Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,90 + GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands
Nur noch 2 auf Lager Verkauft von Ihr-Heimkino-

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: trueplaya2k
In den Einkaufswagen
EUR 10,90
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RatziFatzi
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Galactic Civilizations II

Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,90 GRATIS Lieferung innerhalb Deutschlands.
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Ihr-Heimkino-. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Standard
  • USK 6
4 neu ab EUR 10,90 41 gebraucht ab EUR 0,01 9 Sammlerstück(e) ab EUR 5,89

Hinweise und Aktionen

Version: Standard
  • NEU: Video-Rezensionen! Drehen Sie mit Ihrer Webcam Ihre eigene Video-Rezension zu diesem Artikel und laden Sie sie bei Amazon.de hoch. Hier klicken.


Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000 / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 6 freigegeben
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Version: Standard
  • ASIN: B000CGLOT8
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,6 x 1,4 cm ; 82 g
  • Erscheinungsdatum: 24. März 2006
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 27 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 30.475 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Version: Standard

Erlangen Sie Macht! Sichern Sie sich die Vorherrschaft! Erobern Sie das Universum! Wir schreiben das Jahr 2225. Getrieben von ihrem ewigen Machthunger hat sich die Menschheit im Weltall ausgebreitet. Die Eroberungskämpfe wüten unvermindert weiter. Die Menschen greifen nach der Vormacht über die anderen Rassen der Galaxie. Natürlich haben diese ihre eigenen Pläne für den Kosmos. Unter diesen neuen Feinden ist auch das gefürchtete Imperium der Drengin, die vor nichts halt machen, um die Menschen und ihre Verbündeten auszulöschen. Aber nicht einmal die Drengin ahnen, welche Schrecken noch in den Weiten des Weltalls lauern... Setzen Sie Technologie, Diplomatie, Kolonisierung und Angriffs-Krieg gekonnt ein, um ein weit reichendes interstellares Imperium aufzubauen. Sie alleine haben die Macht, den richtigen Weg zu wählen, der Ihr Volk zur Vorherrschaft über das ganze Universum führen wird. Spielen Sie eine von 10 unterschiedlichen Rassen, darunter z.B. die Menschen oder eine große Auswahl an außerirdischen Völkern. Wenn Sie eine größere Herausforderung wünschen, erstellen Sie Ihre eigene Zivilisation mit Vor- und Nachteilen Ihrer Wahl. Entwickeln Sie Ihre eigene Flotte. Das neue Technologie-System macht es Ihnen möglich, den Bau Ihrer eigenen Raumschiffe bis ins kleinste Detail zu planen. Wählen Sie die passende Bewaffnung und Antriebsart aus, um das Raumschiff perfekt an Ihre Raumflotte anzupassen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: Standard
GalCivII schafft etwas, wovon andere Strategiespiele nur träumen können: Es bietet auch auf einer sehr großen zufallsgenerierten Karte mit Hunderten von umkämpfbaren Planeten und 8 KI-gesteuerten Reichen mit ca. 50%er Chance ein spannendes Spiel. Damit existiert endlich ein GS-Spiel das auch ohne vordefinierte Scenarien auskommt.

Dennoch wurde das Spiel oft zu recht mit Kritik überhäuft. Bei genauerer Betrachtung erkennt man die Schwächen des Spiels aber als Tribut an das o.g. Spielziel. Der relativ lineare Technologiebaum z.B. schützt die KI vor schwerwiegenden Fehlentscheidungen. Wie wichtig ein Forschungszweig ist, hängt sowohl von der strategischen Lage als auch von der Rasse und ihren gewählten Vorteilen ab. Die KI versucht hier sichtbar, eigene Stärken zu entwickeln und dabei aktuell Notwendiges zu berücksichtigen, sie reagiert auf die Spielerstrategie sowie auf die Strategien der anderen KI-Reiche, insofern man ihr genug Zeit gibt. Die Diplomatie hingegen ist ein echter Genuss für den Spieler. Die Ki wird hier etwas einplanbarer, sie sagt dem Spieler das ihr gewisse Aktionen nicht passen. Sie Reagiert auf Bedrohungen und fremde Kriege mit abgestuften Mitteln. Sie verschenkt manchmal Ressorcensternenbasen an Freunde wenn sie die nicht verteidigen kann. Sie unterstützt "Freunde" durch Handel, das Schenken von Kampfraumschiffen und Sternenbasen bis hin zum Kriegseintritt. Dabei kommt keine Kriegserklärung überraschend, folglich ist die Diplomatie ein wichtiges Mittel für dne Erfolg.

Das Spiel wurde zu früh mit Bugs veröffentlicht. Dafür folgen Patches mit sehr schnell und beheben auch Fehler die Betriebssystemabhängig sind.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Standard
Ich muss sagen, ich bin äußerst positiv überrascht.
Galactic Civilizations 2 muss sich auf keinen Fall hinter dem brillianten Konkurrenten Civilizazions 4 verstecken - es macht einiges sogar noch besser.
Die künstliche Intelligenz der Gegner ist bereits auf mittlerer Schwierigkeitsstufe ernsthaft herausfordernd - und sie schummelt nicht (im Gegensatz zu Civ4 zum Beispiel).
Die Grafik ist zweckmäßig und übersichtlich, aber auch detailverliebt und toll anzusehen.
Das Gameplay erzeugt - wie eben auch CIV2, oder das alte Weltraumstrategiespiel Master of Orion 2 - das zeitraubende "nur-noch-einen-Zug-noch"-Gefühl.
Der Support der Firma Stardock ist fantastisch, die Developer und Designer kommunizieren direkt mit den Spielern, nehmen deren Anliegen und Wünsche ernst und bauen auch oft kleine gewünschte Feature in kurzer Zeit ein.
Und noch etwas: Die CD-ROM hat keinen (!!) Kopierschutz. Man kann das Spiel auf dem Desktop-PC und dem eigenen Laptop problemlos installieren, kein lästiges CD-Wechseln mehr... und wenn die CD theoretisch mal zerkratzt worden ist und man keine Kopie hat - kann man das Spiel mittels der mitgeliefterten Serialnummer einfach von Stardock downloaden.
Absolute Kaufempfehlung für alle Fans von Rundenstrategiespielen.
Für Fans von Master of Orion 2 und Konsorten ist GalCiv II sowieso ein Pflichtkauf.
Kommentar 112 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. März 2006
Edition: Standard
GalCiv II ist Master of Orion 4, welches sich wieder auf die Tugenden des zweiten Teil bezieht, an den richtigen Stellen optimiert wurde, eine moderne Optik spendiert bekam und eine KI besitzt, welche die künstliche Intelligenz von Alpha Centauri wie die AI-Demo eines Hobby-Programmierers wirken läßt.
Ich habe in meinen Jahren als leidenschaftlicher Rundenstrategie-Fan noch nie einen Computergegner erlebt, der dermaßen flexibel auf meine Strategien agiert und mich - sozusagen als Krönung der Blamage - zum Schluß auch noch per Textbox rügt, wie ungeschickt man sich eigentlich anstellen muß, um ausgerechnet gegen ihn zu verlieren...
Weiters möchte ich den superben Support der Hersteller loben, die in ihrem Forum in regem Kontakt mit den Spielern stehen, auf Verbesserungsvorschläge eingehen und diese ausdiskutieren. Ferner sind Stardock von ihrem Spiel dermaßen überzeugt, daß sie es schlicht nicht nötig haben, den Käufer mit unsinnigen Kopierschutzmaßnahmen zu gängeln, damit auch unbedingt jeder verlorene Cent wieder in die eigene Kasse zurückkehrt. Wer gute Spiele programmiert, muß sich vor Softwarepiraterie nicht fürchten. Wer hingegen nur Hypes auf den Markt wirft, deren Halbwertzeit selbst die Wirkung eines Aspirin noch weit unterschreitet, muß sich nicht wundern, wenn für viele potenzielle Käufer der Kauf nicht lohnt. GalCiv II hat hingegen das Zeug zum mehrjährigen PC-Dauerticket. Jedes Spiel mit den verschiedenen Rassen verläuft komplett unterschiedlich, erfordert andere Vorgehensweisen und lässt sich zudem von einem kurzen Match bis hin zum wochenlangen Zeitvertreib per Parameter anpassen. Die Sternkarte wird dann zufällig berechnet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 119 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: Standard
Dieses Spiel lässt anfangs albern anmuten. Man kennt es nicht, die Grafik scheint veraltet und die Spieloberfläche sieht unübersichtlich aus!
Das Gegenteil ist der Fall! Man sucht sich aus zahlreichen Rassen (alle mit eigenen chrakteristika) die jenige aus die am besten zu einem passt oder kreiert sich einfach eine eigene! Dafür schonmal ein dickes Plus!

Im freien Spiel kann man sich eine Map sehr präzise generieren lassen auf der die Startpostion allerdings zufällig ist. Trotzdem ist in diesem Bereich GalCiv2 besser und umfangreicher als viele andere Strategiespiele.

Vor dem ersten Spiel sollte man unbedingt nach vernünftigen Spieletipps googlen. Warum das so wichtig ist werdet ihr gleich merken.

Am Anfang hat man einen Heimatplaneten und weiß nicht wo genau die Gegner ihre Planeten haben. Jetzt macht man sich auf den Weg, mit den ersten Schiffen, einen neuen Planeten zu besiedeln. Wie man das macht und wo der am besten ist bleibt jedem selbst überlassen.
Man kann jeden Planeten besiedeln bzw. invasieren.

Die Foschung ist so gewaltig dass man anfangs überhaupt keinen Überblick hat. Allerdings sollte man nicht einfach blind drauflos forschen sondern sich erstmal überlegen auf was man sich konzentrieren möchte. Setze ich aufs Militär und schlachte meine Gegner ab? Versuche ich wirtschaftlich ein monopol zu erringen? Nehme ich den diplomatischen Weg und lebe in Frieden mit den anderen Völkern? Egal welchen Weg man nimmt, jeder kann für sich zum Sieg führen! Dafür gibt es wieder ein dickes Plus!

Diplomatie und Verhandlungen sind für jede Allianz, aber auch für jeden Krieg von grösster Bedeutung.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Version: Standard