Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Parsifal (Ga) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus GroBbritannien. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 35,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: DVDMAXXX
In den Einkaufswagen
EUR 48,64
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 24,99

Parsifal (Ga) Box-Set, Original Recording Remastered

5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Statt: EUR 35,99
Jetzt: EUR 19,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 16,02 (45%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, Original Recording Remastered, 18. Juni 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 19,97
EUR 19,97 EUR 13,96
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
26 neu ab EUR 19,97 4 gebraucht ab EUR 13,96

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Parsifal (Ga)
  • +
  • Rienzi
  • +
  • Lohengrin (Ga)
Gesamtpreis: EUR 55,03
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Orchester: Wiener Philharmoniker
  • Dirigent: Georg Solti
  • Komponist: Richard Wagner
  • Audio CD (18. Juni 2002)
  • SPARS-Code: ADD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 4
  • Format: Box-Set, Original Recording Remastered
  • Label: Decca (Universal Music)
  • ASIN: B00006469V
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.617 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
12:35
Nur Album
2
30
5:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
7:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
5
30
6:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
8:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
8
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
1:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:58
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
2:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
12:14
Nur Album
3
30
2:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
9:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
5
30
17:02
Nur Album
6
30
2:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
2:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
8:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
10
30
3:37
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 3
1
30
5:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
3
30
5:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
8:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
6
30
6:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
5:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
1:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
4:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 4
1
30
7:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
2
30
3:39
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
7:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
4
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
6:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
9:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
7
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:18
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
7:45
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 
10
30
9:23
Song abspielen Kaufen: EUR 1,79
 

Produktbeschreibungen

DEC 4708052; DECCA - Inghilterra; Classica Lirica


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Mit vollem Recht wird im Hardenberg Opernführer der Solti-Parsifal als die Referenzaufnahme bezeichnet. Solti gelingt es mit den großartigen Wiener-Philharmonikern die weihevolle Gralswelt unnachahmlich stimmungsvoll zum Klingen zu bringen. Die Sängerbesetzung ist von außergewöhnlichem Rang und höchster Qualität: Rene Kollo, als schlank singender Parsifal, Christa Ludwig, die den Wechsel von der glühenden Verführerin zur Büßerin überzeugend gestaltet, lediglich Dietrich Fischer-Dieskau als Amfortas bleibt seltsam blaß. Das eigentliche Ereignis dieser Produktion ist jedoch der Gurnemanz von Gottlob Frick. Wie alterweise dieser große Künstler die langen Passagen der Erzählungen gestaltet, mit welcher Inbrunst er den Karfeitagszauber erfüllt,das ist Wagnergesang in selten erreichter Vollendung. Darüber hinaus ist der Sänger - obwohl er fast 70 Jahre alt war als dieser Parsifal gemacht wurde - stimmlich voll präsent. Der legendäre Frick-Bass klingt wie in seinen besten Zeiten. Ein wirklich unvergleichliches Rollenporträt. Höchstens Kurt Moll kann in jüngerer Zeit als Gurnemanz vergleichbares bieten. Es war die letzte große Studioproduktion des großen deutschen Bassisten. Ein Abschied wie er schöner kaum sein kann.
Kommentar 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Solti präsentiert die bestmögliche Besetzung der Kundry (Christa Ludwig). Es ist nicht untertrieben, sie als zentrale Figur des Parsifal zu bezeichnen, da alle Männer des Stücks in gewisser Weise an ihr leiden (Amfortas, Klingsor, Parsifal), auch wenn sie gesanglich nur im zweiten Akt wesentlich präsent ist. Die Titelpartie ist mit dem jungen René Kollo akzeptabel besetzt, zumal kaum überzeugende Darsteller dieser rätselhaften Rolle vorhanden sind. In der umfangreichen Partie des Gurnemanz überzeugt Gottlob Frick, dessen volles Können offenbar erst in diesen Mammutpartien (auch: Hagen) deutlich wird.
Fischer-Dieskau als Amfortas und Zoltan Kelemen als Klingsor kann man sicherlich nicht als Idealbesetzung loben, doch zeigen beide durchaus Positives: Fischer Dieskau durch überlegte Deklamation und Verinnerlichung der Rolle (dafür weniger Dezibel und Sekunden bei den Erbarmen" - Rufen) und Kelemen durch Stimmschönheit und Interpretationsansätze (bei immer noch vorhandenem ungarischem Akzent).
Allerdings erscheint die Besetzung des Titurel mit dem betagten Hans Hotter mehr als fragwürdig, zumal hier ein tiefer Bass gefordert wäre. Solti sorgt für eine zügige, transparente Lesart der Partitur und achtet akribisch auf Klangeffekte (Auswahl echter Kirchenglocken). Die RHYTHMISCHE UND DABEI STETS EMOTIONALE Ausarbeitung der Partitur wird man so in anderen Aufnahmen kaum finden - beispielhaft wäre hier für mich die Motivik der Amfortas-Klage aus dem ersten Akt.
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von opernfan TOP 500 REZENSENT am 15. August 2012
Format: Audio CD
Solti war ein wechselndes Glück bei seinen Wagner-Aufnahmen beschieden. Von sehr guten Aufnahmen (v.a. der Ring) bis hin zu reichlich verunglückten (Meistersinger, Holländer). Der Parsifal gehört sicher zu seinen besten Wagner-Interpretationen. Er findet über weite Strecken den "richtigen Ton", eine gute Mischung zwischen Dramatik und Verinnerlichung und Weihevollem. Es ist ein im positiven Sinne altmodischer Wagner. Es gelingt Solti zwar nicht, in die Tiefen des Werkes vorzudringen, wie es Knappertsbusch gelungen ist (v.a. live 1951 mit Windgassen, Mödl und Weber). Aber er liefert eine sehr schlüssige Konzeption des Werkes ab, hierin z.B. Karajan und auch Levine überlegen. Die Wiener Philharmoniker und der Staatsopernchor sind ihm dabei verläßliche Stützen.

Die Sänger sind dabei durchaus nicht alle makellos. Kollo ist ein guter Parsifal, seine weiße Stimme passt v.a. zum reinen Toren Parsifal, der später geläuterte Parsifal gelingt ihm nicht ganz so gut. Die Ludwig ist sicher eine wohltönende Kundry, was ihr fehlt, ist das Element der Entäußerung (v.a. um zweiten Akt), hier erreicht sie nicht die Intensität einer Mödl (die aber an ihre stimmlichen Grenzen stößt) oder einer Waltraud Meier, die deutlich mehr aus der Zerrissenheit dieser Rolle macht. G. Frick ist ein beeindruckender Gurnemanz, sicherlich eine der besten überlieferten Interpretationen dieser Rolle. Was nun Fischer-Dieskau angeht, so stößt er an stimmliche Grenzen, leidet aber v.a. deklamatorisch exaltiert. Was als Rollenpotrait in Ordnung geht. Die übrigen Sänger sind gut.

In der Gesamtwirkung ist dies immer noch eine der besten Studioaufnahmen und auch Gesamtaufnahmen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden