Facebook Twitter Pinterest
2 Angebote ab EUR 159,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Parrot AR.Drone - Quadrocopter für iPhone/iPad/iPod touch, gelb

Plattform : Plattformunabhängig
Alterseinstufung: Nicht geprüft
3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
gelb
mit 1 Akku
1 neu ab EUR 319,71 1 gebraucht ab EUR 159,00

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Steuern Sie die Parrot AR.Drone auch mit Kindle Fire
Die AR.FreeFlight 2.0 App erhalten Sie auch im Amazon App-Shop für Kindle Fire und Android-Geräte. Hier finden Sie die passenden Apps für Ihr Smartphone und Tablet sowie jeden Tag eine kostenpflichtige App gratis. Zum Amazon App-Shop für Android.

Informationen zum Spiel

  • Plattform: Plattformunabhängig
  • USK-Einstufung: Nicht geprüft
  • Medium: Zubehör
  • Artikelanzahl: 1

Produktinformation

Farbe: gelb | Version: mit 1 Akku
  • ASIN: B003ZVSEN6
  • Größe und/oder Gewicht: 56,9 x 56,9 x 13,7 cm ; 454 g
  • Anleitung: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.580 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Achtung: Nur für den Hausgebrauch

Produktbeschreibungen

Farbe: gelb | Version: mit 1 Akku

Die AR.Drone von Parrot ist ein Hi-Tech-Artikel für die moderne Zielgruppe, die am Puls der Zeit lebt.

Die AR-Drone überträgt das Bild der beiden integrierten Kameras auf iPod, iPad oder iPhone und lässt sich so kinderleicht auch außerhalb Sichtweite steuern – erkunden Sie Ihre Umwelt, ohne selbst in Erscheinung zu treten! Hochwertige Komponenten aus dem Modellbau garantieren ein fantastisches Flugerlebnis und sorgen für die Langlebigkeit Ihrer AR.Drone. Mit dem integrierten Akku lässt sich die Drohne ununterbrochen bis zu 12 Minuten lang steuern, preisgünstige Ersatz-Akkus werden ebenfalls angeboten.

Features:
• Zwei integrierte Kameras: Front und Boden
• Hochwertige Brushless-Motoren und weitere Komponenten aus dem Modellbau
• Ultrastabile Fluglage durch Videostabilisierung
• Große Reichweite: 50 Meter!
• Einzigartig: Gerät ist außerhalb Sichtweite steuerbar!
• Intuitive Steuerung durch iPhone, iPad oder iPod Touch

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Farbe: grünEdition: mit 1 Akku
Update Jan 2012: Parrot hat auf der CES Version 2.0 der AR Drone vorgestellt. Lieferbar in Q2/2012, gleicher Preis. Diese Rezension bezieht sich auf v1.0:

Als ich im Januar 2010 die ersten Videos der AR Drone sah war ich spontan begeistert! Als Besitzer eines Hirobo Lama Coax Helicopters war ich mit der Stabilisierungsproblematik derartiger Fluggeräte vertraut und ich hatte sofort eine Szene aus Terminator 3 im Kopf in der so ein ähnliches Teil im Labor in 2m Höhe schwebt. Ein Quadcopter der sich vernünftig selbst stabilisiert sobald man die Hände von der Fernsteuerung nimmt ist schon was sehr aufwändiges aber ungemein praktisch und cool - wenn's denn funktioniert. Als R&D Projekt hatte ich vor das Ganze dann auch noch vom Rechner aus zu machen (iPhone als Zwischenschritt) und das Teil bestimmte Punkte automatisch anfliegen zu lassen - aber soweit wird es wohl zunächst nicht kommen.

Der Hersteller hat meines Erachtens mit den zahlreichen Produktvideos eine zu hohe Erwartungshaltung aufgebaut. Ein Video in dem 2 Spieler nur über das iPhone Display zwei Drones über weite Strecken außer Sichtweite im Wald fliegen ist utopisch. Die Framerate und Videoverzögerung lässt das nicht zu.

Die Wifi-Signal Anzeige zeigt entweder immer 4 von 5 Balken oder gar nichts. In einem dt. Forum zum Thema kam jetzt heraus das die Anzeige nur simuliert ist. Es handelt sich lediglich um ein statisches Bild. Nun sollte die Drohne wohl automatisch in einen Stand-By-Schwebezustand gehen solange man außer Reichweite ist. Gerade dabei sind allerdings schon einige Drohnen raketenartig abgezischt - ich habs nicht weiter getestet. Die Wifi Signalstärke speziell bei derart kritischen Systemen zu faken ist grobfahrlässig.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare 507 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: grünEdition: mit 1 Akku
Ich fasse mich einfach kurz und knapp. Drone auspacken (ist komplett zusammengebaut!) Akku laden, akku einstecken Iphone/Ipod/Ipad mit der Drone über Wlan verbinden und schon fliegst Du. Das ganze sogar ohne Modellflug Vorkentnisse.

Hier mal ein Video von mir mit meiner Drone [...]

+ Super leicht zu bedienen, man kann sogar das Phone/Pad aus der Hand legen und die Drone bleibt auf der Stelle und rührt sich nict mehr vom Fleck.
+ Zubehör für Indoor Flug und Outdoorflug immer dabei

- mitgelieferter Akku, hält nur ca. 6-8 Minuten, dannach muss man ca. 40 Minuten Akku laden. Ich habe das geregelt indem ich mir ein LIPO Akkulader gekauft habe und 3 Akkus, nun habe ich mehr Flugzeit :-)

- Beim Absturz auf hartem Boden brechen mal schnell die Landebeine und die Schaumstoffhülle der Drone (hinten an der Kamera) man kann es aber mit Schaumstoffkleber kleben

Tipp: wenn es irgend wie geht, fliegt mit der Drone in einer Turnhalle, einem Lager oder einem anderen voluminösen Raum, da lernt Ihr Eure Drohne besser kennen. Hat bei mir auch geklappt, denn beim ersten Outdoorflug mit ein wenig WIND wird es nicht mehr so spassig, Eure Drone macht dann was sie will, weil sie einfach zu leicht ist. Im eigenen Haus oder Keller würde ich es auch nicht versuchen, denn die vier Motoren (Propeller) erzeugen soviel Energie, das nur noch Luftverwirbelungen da sind und die Drone instabil fliegt und somit auch nur gegengesteuert werden muss. Ich durfte es in einer Turnhalle mit elektro Heli Piloten machen und es alles war gut.
Kommentar 59 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: grünEdition: mit 1 Akku
Die AR Drone von Parrot ist an sich ein tolles Spielzeug für zwischendurch.
Man sollte allerdings mindestens ein I-Phone 3GS sein eigen nennen oder einen I-Pod der neueren Generation, da ansonsten die übertragung der eingebauten Kamera sehr langsam ist.
So ist es nur schwer möglich die Drone über das Display zu navigieren.
ansonsten ist das Gerät ziemlich gelungen. Das Verbinden mit dem I-Phone geht relativ schnell vonstatten. Man kann die Drone über eine WIFI Verbindung mit dem eigenen I-Phone oder I-Pod koppeln und fortan sofort nutzen.
Die Steuerung ist anfangs sehr gewöhnungsbedürftig. Allerdings hat man den Dreh ziemlich schnell raus.
Vorraussetzung ist natürlich, dass man die kostenlose App "Free-Flight" zuvor heruntergeladen hat.
Die Akkuleistung hält leider nicht das, was sie verspricht. Selbst nach der insgesamt 4ten Aufladung des Akkus schafft man höchstens 10 Minuten.
Die Verarbeitung ist ok. Es dominiert Styropor sowie Plastik. Der Styroporschutz den man aufsetzen kann, schützt die Rotoren vor Beschädigungen, allerdings sollte man nicht mit voller Geschwindigkeit gegen ein Hindernis fliegen. Das wird warscheinlich auch der Schutz nicht abfedern.

Drei Sterne kann ich nur deswegen geben, weil die Laufleistung in keinster Weise ausreicht. Vor allem nicht, wenn man an die 90 Minuten Akkuladezeit denkt.
Auch der Preis ist definitiv zu hoch.
Ansonsten ist es echt ein sehr witziges Spielzeug.
2 Kommentare 78 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: grünEdition: mit 1 Akku Verifizierter Kauf
Ich habe die Drone von Parrot vor über 2 Jahren gekauft und war hin und weg. Die Drone wurde schnell geliefert, war dann auch ganz schnell ausgepackt und einsatzbereit. Allerdings habe ich auch einige Lektionen lernen müssen: 15 Minuten Flugzeit ist nicht viel, ein oder zwei zusätzliche Akkus sehr nützlich und das fliegen mit einer GoPro ziemlich schwierig.

Darüber hinaus hatte ich auch einige Probleme mit abreissenden Funkverbindungen, dann flog meine Drone einmal davon und stürzte in ein Feld. Alles in allem war das fliegen mit der Drone sehr viel schwieriger als ich es mir vorgestellt hatte. Für den Preis kann man aber nicht viel aussetzen. Wobei es inzwischen sicherlich deutlich bessere Produkte gibt. Die Verarbeitung und Qualität war meiner Ansicht nach aber auch in Ordnung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Farbe: gelb | Version: mit 1 Akku