Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,00
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Parasit ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Der Parasit Taschenbuch – 27. Juni 1987

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 17,00
EUR 17,00 EUR 11,89
66 neu ab EUR 17,00 8 gebraucht ab EUR 11,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Parasit
  • +
  • Erfindet euch neu!: Eine Liebeserklärung an die vernetzte Generation (edition suhrkamp)
  • +
  • Die fünf Sinne: Eine Philosophie der Gemenge und Gemische (suhrkamp taschenbuch wissenschaft)
Gesamtpreis: EUR 43,00
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Suhrkamp
Suhrkamp-Insel-Shop
Entdecken Sie die Neuheiten des Verlags, aktuelle Bestseller und weitere spannende Titel im Suhrkamp-Insel-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michel Serres, geboren 1930 in Agen, ist ein französischer Mathematiker und Philosoph. Er absolvierte die École navale, um eine Laufbahn als Marineoffizier zu beginnen. Ab 1952 besuchte er die École normale supérieure, an der er 1955 seine Agrégation in Philosophie erhielt. Im folgenden Jahr trat er erneut in die Marine ein und fuhr jahrelang zur See. Serres ist seit 1969 Professor für Wissenschaftsgeschichte an der Sorbonne und wurde 1984 parallel zum Professor an der Stanford University ernannt. Seit 1990 ist er außerdem einer der vierzig »Unsterblichen« der Académie française. 2012 erhält Serres den »Meister-Eckhart-Preis« der Identity Foundation und der Universität zu Köln.


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch ! Nicht, dass ich es verstehe, aber es ist so faszinierend, dass ich beschlossen habe, mein spärliches Französisch zusammenzukratzen, um dieses Buch oder ein anderes von Michel Serres im Original zu lesen. Der Autor ist philosophisch umfassend gebildet, was so ganz nebenbei immer wieder auffällt; er ist Mathematiker und benutzt den strengen mathematischen Strukturbegriff, womit es ihm gelingt, Komunikation für unsere Zeit zu definieren. Ich hoffe, dass ich das richtig verstanden habe. Was aber (mich) fasziniert, ist, dass dieser Mathematiker zugleich meditativ und spirituell denkt, also den Stoff innerlich "verarbeitet".
Was die Übersetzung von Michael Bischoff anbelangt, so kann ich sie (noch) nicht beurteilen; was mir aber positiv auffällt, ist, dass Bischoff da, wo der Sinn für Deutsche durch ein Wortspiel der französichen Sprache unverständlich ist, Hilfestellung gibt.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Das Buch hat mich im Denken nachhaltig geschult.
Nebenbei eine erfrischende und erhellende Kommunikationstheorie, die sich ohne Anstrengung einschleicht und den Leser klüger macht.
Einfach lesen.
An den Stil gewöhnt man sich schnell und lernt ihn lieben.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden