Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 8,07
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Panzertechnik 1939-1945 Sondereinband – 1998

2.3 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Sondereinband
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95 EUR 3,28
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,80
1 neu ab EUR 9,95 15 gebraucht ab EUR 3,28

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Franz Kurowski, Jahrgang 1923, arbeitet seit 1958 als freier Schriftsteller und erhielt für seine historischen und naturwissenschaftlichen Veröffentlichungen zahlreiche Sachbuchpreise im In- und Ausland, darunter eine öffentliche Anerkennung der französischen "Academie de Marine". Er ist Mitglied des Deutschen Journalisten- und des Deutschen Autorenverbandes. 1994 erschien im Motorbuch Verlag sein Werk "Jäger der Sieben Meere".

Kundenrezensionen

2.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 23. November 2002
Format: Sondereinband
Sch.... !! Schade um das Geld.
Panzertechnik? Daß ich nicht lache!!
Hier geht es um eine langweilige Beschreibung
der Feldzüge der Deutschen in WW2. Aber
mehr auch nicht, weder erfahren wir etwas über
allierte Panzer (Sherman,M36Jackson,Mathilda z.b.)
noch über die deutschen - außer ganz oberflächligen
Texten. Eigentlich ist der Titel Irreführung des
Kunden, ich ärgere mich über den Kauf.
Wie andere schon sagten, sind auch Bilder doppelt
vorhanden und falsch untertitelt. Also da habe ja
sogar ICH mehr Ahnung von Panzertechnik als Herr
Kurowski....
Was soll das??
PS: Die Fotos sind zwar nett, aber es gibt bessere!
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Sondereinband
Der Titel ist leider irreführend. Der Titel einer älteren Ausgabe "Deutsche Panzer 1939-1945" trifft den Inhalt des Buches besser, da mehr über geschichtliche Zusammenhänge als über die Panzertechnik geschrieben wird. Hier ist das Buch allerdings spannend zu lesen. Augenzeugen- und Gefechtsberichte lassen das Werk nicht so distanziert wirken wie einige andere Bücher zu diesem Thema; man kann sich besser in den Stoff hineinversetzen. Ein großes Manko sind die fehlerhaften Bildunterschriften, auch kommen einige Bilder mehrfach vor. Der ein oder andere mag sich an der pro deutschen Darstellung stören, allerdings findet man diese Einstellung schließlich auch sehr oft bei Schriftstellern anderer Nationalitäten (Man lese z.B die Bücher von Tom Clancy!)
Fazit: Wer technische Daten sucht sollte lieber ein anderes Buch kaufen, wer aber an der Geschichte der deutschen Panzertruppe wärend des zweiten Weltkriegs interressiert ist sollte dieses Buch lesen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Sondereinband
Das Buch ist durchaus sein Geld wert, wenn man es als Photoband für deutsche Panzer 1939 bis 1945 ansieht. Der Text hat mich allerdings maßlos enttäuscht: Weder erfährt man etwas über die Technik von Panzern (siehe Titel), noch etwas über Panzertaktik und Entwicklungslinien (Panzer 1 bis Panther/Tiger). Vielmehr verzettelt sich das Buch über die Aktivitäten von Kampfgruppen auf Kompanie- und Abteilungsebene, und dies ziemlich unreflektiert. Den Epilog über die Furchtbarkeit des Krieges am Schluss im Kontext der vorangegangenen "Heldenschilderungen" fand ich geradezu peinlich.
Aber, wie gesagt: Als Photoband ist der Band sein Geld wert.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden