flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 3. Januar 2009
Ja Moin!
Seit Dezember bin ich nun stolzer Besitzer des DVD Rekorders. Hauptsächlich angeschafft wurde das Gerät um einen riesen Berg von Videos die mit der Video Kamera aufgenommen wurden auf eine DVD zu bekommen. Für jemanden der vom PC sonst nicht die große Ahnung hat ist dieses Gerät eine echte Alternative.
Eine Alternative sollte man sich auch suchen wenn es um die Bedienungsanleitung dieses Gerätes geht. Ich habe sehr viel mit Bedienungsanleitungen im Beruf zu tun, aber das hier ist eine Katastrophe!!!
Nur gut das der Rekorder selbst, ein wie ich finde intuitives Menü hat und zu fast allen Anwendungen die Anleitung im Karton bleiben kann. Man kann die Menüpunkte problemlos durchstöbern und probieren. Kommt man mal in eine Sackgasse gibt es ja die RETURN-Taste und alles ist gut.
Ich habe nun schon etliche Stunden an Videos vom Camcorder über den DV Anschluß des Gerätes überspielt, geteilt, geschnitten und auf verschiedenen DVD's gebrannt und hatte noch kein einziges Problem dabei. Durch das verändern des Aufnahmemodus können längere Filme mit guter Qualität aufgenommen werden. Auch die älteren analogen Aufnahmen(vom alten Camcorder)die schon lange auf einer Videokasette lagern, kommen mit guter Qualität auf der DVD an.
Auch im DVD und CD Betrieb zeigt sich der Panasonic von seiner besten Seite. Trotzdem das Gerät an einem Röhrenfernseher und an einer Hifi-Stereoanlage betrieben wird ist ein Qualitätssprung beim Abspielen von DVD's und CD's zu bemerken. Super Klang und ein glasklares Bild beim Filme gucken machen einem viel Spaß. Da ich zum Fernsehempfang mit einem SAT-Receiver arbeite kann ich jedoch einige Annehmlichkeiten des Gerätes nicht nutzen. Habe dieses Gerät aber schon bei meinen Schwiegereltern am Kabelanschluß nutzen können und war begeistert über die Einfachheit Aufnahmen zu programmieren über Show View oder die Programm-Guide. Außer das die ein oder andere Aufnahme zu spät anfing oder zu früh aufhörte gibt es nichts zu meckern. Das dies aber am Sender liegt der ja das VPS Signal sendet dürfte wohl bekannt sein. Also kein Gerätemangel!
Der USB-Anschluß ist auch sehr gut nutzbar. Meinen 4GB Stick mit MP-3's öffnet er schnell und zeigt dann die komplette Menüstruktur an. Problemlos kann man dann seine Lieder suchen und abspielen oder speichern.
Die Qualität des Gerätes macht einen guten Eindruck,alles sauber verarbeitet, eine gute Optik und bis auf ein paar Geräusche vom Lüfter oder der Festplatte beim beschreiben von DVD's ist das Gerät sehr leise. Die Fernbedienung ist gut zu bedienen, auch für etwas größere Hände.
Wie schon von anderen angemerkt könnte bei einem Gerät dieser Klasse mindestens ein Scartkabel dabei sein oder ein HDMI. Mein erster Gang nach dem auspacken und aufstellen war zu unserem Fernsehdealer um ein Kabel zu kaufen. Da wird man in seiner Euphorie ganz schön gebremst. Aber ansonsten ein tolles Gerät für Normalnutzer, das ich nur wärmstens empfehlen kann.
Empfehlen kann ich auch den super Lieferservice von amazon. Pünktlich, ordentlich, sehr gut verpackt(die Postfrau hat dies mit einem Sturz des Kartons aus dem Auto bewiesen). Das Gerät läuft einwandfrei!!! Auch der Vorweihnachtliche Preis bei amazon war top!!
Viel Spaß mit dem Gerät wünscht Jens aus Niedersachsen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. März 2013
Die Menuführung ist einigermaßen verständlich. Die Aufnahmequalität ist hervorragend. Der Speicherplatz ist recht groß. Das Abspielen von CDs, DVDs und Blu-Rays klappt gut. Allerdings dauert es ziemlich lange, bis das Gerät nach Einschalten wirklich einsatzbereit ist. Die Fernbedienung hat umfangreiche Funktionen, ist aber dennoch logisch und übersichtlich aufgebaut.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. September 2016
Wenig nutzerfreundliches Geraet. Bedienung ist teilweise umstaendlich und wenig durchdacht. Allerdings kann man sich dran gewoehnen. Hauptsache, das Ding brennt. Bis jetzt keine Probleme, hoffe, das bleibt auch so.
Was den Zustand des Geraets betrifft, so ist dieser wirklich top, kann man nicht meckern. Alles in allem bin ich zufrieden.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Januar 2009
Eigentlich gibt es nicht mehr viel zu schreiben da genug Rezesionen vorhanden sind. Das Gerät ist technisch und optisch einwandfrei und macht was es soll, was will man mehr. Zu kritisieren und deswegen nur 4 Sterne sind die etwas unübersichtliche Bedienungsanleitung die für technisch nicht versierte oder etwas ältere Käufer nicht optimal gestaltet ist. Und was ein absolutes no go ist - die Anordnung der Schalter auf der Oberseite der Frontblende. Sowieso unpraktisch angebracht ist auch noch völlig unlogisch der Ein/aus-schalter links über dem DVD - Fach und der Schalter zum DVD -Fach öffnen rechts oberhalb der anderen Schalter. Ich habe schon öfter das Gerät ausgeschalten obwohl ich nur das Fach öffnen wollte....
Übrigens bekam ich das Gerät hier im Nov. noch für 279 Eumel, jetzt ist es glatt 100 teurer...
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Mai 2015
Dieser Panasonic hat ein sehr gutes Bild, der Ton ist klar und deutlich.
Auf der Festplatte kann man , in guter Qualität , viele Filme und Serien speichern.
In der Fernbedienung sind sogar Batterien enthalten.
Leider fehlt eine Bedienungsanleitung , was für mich kein Problem ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Februar 2009
Das Gerät läßt sich super einfach bedienen, auch für Nichtfachleute. Ein Tastendruck und die gewünschte Sendung wird aufgenommen und genauso unkompliziert läßt sich alles wiedergeben oder speichern. Ich möchte es nicht mehr missen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2009
Die Funktionen und die Bildqualität des Gerätes sind ausgezeichnet und decken meine Ansprüche völlig ab. Es ist sehr bequem, von einem angeschlossenen USB-Stick direkt Filme abspielen zu können. Leider muss ich bestätigen, was andere Kunden schon kritisiert haben: die Bedienungsanleitung ist zwar ausführlich, aber schlecht strukturiert. Die Themen sind überall im Heft verstreut, die Einstellungsmöglichkeiten sind gelegentlich unkonventionell bezeichnet. Das führt doch zu mühsamem Suchen und zu Irritation. Deshalb ein Punkt Abzug!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 8. Dezember 2008
Da schon alles sehr ausführlich zu diesem Rekorder geschrieben worden ist,möchte ich nur ein paar Punkte hervorheben , die mir negativ bzw. positiv aufgefallen sind:

1) Warum muss ich, wenn ich eine Sofortaufnahme starte zum Gerät laufen und die Aufnahmedauer dort einstellen (30,60,90 min. etc..). Wozu habe ich eine Ferndienung.( Schade,wenn man gerade kurz vor dem einschlafen ist.)

2) Ich kann aufgenommen Titel schneiden, Teile löschen , etc. Aber warum
kann ich keine Titel verbinden ???? Nehme ich z.B. vom Camcorder einzelne Szenen auf, kann ich nicht einen Film daraus machen.

3) Meine Frau, mein Sohn und ich benutzen den Rekorder.
Schaue ich mir einen Film nicht bis zum Ende an, kann ich ihn ein anderes Mal an der Stelle weiterschauen.
Aber wehe wenn mein Sohn seine Sendung anschaut. Dann vergißt der Rekorder die Stelle, wo ich aufgehört habe zu gucken. Dann ist Spulen und suchen angesagt. Der Rekorder merkt sich nur die Stelle vom zuletzt geschauten Titel.

Die obigen bemängelten Punkte beherschte meine 8 Jahre alter Orion FP-Rekorder bereits. Warum kann Panasonic das nicht ?

4) Wieso kann ich keine DivX Filme von CD oder USB Stick auf die Festplattekopieren. Dann könnte man sie dort wunderbar archivieren.
Der LG 388 kann das z.B.

-------------------------------------

Sehr Positiv gefallen mir der Guide und die Übersicht der aufgenommen Titel, sowie die Möglichkeit Titelgruppen zur Übersicht zu erstellen.
Wer viele Sendungen aufnimmt verliert nicht die Übersicht wenn man alles schön in "Ordner" sotiert- Klasse Panasonic !
Übernimmt man eine Sendung aus dem Guide in den Timer,kann man leicht noch ein paar Änderung z.B. der Aufnahmedauer zufügen ( mal 10 mehr falls eine Sendung überzieht).
Zur der oft bemängelten und umständlichen Bedienungsanleitung möchte ich sagen,das die Menüs eigentlich ziemlich selbsterklärend sind. Sind dann trotzdem noch Fragen offen,w ird einem auch in der Bediennungsanleitung geholfen.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 4. Januar 2009
Über die Funktionen brauche ich ja nichts mehr zu schreiben, haben bereits andere zu genüge getan. Ich kann nur sagen, ein super Teil. Sehr Bediener- und Benutzerfreundlich!!! Leicht verständliche Gebrauchsanweisung, welche man fast nicht braucht, weil sich das Gerät bei der Benutzung eigentlich selbst erklärt. Klare Kaufempfehlung!!! Ich war sehr positiv überrascht, Filme aufnehmen, schneiden ect. kein Problem. Bin voll zufrieden.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. März 2009
Es stimmt schon, die Bedienungsanleitung ist schwer verständlich. Nur so kommen Missverständnisse zustande wie beim Rezensenten MICK.
Selbstverständlich kann ich eine Sendung aufnehmen und während der Aufnahme Pause machen, zurückspulen oder vorspulen.

Bedienungsanleitung PANASONIC Seite 23.

Wiedergabe während der Aufnahme
Wiedergabe während der Aufnahme ab
Titelanfang - Zeitversetzte Wiedergabe

Pause Live TV ist nur zu dem Zweck gedacht normale Sendungen. zB. Die Tagesschau öder Talk Shows zeitversetzt direkt anzuschauen ohne Datenmüll auf der Festplatte zu produzieren.
Speziell gedacht z. B. für "Das Telefon klingelt" oder Ich muss das Essen vom Herd nehmen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden