Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Pandemonium (Amor-Trilogie 2) von [Oliver, Lauren]
Anzeige für Kindle-App

Pandemonium (Amor-Trilogie 2) Kindle Edition

4.5 von 5 Sternen 119 Kundenrezensionen
Buch 2 von 3 in Amor Trilogie (Reihe in 3 Bänden)

Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99

Länge: 364 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Unsere Schatzkiste
Entdecken Sie monatlich Top-eBooks für je 1,99 EUR. Exklusive und beliebte eBooks aus verschiedenen Genres stark reduziert.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die angepasste Lena von früher gibt es nicht mehr. Das Mädchen, das glaubte, was man ihm sagte, und sich gegen die Liebe heilen lassen wollte. Dieses alte Ich hat Lena zurückgelassen auf der anderen Seite des Zauns, über den sie mit Alex geflohen ist. Hier, in der Wildnis, schließt sie sich dem Widerstand an. Ein Auftrag führt sie erneut in die Stadt. Und tief in ihrem Innern gibt sie die Hoffnung nicht auf, dass Alex doch noch am Leben ist. Sie muss ihn finden. Denn in ihrem Herzen lodert immer noch die Liebe. --- Band 2 der spannenden Reihe von Bestseller-Autorin Lauren Oliver ("Wenn du stirbst")

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Schon als Kind hat Lauren Oliver leidenschaftlich gern Bücher gelesen und dann Fortsetzungen dazu geschrieben. Irgendwann wurden daraus ihre eigenen Geschichten. Sie hat Philosophie und Literatur studiert und kurz bei einem Verlag in New York gearbeitet. Lauren Oliver lebt in Brooklyn.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 852 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 364 Seiten
  • Verlag: Carlsen (25. Oktober 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B009NRBEX8
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 119 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #44.218 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Lena ist die Flucht in die Wildnis gelungen, aber sie musste Alex zurücklassen. Jeder hält ihn für tot, auch Lena. Sie schließt sich dem Widerstand an und lässt ihr altes Leben zurück. Nach einiger Zeit kommt sie zurück in die Stadt und soll für den Widerstand Julian beobachten. Sein Vater ist der Gründer der VDFA - einer Bewegung, die den Eingriff gegen Delirum unterstützt. Als Julian eines Tages entführt wird, verfolgt Lena Julian und gerät ebenfalls in die Fänge der Entführer. In der Gefangenschaft kommen sich die beiden näher. Irgendwann fragt sich Lena wer hinter der Entführung steckt und ihr kommt einer schimmer Verdacht. Als den beiden dann die Flucht gelingt, kommen sie endlich hinter das Geheimnis der Entführung und Lena ist schockiert.

Achtung, diese Rezension enthält Spoiler!
Das Hörbuch lässt mich stark gemischten Gefühlen zurück. Der 2. Teil unterscheidet sich sehr vom 1. Teil. Die Geschichte wird auf zwei Zeitebenen erzählt. Einmal das Jetzt, in Lena wieder in der Stadt ist und das Damals, in dem Lenas Erlebnisse in Wildnis geschildert werden. Das war am Anfang ehrlich gesagt etwas verwirrend. Lena hat sich durch die Ereignisse in der Wildnis völlig verändert. Sie ist erwachsener geworden und hat sich eine harte Schale zugelegt. Insgesamt ist dieser Teil wesentlich brutaler als der erste.
Wenn man die Inhaltsangabe so liest, könnte man meinen, dass es wieder um Alex und Lena geht, was überhaupt nicht der Fall ist. Lena hält Alex für tot und verliebt sich in Julian. Die Autorin schafft hier eine völlig neue Liebesgeschichte. Ganz ehrlich, gibt es nichts Neues mehr außer einer Dreiecksgeschichte?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
In letzter Sekunde gelingt Lena die Flucht aus Portland, obwohl nunmehr ihr eigentlicher Kampf ums Überleben beginnt. Alex hat es nicht geschafft und sie selbst ist schwer verletzt. Kurz bevor sie das Bewusstsein verliert, wird sie von Raven, einer jungen Frau gefunden, die sie beschützt und aufpäppelt. Es dauert lange, bis Lena ihre Kräfte und ihren Mut zurück gewinnt. Von Trauer um Alex begleitet, versucht sie einen Weg zurück ins Leben zu finden. Und an der Seite von Raven begibt sie sich auf ihre erste gefährliche Mission für die Widerstandsbewegung. Sie soll den Sohn des VDFA-Forsitzenden Julian Fineman beobachten. Als es bei einer Kundgebung zu einer Katastrophe kommt, steckt Lena erneut in einem Kampf. Sie weiß nicht, wer Freund oder Feind ist. Nur das in Julien mehr steckt, als sie erwartet hat.

"Pandemonium" ist nach "Delirium" der zweite Teil der Amor-Trilogie aus der Feder von Lauren Oliver. Auch hier beweist die Schriftstellerin ihre Fähigkeiten. Sie führt den Leser in eine vollkommen andere Welt, die versucht ohne Liebe zu existieren.

Gleich zu Beginn wird deutlich, wie viel sich für Lena geändert hat. Aus ihrer Sicht werden die Ereignisse beschrieben und verdeutlichen ihre Erlebnisse und Emotionen sehr bildlich und gefühlvoll. Diese Hoffnungslosigkeit und Trauer, die zu Beginn Lenas Leben beherrschen, werden langsam durch Wut und Aggressionen vertrieben. Sie wird zu einer starken Persönlichkeit und kann sich als wahrer Gegner der Unterdrückung behaupten.
Die Geschichte setzt kurz nach dem Ende des ersten Teils ein, beschreibt dabei zeitgleich zwei Handlungsstränge.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Die ersten paar Seiten waren verwirrten da, man nicht an der Stelle weiter liest an dem der erste Band aufhört. Dan wird immer wieder von Jetzt zu damals gewechselt den Grund dafür keine Ahnung. Aber nach der ersten verwirrt dadurch geht es gleich weiter den Kampf gegen/ für die "Krankheit". Sehr viele Überraschungen und tiefe Gefühle ziehen sich durch das ganze Buch das am Ende seinen Höhepunkt erreicht und ich war froh das Band 3 schon draußen war. Denn warten nach dem ENDE wäre nichts gewesen. Ich finde den zweiten Band nicht so gut wie das erste, vielleicht lag es daran das man immer wieder in die Vergangenheit gebracht wurde. Aber ich hoffe einfach das Band 3 einfach alles wieder heraus reißt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Farah am 10. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Auch mit dem zweiten Band der Amor-Trilogie bin ich sehr zufrieden. Zufriedener als mit dem ersten Band sogar!
Alle meine Kritikpunkte zum ersten Band, zB. dass ich ein paar von Lenas Handlungen nicht nachvollziehen konnte bzw. die fehlende Action, wurden in diesem Band komplett aufgeholt. Auch auf dem Cover steht jetzt "Kampf" wo im ersten Band noch "Liebe" stand. Also: Macht euch auf Veränderungen gefasst!

Lena ist endlich erwachsen geworden, nachdem sie kurz vor dem Tod von der Widerständlerin Raven gefunden und gerettet wurde und nun ein hartes Leben in der Wildnis führt. Aber vor allem ist sie eins geworden - stärker. Sie leistet nun Widerstand gegen das System und glaubt nicht mehr an deren Lügen. Mehr noch: Nach ihrer Flucht über den Zaun, bei der sie ihre große Liebe Alex velor, hat sie sich dem Widerstand angeschlossen. Zusammen mit anderen Invaliden, Raven und Tack, kehrt sie in die kontrollierte Welt zurück, um einen Auftrag des Widerstandes auszuführen. Doch während einer Kundgebung kommt es zum großen Chaos... und das führt dazu, dass sie mit Julian, dem Sohn eines berühmten Heilmittel-Anhängers, entführt wird. Eigentlich sollte er alles verkörpern, was sie verabscheut. Seine Leute haben ihr Alex genommen. Seine Leute verabscheuen die Liebe. Doch in ihrer Gefangenschaft kommen die Beiden sich näher...

Wenn ihr mich fragen würdet, wer mir besser gefallen hat - Julian oder Alex - dann muss ich zugeben, dass Julian mich ziemlich schnell erobert hat. Schon am Anfang, als Lena ihn dabei beobachtet, wie er sich Bilder von fernen Orten ansieht, war mir klar, dass er nicht ansatzweise der ist, der er nach außen hin zu sein scheint.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover