Facebook Twitter Pinterest
6 Angebote ab EUR 2,73

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Lionheart: Kings Crusade (PC)

Plattform : Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Alterseinstufung: USK ab 12 freigegeben
2.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 49,95 4 gebraucht ab EUR 2,73

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • ASIN: B003QTXCMU
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 13,7 x 1,9 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2010
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.533 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Das neue Echtzeit-Strategiespiel von den Machern von King Arthur: The Roleplaying Wargame! Möge die Schlacht beginnen!

Die gekrönten Häupter Europas starten einen neuen Feldzug, um das Heilige Land zurückzuerobern.
Die Zeit ist gekommen, Ihre Armeen zu sammeln und als Richard Löwenherz das Heilige Land zurückzugewinnen. Oder übernehmen Sie die Rolle des Erben Saladins und verteidigen Sie Ihr Volk gegen die anrückenden Invasionstruppen. Lionheart: King’s Crusade versetzt Sie in die Zeit des Dritten Kreuzzuges und die Jahre 1189 bis 1192. Kommandieren und trainieren Sie die Anführer und ihre Armeen in Echtzeit, führen Sie Ihre Männer in gnadenlose Schlachten, sammeln Sie Reliquien, schalten Sie auf Ihrem Kreuzzug neue Inhalte frei, und erreichen Sie die Ziele Ihres Feldzugs, indem Sie verschiedene historischen Fraktionen durch politische Ereignisse führen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Vorab folgender Warnhinweis: Laut Hersteller gibt es besonders bei Windows7-64bit-Systemen mit bestimmten Grafikprobleme massive technische Probleme. Der Hersteller empfiehlt, zuerst die Demo zu downloaden - sollte diese fehlerfrei laufen, dann sollte auch das Spiel fehlerfrei laufen.

Genauso habe ich es gemacht - und ich wurde mit einem wirklich gut gelungenem Spiel belohnt, dass mir als TotalWar-Veteranen eine gelungene Alternative aufzeigte. Kernstück des Spiels sind abwechslungsreiche Echtzeit-Schlachten, die aufgrund von verschiedenen Fraktionsaufträgen (kleine Aufträge innerhalb der Schlacht) hohen Wiederspielwert haben. Durch einstellbaren vierstufigen Schwierigkeitsgrad ist das ganze Spiel zwischen "einfach" und "echt schwer" regelbar.

Die verschiedenen Einheiten können von Schlacht zu Schlacht mitgenommen werden. Und - im Gegensatz zum großen Vorbild TotalWar - entfällt die Verwaltung von eroberten Provinzen komplett. Dafür können in der "Verwaltungsphase" (die Ruhepause zwischen den Schlachten) alle Einheiten individuell aufgewertet werden: Angriffs- und Rüstungsupdates zum Beispiel, Priester zur Steigerung der Moral oder Heiler, der die Verluste der Einheiten vermindert.

Fazit:
Die Spiele der TotalWar-Reihe sind deutlich komplexer - für den kleinen "Echtzeit-Spaß" zwischendurch ist aber Lionheart genau das richtige. Grafisch sind die Schlachten schön in Szene gesetzt. Die Möglichkeiten, die rekrutierten Einheiten gemäß der eigenen bevorzugten Taktik weiter zu entwickeln sind enorm (lieber mit Kavallerieeinheiten auf Hinterhalte setzen? Oder doch lieber schwere Infanterie im Verbund mit Bogenschützen einsetzen? Oderoderoder...).
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Habe das Spiel kurz angespielt, gehöre jedoch leider zu den Leuten, auf deren System Lionheart Kings Crusade nicht richtig läuft.

Story:
Die Story bzw. die Art der Erzählun kann nicht beurteilt werden, da das Spiel spätestens nach Beendigung der ersten Mission der Crusader Kampagne abstürzt. Lediglich das Tutorial konnte ich einmal ohne Absturz absolvieren.

Spielsystem:
Die Tatsache, dass man bei diesem Strategiespiel (soweit ich es spielen konnte) im Gegensatz zu z.B. Age of Empires, seine Armee nicht im Spiel mit Städten und Dorfbewohnern aufbauen muss, finde ich sehr interessant. Man verwaltet hier vor der eigentlichen Schlacht seine Armee, rekrutiert neue Einheiten, rüstet seine Einheiten mit speziellen Rüstungen und Waffen aus oder weist ihnen Priester oder Heiler zu, die alle spezielle Eigenschaften mitbringen. Die strategischen Möglichkeiten zur Anordnung und Positionierung der einzelnen Einheistverbände sind sehr gut. Die Steuerung ist sehr simpel und schnell zu erlernen, so dass man relativ schnell ins Spiel einsteigen kann.

Die erste halbe Stunde, die ich das Spiel spielen konnte hat mir großen Spass bereitet. Die Hoffnung auf mehr wurde jedoch durch die permanenten Abstürze im Keim erstickt. Besonders nervig sind diese, da es während der eigentlichen Schlachten scheinbar keine Speicherfunktion gibt, was ich ohnehin als Kritikpunkt sehen würde.

Fazit: Ich kann vom Kauf des Spieles nur abraten, solange man nicht vorher sicher sein kann, dass es auf dem eigenen System läuft und solange es noch keinen Patch gibt, der dauernde Abstürze verhindert. Das Spiel an sich hat in meinen Augen potential.

Ich warte auf ein Patch und spiele es dann nocheinmal, denn das was ich bisher an reiner Spielzeit verbringen konnte, machte Lust auf mehr.
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Über das Spiel selbst kann ich leider nicht viel sagen, da ich es nicht registrieren und somit auch nicht starten konnte.(der mitgelieferte Produktschlüssel war bereits benutzt worden). Wenn es stimmt, daß der Internetzugang permanent notwendig ist, fände ich das extrem umständlich und störend.Auf jeden Fall kann ich nur davon abraten, daß Spiel gebraucht zu kaufen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lars TOP 500 REZENSENT am 22. Februar 2011
Verifizierter Kauf
Das Spiel habe ich mir gekauft, nachdem ich bereits gute Erfahrungen mit dem Vorgänger Crusader Thy KINGDOME COME .Crusaders - Thy Kingdom Come (DVD-ROM)gemacht habe. Beide Spiele liefen auf meinem Rechner (Betriebssystem: Windows XP) störungsfrei. Lionheart KingŽs Crusade übertraf den Vorgänger aber noch um Längen. Die Steuerung wurde dankenswerter Weise verbessert. Die Grafik gibt dem Spiel unheimlich viel Tiefe und es macht einfach Spaß sich seine Armee von Level zu Level weiter zu „pimpen“. Durch Aufträge und erobertes Land erhält der Spieler die Möglichkeit neue Einheiten oder Upgrades zu kaufen und die Geschichte vn damals umzuschreiben, indem man Saladin und seine Verbündeten in seine Schranken weist! Das Spiel hat viel Potential und ist meiner Meinung nach absolut sein Geld wert!

Die für mich einzigen Mankos: ... dass es leider keine Zwischensequenzen (nicht einmal nach der letzten Schlacht) gibt. Man hätte sich schon einen schönen Abschlusstrailer o. ä. vorstellen können.

Ansonsten ein tolles Spiel...
Zur Installation wird ein Steamaccount benötigt…
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden