Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs sommer2016 designshop Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16
 
Parallel Dreams

Parallel Dreams

7. März 2014
4.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 7. März 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 6,29
EUR 6,29

Kaufen Sie die CD für EUR 19,68, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
oder
CD kaufen EUR 19,68 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
8:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
6:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
6:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:38
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 7. März 2014
  • Erscheinungstermin: 7. März 2014
  • Label: Quinlan Road
  • Copyright: Quinlan Road Music
  • Gesamtlänge: 43:35
  • Genres:
  • ASIN: B00IKW5TFQ
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 33.397 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
"Parallel Dreams", ein mehr oder weniger frühes Werk der kanadischen Künstlerin Loreena McKennitt, ist keinesfalls noch "unausgereift" wie bei vielen anderen Musikern, sondern vielmehr wie jedes Album McKennitts eine Klasse für sich. Einzigartig und unglaublich fesselnd schafft es auch "Parallel Dreams" mit seiner eindeutigen Celtic-Strömung den Hörer gefangenzunehmen und in eine Welt von Gefühlen, Wärme und Kälte gleichermaßen, eingerahmt von niveauvoller Musik zu entführen und zu bannen. "Verzaubern" muss unbedingt wörtlich genommen werden, denn jeder, der sich auf diese traumhaften Klänge einlässt, wird nicht umherkommen, dem Album eine gewisse Magie zuzusprechen.
Vor allem natürlich sind Loreena McKennitts klare und kräftige -und v.a. einzigartige- Stimme und der Einsatz der Instrumente der ganzen Gruppe zu loben, die zusammen eine Harmonie erzeugen, die in der Musikwelt -abgesehen von Klassik und Romantik- auf gleichem Niveau wohl selten zu finden ist. Denn nicht nur die Hauptakteurin selbst, sondern alle mitwirkenden Musiker sind wahre Künstler, die Musik L.McKennitts ist noch "echt", das kann auch ein ungeschultes Ohr mit Leichtigkeit hören.
"Parallel Dreams" besticht aber auch durch seine Lieder, das ist ganz klar. Bereits die Anfangslieder, "Samain Night" und "Mooncradle", die den für Loreena McKennitt typischen leicht getragenen, manchmal auch depressiven Stil wiedergeben; einige wenige Instrumente und der Einsatz ihrer wunderbaren klaren Stimme verweben sich zu einer Atmosphäre mit großen Gefühlen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Dritte CD der Kanadierin gehört für mich zu den besten CD's die Loreena Mc Kennitt bisher veröffentlicht hat. Der keltisch irische Einfluss ist bei dieser CD besonders deutlich. Meine Favoriten auf der CD sind "Standing Stones" und " Breaking The Silence". Wer gute Weltmusik bzw. guten Folk mag, sollte sich diese CD nicht entgehen lassen!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nach ihrem traditionellen Debüt und der anschließenden Church/Christmas-Aufnahme nun das erste, richtig eigenständige Album der Kanadierin, das durch unterschiedliche Stilrichtungen auffällt und gleichzeitig einen nahezu durchgängig meditativen Charakter hat.
Ähnlichkeiten mit 'Enya' sind zwar vorhanden, nur ohne diese nervige, stetig wiederkehrende Langeweile. Denn die Musik von Loreena McKennitt ist deutlich facettenreicher, weil exzellent instrumentiert und arrangiert - und auch textlich auf sehr hohem Niveau.
Mit 'Breaking The Silence' befindet sich ein genialer Klassiker auf diesem Album, der schon mal sanft andeutet, was für Weltklasse-Alben noch folgen werden !!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Träumerin Loreena McKennitt träumt auf ihrer CD „Parallel
Dreams" den Traum von Liebe und mysteriöser Verbundenheit zweier
Menschen- womit sie das im Titel gegebene Versprechen einlöst. Die
Musik ist noch ruhiger als bei anderen Aufnahmen der Künstlerin,
z.B. auf der CD „The Mask and Mirror". Loreena McKennitt hat die
romantischen Texte selbst verfaßt und die Musik dazu komponiert. Ihre
Stimme und ihre Sensibilität verschmelzen damit zu einer
unauflöslichen Einheit und erzeugen eine ergreifende Atmosphäre zum
Träumen. So ist es passend, daß die Künstlerin auf dem Umschlagbild
neben einer Harfe erscheint, dem Symbol echter Poesie.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Irgendwer hat mal geschrieben, Loreena McKennitt würde so klingen wie Enya auf Abenteuerfahrt. Da mag was dran sein, denn auch wenn beide Künstlerinnen auf den ersten Blick recht esoterisch angehauchte Musik zu machen scheinen, so entpuppt sich Loreena McKennitt im Gegensatz zu Säusel-Tante Enya doch recht schnell als eine erfahrene Weltenbummlerin, die sich ihre Einflüsse auf dem ganzen Planeten zusammensucht und sich hörbar mit ihnen auseinandergesetzt hat. Wie auch immer: auf ihrem dritten Album "Parallel Dreams" ist sie immer noch dabei, die Koffer zu packen. Hier klingt sie noch nicht so weltgewandt wie auf späteren Alben, im Grunde kreist das meiste um keltische/irische Folklore. Auch ihre Synthesizer setzt McKennitt noch nicht ganz so zielsicher ein. Was aber nichts daran ändert, dass sich auf diesem Album schon einige betörende Songs finden, allen voran die Weihnachtsgeschichte "Dickens' Dublin". "Annachie Gordon" kann getrost als Vorläufer der "Lady Of Shalott" gelten, handelt es sich doch auch hier schon um eine große Ballade, die trotz ihrer Schönheit beim Nebenbeihören fast ein bisschen langatmig wirkt (und deswegen zu schade zum Nebenbeihören ist...). Der "Huron 'Beltane' Fire Dance" zeigt von allen Titeln am meisten die Richtung, die Loreena auf ihren späteren Alben einschlagen sollte.
"Parallel Dreams" kann also fast noch als Frühwerk von Loreena McKennitt gelten. Aber es ist auch das Werk einer Künstlerin, die ihren Sound gefunden hat. Ihre Fans danken's ihr...
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden