Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch corleone29. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 19,95 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Filmexpress
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: darska25
In den Einkaufswagen
EUR 24,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: SellerHit Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Partyschreck (Gold Edition) [2 DVDs]

4.6 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 19,95
EUR 19,95 EUR 1,65
Verkauf und Versand durch corleone29. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Partyschreck (Gold Edition) [2 DVDs]
  • +
  • Der Rosarote Panther - Peter Sellers Collection [5 DVDs]
  • +
  • Der rosarote Panther kehrt zurück
Gesamtpreis: EUR 46,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Peter Sellers, Claudine Longet, Marge Champion, Sharon Kimberley, Denny Scott Miller
  • Komponist: Henry Mancini
  • Künstler: Lucien Ballard, Blake Edwards, Tom Waldman, Frank Waldman jr.
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Französisch, Niederländisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Dänisch, Portugiesisch, Polnisch, Griechisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 8. Juni 2004
  • Produktionsjahr: 1968
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 22 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000287VBG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.445 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Der tollpatschige Komparse Hrundi V. Bakshi sprengt aus Versehen eine monumentale Filmkulisse in die Luft. Schnaubend vor Wut ordnet der Regisseur an, den Katastrophen-Schauspieler auf die "Schwarze Liste" zu setzen. Durch einen Schreibfehler landet Bakshi jedoch auf der "A-Liste" - und wird prompt zur pompösen Party der Studiobosse eingeladen. Was für eine Chance, die Hollywood-Bonzen von seinem Talent zu überzeugen. Das tut Bakshi mit buchstäblich durchschlagenden Erfolg: Je später der Abend, desto mehr gleicht die Nobel-Villa des Gastgebers einem Schlachtfeld - verwüstet von Lachsalven und Gagkanonaden!

VideoMarkt

Weil er durch seine bloße Anwesenheit die Dreharbeiten zu dem neuen Film von Produzent Clutterbuck sabotiert, wird der indische Statist Hrundhi V. Bakshi auf die schwarze Liste gesetzt. Versehentlich lädt man ihn zu Clutterbucks großer Party in dessen Hollywood-High-Tech-Villa ein. Dort sorgt der stets freundliche Tölpel für Chaos. Er zerstört die Toilette, macht das Abendessen zum Desaster, versenkt die Villa in Badeschaum - und gewinnt mit seiner Aufrichtigkeit das Herz des Starlets Michele.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Willkommen zum lustigsten Film, der je gedreht wurde!
Nach dem großen Erfolg der ersten Pink Panther-Filme hatte sich für diese im Jahr 1968 entstandene Farce der bewährte Regisseur und sein Hauptdarsteller erneut zusammengetan: Blake Edwards, ein Komödienspezialist mit einer Vorliebe für geradezu mathematisch konstruierte Gags, und der Schauspieler Peter Sellers, ein Farceur ersten Ranges.
Der Film besitzt keine keine Handlung im klassischen Sinn und konzentriert sich ganz auf die Improvisationskunst seines Hauptdarstellers: Ohne jede Agressivität, einzig durch sein Verhalten und Gebaren, verwandelt ein Gast (Peter Sellers als indischer Schauspieler Hrundi V. Bakshi) eine anfangs sehr moderat beginnende Party in ein Happening und richtet ein destruktives Chaos an.
Man merkt dem Film an, dass er ursprünglich als Stummfilm konzipiert war (als Vorbild dienten Buster Keaton und Laurel & Hardy). Der Film lebt daher weniger von den Wortgags als vom visuellen Humor, der sich in zahllosen wunderbaren Gagsequenzen widerspiegelt.
Mein Favorit ist die Szene, in der ein verzweifelt umherirrender Sellers auf der Suche nach der Toilette die köstlichsten Verrenkungen anstellt und sich dabei (im Wortsinne) verbiegen muss. Das ist eine Sternstunde der filmischen Situationskomik.
Zur Ausstattung: Für einen über 35 Jahre alten Film ist das Bild erstaunlich gut. Das Rauschen der deutschen Tonspur ist etwas unangenehm. Man sollte deshalb den Film im Originalton laufen lassen.
Neben dem Hauptfilm sind auf einer zweiten Disc zahlreiche Extras beigefügt, wobei hier besonders das informative "Making Of" und einige sehr interessante Interviewausschnitte mit Peter Sellers hervorzuheben sind. Außerdem ist ein recht anständiges Booklet beigelegt worden.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer kennt ihn nicht - Peter Sellers in "Der Partyschreck".
Umso grösser war meine Freude, als die DVD herauskam - und dann sogar in Dolby Digital 5.1!
Über den Film muss man nicht viel sagen - tolle Schauspieler und eine grossartige Kullisse.
Als ich allerdings den Ton hörte, glaubte ich zuerst dass irgendetwas mit der DVD nicht stimmt. Die deutsche Tonspur (laut Cover in Dolby Digital 5.1) ist mit Abstand das schlechteste, was ich in den letzten Jahren auf DVD gehört habe. Manche Hintergrundgespräche wurden nicht übersetzt (sind also in Orginalton), andere wurden übersetzt. Der Ton ist über die gesamte DVD hinweg "stumpf" und verrauscht.
Nichts an dieser DVD errinert an 5.1 (ausser die Anzeige am Receiver und am DVD-Cover). In diesem Zusammenhang ist es eine Irreführung damit auf dem DVD-Cover zu werben (manchmal haben Zertifizierungen wie z.B. THX doch ihre Vorteile).
Wer sich mit sehr schlechtem Mono-Ton zufrieden gibt, der sollte diese DVD unbedingt erwerben.
Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser "alte" Klassiker hat nichts von ihrer Genialität verloren. Was hier an Humor geboten wird, ist unbeschreiblich. Die Wortspielereien, die Mimiken. Hinter diesen Leistungen können sich die meisten Comedians, oder wie sie sich heutzutage nennen, verstecken. Diesen Film muss man gesehen haben. Fünf Sterne auch für die Qualität der DVD und die Lieferung. Daumen hoch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine großartige Komödie des Kult-Regisseurs Blake Edwards. Der Film lebt von seinem glänzend aufgelegten Hauptdarsteller Peter Sellers, der in seiner Filmrolle dafür sorgt, dass die Party nach und nach zu einer großen Filmsause wird. Herrliche Situationskomik. Ein Klassiker!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die wenigen Dialoge, auf die's zum Verständnis ankommt, sollte man auch mit Untertiteln verstehen können! Das: "She's having some birdie num nums birdie num num" mit "er bekommt Happi Happi, feines Happi Happi" zu übersetzten mag zwar korrekt sein, bringt aber nicht mal ansatzweise die original Komik herüber! Vom unglaublichen indischen Akzent den Hrundi aka Peter Sellers spricht bleibt natürlich in der fürchterlichen deutschen Sychronisation, die auch technisch schlecht ist (verrauscht, dumpf und in allgemein schlechter Tonqualität) leider gar nichts übrig!
Howdie Parrrtenerrr!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ich sah "Der Partyschreck" erstmals mitte der 80er im Fernsehen, zu einer Zeit, als der Film zur besten Sendezeit einer neuen Generation vorgestellt wurde, und wohl zig Millionen der "etwas juengeren" kennen den Film aus jener Zeit.

Blake Edwards inzenierte den Film 1967, gleich nach den ersten "Pink Panther" Filmen mit Peter Sellers (bis zum naechsten "Clouseau" sollte es noch ein paar Jahre dauern). Der Film steht den "Clouseau" Filmen in nichts nach, ist vielleicht sogar noch besser. Die Szenerie der Party ist so vortrefflich gelungen, so atmosphaerisch dicht (wenn man sowas von einer Komoedie behaupten kann), Die Stimmung uebertraegt sich sofort auf den Zuschauer. Und interessant auch die auf den ersten Blick vielleicht nicht Sichtbare Kritik am Hollywood-Establishment jener Tage. Soviel Slapstick Sellers' Charakter auch bietet, oftmals scheint es so, als sei er der einzige "echte", normale Typ auf der Party, einer, der nicht einfach "mitmacht". Und, ja, da ist schon was von Tati mit 'drin. Dann noch Mancinis vorteffliches Score, die liebliche Claudine Longet. Einfach wundervoll. Und Peter Sellers - er muss nicht viel tun, und ueberzeugt dennoch vollkommen. Eine seiner besten Rollen, besonders aus jenen Tagen. In den spaet 60ern/frueh 70ern war da naemlich auch 'ne ganze Reihe unbedeutendes dabei).

Also, obwohl ich den Film in den letzten 30 Jahren zig mal gesehen hab koennt ich ihn auch heute noch alle paar Tage gucken, und langweilig wuerde es nie. Leider, leider, aber geraet auch dieser Film so langsam in Vergessenheit, war ganz ueberrascht, das es in Deutschland bisher nicht auf Blu-Ray zu haben ist. Es gibt Blu-Ray Versionen in den USA, Frankreich, Italien und Japan.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden