West-Berlin-Nostalgiker.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Olaf Bunge am 22. Februar 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch war für mich eine große Freude. Iggy in Berlin, Fotos, Begebenheiten---kurz bevor ich selbst nach Belin gezogen bin.
Wir konnten uns also leider nicht begegnen (ha! das wärs noch gewesen), für Iggy Pop Fans eine schöne Ergänzung.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
für mich eines der besten fotobücher des Jahres. so nah dran an einem star in dieser aufregenden zeit in berlin, als es schon ein hotspot war, nicht nur für auserwählte wie iggy Pop, david bowie etc. habe jede seite genossen. eine grossartige fotografin!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Iggy Pop ist mein Held. Klar, ich mußte das Buch sofort haben. Das Coverfoto ist das beste Foto im gesamten Buch. Die Fotos sind aufgrund der Privatheit spannend - Der klassische Schlüssellocheffekt Leider brilliert nicht das Können von Esther Friedman - da enttäuscht sie - die Texte sind belanglos. Da hätte man sich einen ordentlichen Autor gewünscht. Da ist keine atmosphärische Dichte. Trotzdem ist es hübsch durchzublättern und dann vergisst man es. Da ist Iggy's eigenes Buch "I need more" und Paul Trynka " Open up and bleed" ein anderes Kaliber von Buch, um dem Stehaufmann Iggy Pop oder besser James Osterberg auf die Spur zu kommen.
So ein schönes Thema - und dann das übliche Blendertum. Ich bin sehr enttäuscht.
Wie schade!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden