Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 7,61
+ EUR 3,00 Versandkosten
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Diese Pre-Owned-CD ist ein sehr guter Zustand! Versand aus Japan. Normalerweise versenden wir innerhalb 2-5 Geschaeftstage (Keine Tracking-Nummer) . Bitte verstehen Sie diese verwendet CD! Sonderzubehor und Bonusgegenstande , OBI, Fotokarten , Plakate, CD / DVD-Set. Diese Garantien sind nicht moglich. Manchmal gibt es einen Fall, wo es eine Siegelmarke des Mietpreises CD Japans. Da dies tatsachlich in Geschaften verkauft, kann es in der Zeit Unterschied verkauft zu werden. In diesem Fall mussen wir die Bestellung zu stornieren. Bitte verstehe. Wir schicken Ihnen ein sehr sorgfaltig Ware. Vielen, vielen Dank !!!
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Paper Monsters [Japan] JP-Import

4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Erhältlich bei diesen Anbietern.
6 gebraucht ab EUR 7,61

Hinweise und Aktionen


Dave Gahan-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (22. April 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: JP-Import
  • Label: TOSHIBA
  • ASIN: B00008VHB9
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.023.799 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Vor dem ersten Hören war ich gespannt. Höre ich den Sänger von Depeche Mode, der sich nach über zwei Jahrzehnten höchsterfolgreicher Bandarbeit endlich traut ein hochwertig produziertes Album mit selbstgeschriebenen Texten aufzunehmen oder quält mein Ohr ein selbstgefälliges Gesinge das sich in dahindümpelnen Arrangements verliert?
Ersteres ist der Fall!
Der krachende Opener (die erste Single des Albums) "Dirty Sticky Floors" kann beruhigt als Ohrwurm bezeichnet werden, der -ein gewohnt kongruentes Video von Anton Corbijn vorrausgesetzt- definitiv Chartpotential besitzt.
Mit "Hold On" (zweite Single?) und "A Little Piece" schließen sich zwei ruhige Lieder mit Tiefgang an bevor es bei "Bottle Living" wieder richtig zur Sache geht. Das sich anschließende "Black and Blue Again" ist ein zweites wirkliches Highlight, denn Gahans Timbre und die Musik ergänzen sich auf ganz besondere Weise. Es folgt mit "Stay" eine gahantypische Ballade und mit "I Need You" ein Song der gut und gerne Platz auf dem 88er Depeche Mode Album "Music for the Masses" gehabt hätte, es tauchen lange nicht gehörte Synthesizerflächen auf, die das Herz eines jeden Devotees höher springen lassen.
"Bitter Apple" geht "Hidden Houses", meinem dritten Favourite voraus, einem vielschichtigen Song der bis zum Ende zum Zuhören zwingt.
Den Schluß bildet mit "Goodbye" ein spröder Song, in den man sich erst reinhören muß, der aber letztlich dem Album einen würdigen Abschluß gibt.
Zusammenfassend gesagt;Dave Gahan verleugnet mit Sicherheit nicht seine musikalischen Wurzeln und Affinitäten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wie gespannt war ich auf dieses Album! Nach den Ankündigungen vor zwei Jahren, in denen es hiess, das Album werde voraussichtlich "jazzig", und den Press Releases in denen es hiess Daves Album sei etwa als "Nince Inch Nails meets Depeche Mode" zu verstehen, habe ich mir natürlich alles erdenkliche vorgestellt.
Dabei ist dieses Album nichts von alldem. Es könnte genauso gut eine weitere Cd des Albums "Exciter" sein, so nahtlos fügt sich Daves Songwriting in das heutige Writing von Martin Lee Gore.
Wer hier Rock oder Jazz erwartet wird kaum fünfig werden, viel mehr findet sich hier der neuartige ruhige Depeche Mode Sound, der spartanisch, melodisch und sanft ist und nicht mehr allzuviel mit den DM Gassenhauern der Achtziger zu tun hat.
Besonders faszinierend die Ballade "Stay", ein zauberhaftes Stück, das schwer an "Goodnight Lovers" auf "Exciter" erinnert.
Einige Stücke sind etwas rauer, erinnern an "Dead of Night", manche auch an den "Song for Europe" der damals auf dem Tribute Album erschien.
Insgesamt kein Knaller was Innovation betrifft. Möglicherweise wäre das Album auch wenig spektakulär, stammte es nicht von David Gahan. Aber das spannende ist ja dass Dave sich hier nicht nur als wunderbarer Sänger profiliert (die Gesangslines erfordern dann doch viel Subtilität) sondern auch erstmalig als Songwriter und Texter. Und das ist überraschend gut und steht DM in nichts nach.
Ein weiterer Schritt dahin DM und die einzelnen Mitglieder als Musiker ernstzunehmen. (nun, Andy bringt es wohl nicht so weit).
Und eben ein ruhiges Album mit einigen wirklichen Perlen, für die man aber sein Hörverhalten schon mal etwas ändern muss. Dieses Album gewinnt einen langsam.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nachdem ich von den Soloprojekten von Dave und Martin gehört hatte, war ich recht skeptisch...das letzte Konzert (Exciter-Tour) hat mich so gar nicht überzeugt und gerade die langsamen, von Martin gesungen Lieder langweilten mich arg. Dessen CD habe ich auch noch nicht gehört, sie soll aber auch so in der Richtung sein. Dagegen ist Daves erstes Soloalbum echt ein Schmankerl ! Harte Riffs, gute Melodien und eine Stimme at its best !!! Ich war mehr als überzeugt und seit ich sie habe läuft sie toujours !
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Hätte ein anderer unbekannter Musiker "Paper Monsters" auf den Markt gebracht, wäre dieses Album klanglos untergegangen! Dieses Album besitzt keine wirklichen Hits, aber da Dave Gahan dieses Werk schuf, hat auch ein ziemlich intimes, zurückhaltendes Album wie dieses eine Chance gehört zu werden! "Dirty-Sticky Floors" ist ein guter Opener und wohl das tauglichste Stück Musik für die Charts. Alle weiteren Kompositionen, bis auf "Bottle Living" wirken sehr zurückhaltend und intim aber voller transparenter Atmosphäre! Die Ballade "Stay" wäre auch ein typischer Depeche Mode Song geworden. Dave Gahan hat nur sehr selten wirklich zündende Melodien und Refrains gefunden! Diese seltsame Mischung aus Intimität, Atmosphäre und fehlenden Hits machen dieses Album langlebig und sehr hörenswert! Etwas hilflos wirken Daves Kompositionen schon, aber der geniale, merkwürdige und warme Sound des Albums rettet seine Songs und verleiht ihnen tiefe. Ein etwas schwer zugängliches, aber sehr reizvolles Werk aus der Feder von Dave Gahan. "Paper Monsters" ist ein sehr eigenständiges Album und mit keiner CD zu vergleichen, die ich jemals gehört habe! Ein von Dave Gahan gewolltes polarisierendes Werk! Kaufen!!!!!!!!!!!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren