Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17



am 2. Oktober 2013
Seit Geburt unserer Jungs (vor 11 Monaten) kauften wir Babylove Wickelunterlagen und waren auch super zufrieden. Dann wurden die Unterlagen nicht mehr bei Amazon vertrieben und wir haben nach Alternativen gesucht. Viel Auswahl war da nicht. Wir haben uns beschlossen die Wickelunterlagen vom Pampers auszuprobieren und es lohnt sich auf jeden Fall, denn...
+ die halten sehr lange
+ sind sehr weich
+ saugen gut
+ sehen super schön aus

Angesichts der magerer Auswahl und sehr guter Qualität ist der Preis nicht so hoch wie es am Anfang schein.

Eine Empfehlung ist es auf jeden Fall
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 22. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wer ein Wickelkind hat, weiß um den teilweise bedenklichen Zustand von Wickelmöglichkeiten in öffentichen Einrichtungen. "Abgeliebt" ist hierfür der vielleicht noch charmanteste Begriff. Für solche Momente sind die Wickelunterlagen von Pampers ideal. Denn ein fremdverkeimtes Handtuch, will man nach dem Gebrauch als Unterlage ja nicht unbedingt wieder zurück in die Wickeltasche stopfen. Die Papmers-Unterlagen lassen sich gleich vor Ort entsorgen.

"Die Change Mats" haben eine bunt bedruckte Kunststoffseite und eine leicht wattierte saugfähige Oberseite. Während die mit bunten Bärchen bedruckte Plastikseite auf die Unterlage gelegt wird, zeigt die wattierte Seite nach oben. Nun lässt sich auch auf mitunter siffigem Untergrund das Baby sorgenfrei säubern. Ebenfalls fein: Eine zusammengelegte Wickelunterlage nimmt nicht viel Platz in der Wickeltasche weg.

Allerdings sind die Unterlagen sher hochpreisig und aus umweltschützerischer Sicht sehr bedenklich.

Ich halte es für sinnvoll, sowohl ein klassisches (Hand-)Tuch für unbedenkliche Unterlagen mit sich zu führen und notfalls eben auch eine Unterlage von Pampers für eher weniger augen- und nasenschmeichlerische Einsatzorte bei der Hand zu haben. Somit sollte die Umweltbilanz eingermaßen ausgeglichen sein...

Noch vier Sterne von mir für die Pampers-Unterlagen. (Die Unterlagen gibt es in unterschiedlichen Bundles zu unterschiedlichen Angeboten. Hier lohnt es sich, den Preis zu vergleichen.)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 14. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Gelegentlich springe ich im Bekanntenkreis als Babysitter ein. Beim Windeln der Kleinen habe ich die Pampers Change Mats Normal Wickelunterlage getestet. Sie werden im 5er Pack zu 5 x 12 Stück geliefert.

Für unterwegs finde ich diese Wickelunterlage recht praktisch. Schnell ist ist ausgebreitet und passiert beim Windeln dann doch einmal ein kleines Malheur, kann man die verschmutzte Unterlage einfach entsorgen. Ein verschmutztes Handtuch hätte man dann im Gepäck. Die Wickelunterlage ist weich und verhindert ein Ausbreiten des Babyurins. Die Flüssigkeit wird aber nicht wirklich aufgesaugt, sondern in den Waben festgehalten. Die Qualität der Pampers Wickelunterlage ist durchaus gut. Trotzdem stehe ich ihr mit etwas zwiespältigen Gefühlen gegenüber. Ist es doch ein reines Wegwerfprodukt, das zu ersetzen eigentlich problemlos möglich ist. Zu dem recht hohen Preis der Pampers Change Mats Normal Wickelunterlage kommen dann ja auch die Entsorgungskosten, wenn man die eigene Mülltonne damit befüllt.

Mein Fazit: Die Pampers Wickelunterlage ist in bestimmten Situationen sicher sehr nützlich, ein unersetzliches must have ist sie nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 15. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Seit der Geburt unserer Tochter habe ich immer eine Wickelunterlage dabei. Egal wo man Windeln wechseln muss, eine eigene Unterlage finde ich unverzichtbar. Zwar muss man sie nicht immer nach Gebrauch direkt entsorgen – sollte sie sauber geblieben sein, kann man sie mehrfach verwenden -, dennoch braucht man bis das Kind trocken ist doch eine stattliche Anzahl.

Bislang habe ich immer die Wickelunterlagen vom dm verwendet. Preislich um einiges günstiger (0,35 EUR/Stück statt 0,53 EUR/Stück – Stand: 12/2013), stehen diese aber auch qualitativ etwas hinter denen von Pampers zurück.

Beide Unterlagen sind sehr saugfähig und verhindern das Ausbreiten von Flüssigkeiten. Die Pampers Change Mats Normal sind 60 * 60 cm groß und verfügen über eine Wabenstruktur. Diese Struktur finde ich sehr praktisch und sinnvoll. Bei den Unterlagen vom dm fehlt diese Struktur. Da ich die Unterlagen immer in einer Tasche mit mir herumtrage, sind sie meist senkrecht zusammengefaltet drin. Spätestens nach dem ersten Gebrauch besteht so die Gefahr, dass die Watte in eine Ecke rutscht und somit der Schwerkraft folgt. Das ist mir schon mehrfach passiert, was sehr ärgerlich ist, wenn man die Unterlage dringend benötigt und erst einmal die Watte neu sortieren und ordnen muss. Dank der Wabenstruktur kann dies nicht mehr passieren. Auch ist diese Unterlage deutlich dünner als die andere und dabei genauso saugfähig. Geht doch einmal etwas daneben, saugt die Watte das Missgeschick schnell auf und man kann dennoch den Wickelvorgang in Ruhe beenden, ohne die Unterlage zuerst tauschen zu müssen.

Die Umverpackung lässt sich dank perforierter Öffnung leicht, schnell und gut öffnen. Eine Packung enthält 12 Unterlagen. Die Unterseite der Unterlage ist kindgerecht bunt mit Bärchen gestaltet.

Fazit:
Wenn man eine Unterlage (gerade kurz nach der Geburt eines Babys) ständig wechseln muss, würde ich eher zur Eigenmarke von dm greifen, aber wenn man die Unterlage mehrfach verwenden kann, empfehle ich die von Pampers, bei der die Watte auch nach mehrfachem Gebrauch zuverlässig an ihrem Platz bleibt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die praktischen Pampers Wickelunterlagen sind ideal für unterwegs.
Sie passen zusammengefaltet in jede Tasche und sind mit circa 60 x 60 cm Größe ausreichend groß, um Babies auf schmuddeligem, feuchtem oder hygienisch bedenklichem Untergrund bequem wickeln zu können.
Sie sind saugfähig, wasserunduchlässig und knüllen im Gegensatz zu so manchen günstigeren Unterlagen nicht, so daß man sie, solange nichts daneben geht oder sie allzu verschmutzt sind, mehrfach wiederverwenden kann.
Ferner lassen sie sich auch wunderbar zweckentfremden, zum Beispiel als Einlage in Tiertransportkörben.

Ich sehe keinen Grund zur Beanstandung;
der etwas höhere Preis gleicht sich durch die bessere Wiederverwendbarkeit aus und was die öfter vorgebrachte Kritik der Umweltbelastung bei Wegwerfunterlagen anbelangt, so glaube ich nicht, daß es wirklich so viel umweltfreundlicher ist, Handtücher zu benutzen, für die dann nach jedem Gebrauch die Waschmaschine angeworfen und eine Menge Waschmittel verbraucht wird.
Letztendlich ist die Entscheidung zwischen der klassischen Methode mit Handtuch und Wegwerftüchern wohl einfach eine Glaubensfrage, aber ich finde die Pampers Unterlagen, gerade für unterwegs, ungemein praktisch und absolut empfehlenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 13. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Pampers Change Mats normal Wickelunterlagen sind sicher praktisch wenn man unterwegs ist und sein Baby wickeln muss. Die Unterlage ist 60 x 60 groß und wasserundurchlässig, das heißt, wenn mal was daneben geht, bleibt es in der Unterlage und wird absorbiert. Sehr weich ist die Unterlage allerdings nicht, ich würde immer ein Handtuch, oder eine andere weiche Unterlage darunterlegen und da frage ich mich, ob es dann nicht auch nur das Handtuch tut, zumal der Preis von 31,98 für 60 Unterlagen auch ganz schön happig ist. Wenn man dann noch die Umweltbelastung mitberechnet, findet ich dieses Produkt insgesamt nicht so gelungen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Matte ist ca. 58x58 cm groß. Unten Plastik, oben weich, recht dünn und daher praktisch zum Mitnehmen. Sie ist recht reißfest und wenn man in die Mitte Flüssigkeit kippt, hält sie bei Druck auf die Mitte 300 bis 350 ml aus, ohne auszulaufen - für die Blasenentleerung eines Kindes reicht das auf jeden Fall. Durch die Wabenform bleibt die Füllung an ihrem Platz, sodass man die Unterlage auch mehrmals verwenden kann. Wickelunterlage trifft es aber nicht ganz, das Ding kann noch viel mehr.
1.) Man kann die Tücher benutzen, um Babys vor Keimen zu schützen, wenn man sie unterwegs wickelt, besonders an Wickelstationen können sich jede Menge Keime sammeln (manche legen die Schmusedecke unter, aber ob das so hilfreich ist?)
2.) Man kann sie benutzen, um Babys zu wickeln, wo es keine Wickelstationen gibt. Besonders größere Kinder passen meist nicht mehr auf die Unterlagen der Wickeltaschen. Da hilft diese Matte als "Verlängerung" oder Ersatz.
3.) Man kann sie auf die Couch legen, bevor man das Kind drauf setzt - besonders hilfreich ist das, wenn die Kinder lernen, trocken zu werden - beim spannenden Film wird schnell die Couch nass. Wir mussten dann bisher immer die Decke waschen, auf der das Kind saß, bei der Unterlage erübrigt sich das, da die Unterseite aus Plastik ist.
4.) Man kann Babys auf der Unterlage z. B. auf dem Rasen ablegen - nur bei wärmeren Temperaturen zu empfehlen (und ich würde eine Decke vorziehen zur Müllvermeidung - aber man kann die Unterlage ja auch mehrmals verwenden).
5.) Man kann die Unterlage unter den Topf legen - wer ein Kind hat, das gerne über den Topfrand pinkelt oder beim Aufstehen an den Topf stößt, wird das zu schätzen wissen, besonders wenn der Topf am Anfang noch im Kinderzimmer steht.
6.) Sie sind auch als Spuktuch geeignet, wenn man unterwegs ist und keine nasse Schulter riskieren will.
7.) Man könnte sie auch zweckentfremden, z. B. für den Ölwechsel.
Die Tücher sehen hübsch aus, sie sind mit niedlichen Bärchen (und der Herstellermarke) bedruckt. Aus Umweltschutzgründen sollte man sie nur benutzen, wenn es nötig ist, denn Müll vermeidet man lieber. Trotzdem finde ich sie sehr praktisch für unterwegs und sie werden auf jeden Fall auf der Couch zum Einsatz kommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 12. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Lange haben wir ausschließlich die Wickelunterlagen von DM oder von Rossmann, wobei wir hauptsächlich auf die von DM zurückgreifen. Und bisher waren wir auch absolut überzeugt von ihnen. Allerdings sind diese von Pampers wirklich eine absolute Alternative.

Ausgefaltet sind sie etwa 60x60 cm groß, also ausreichend. Aber ich würde sagen die von DM und Co sind genauso groß.
Auch das Prinzip, wie sie funktionieren, ist dasselbe. Oben eine weiche und durchlässige „Folie“, in der Mitte ein Saugmaterial aus Watte (würde ich sagen) und dann unten eine undurchlässige Folie, die nichts auf den Untergrund durchlaufen lässt – natürlich kommt auch keine Feuchtigkeit von unten ans Kind…

Unterschied zwischen den verschiedenen Matten ist die Wabenstruktur, die die Pampers Change Mat hat. Die von DM und Co haben die nicht. Da unser kleiner sehr, sehr aktiv ist und in letzter Zeit seltener auf die Matten macht, tauschen wir die zu Hause nicht mehr so oft wie früher. Durch seine extreme Aktivität sind mir schon einige der günstigeren Matten einfach kaputt gerissen an der Oberfläche. Durch die Wabenstruktur habe ich das Gefühl, dass sie besser halten und ich sie dann nicht so oft wechseln muss.

Außerdem kommen mir die Pampers Wickelunterlagen ein kleines bisschen weicher vor.

Mein Fazit: Die Pampers Change Mats sind wirklich super, sogar ein bisschen besser als die von den Drogeriemärkten. Allerdings sind sie natürlich auch um einiges teurer als diese hier.
Ich würde die Matten wieder kaufen, dann allerdings hier bei Amazon im Sparabo, damit man dann doch noch 20% sparen kann…
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 15. Dezember 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Wenn man ein kleines Baby hat, ist man ja auch oft unterwegs und muss dann auch an Orten, wo die Hygiene evtl. nicht so gut ist, eine Windel wechseln. Natürlich sind öffentliche Toiletten fast immer mit einem Wickelraum ausgestattet, aber wer garantiert denn dort die eingehaltene Hygiene? Würden Sie im Schwimmbad oder auf der Autobahnraststätte ihr Baby zum Wickeln auf die Wickelunterlage legen? Also ich auf jeden Fall nicht! Und genau hier kommen diese Wickelunterlagen von Pampers ins Spiel.

Meine Nichte hat einen 6 Wochen alten Säugling, der mit der Familie auch mal unterwegs ist. Da man mit einem Säugling immer sehr viele Utensilien in der Wickeltasche mitschleppen muss, möchte man natürlich Gewicht und Volumen entsprechend minimieren. Diese Wickelunterlagen von Pampers eignen sich in diesen Fällen hervorragend, um den Kleinen immer und überall aus der vollen Pampers zu holen und wieder frisch zu machen. Wenn die Unterlage in Mitleidenschaft gezogen wurde, kann sie bequem entsorgt werden.

Aber….und nun kommt der Kritikpunkt: Da es sich um ein reines Wegwerfprodukt handelt, sind diese Unterlagen für junge Familien einfach viel zu teuer. Es gibt einige wesentlich günstigere Alternativen, die wir dann bevorzugen würden. Außerdem läuft der gegebenenfalls ausgelaufene Urin zwar nicht durch die Unterlage, wird aber auch nicht sofort aufgesaugt. Zwischen den Waben bleibt die Flüssigkeit erst noch etwas stehen , bevor sie von den Waben dann aufgesaugt wird. Hier wäre eine Verbesserung der Saugfähigkeit doch angebracht. Die günstigeren Unterlagen sind auch noch etwas dicker, was ich persönlich auch viel besser finde.

Gute Unterlage mit einigen Kritikpunkten, weswegen ich dann auch nur ★★★ 3 Sterne vergeben kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 5. Januar 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Eine gute Bekannte mit einem Baby hat die Wickelunterlagen für mich folgendermaßen bewertet:

Wir haben fast immer Wickelunterlagen dabei, unterwegs und auch auf Reisen, man weiß ja nie, wo man mal wickeln muss... Die Change Mats von Pampers sind sehr praktisch. Sie nehmen nicht viel Platz weg in der Wickeltasche und sind sehr saugfähig. Mit ihrer Wabenstruktur verklebt die Füllung auch nicht, wenn sie mal etwas nass geworden sind, allerdings trocknen sie auch nicht richtig wieder. Mehrmals benutzen sollte man sie also nur, wenn es keinen nassen Fleck gegeben hat. Wenn man sie vor allem als Unterlage aus hygienischen Gründen benutzen will, sind sie sehr zu empfehlen. Wenn man sie allerdings als Unterlage auf ungepolsterten Wickeltischen oder anderen harten Untergründen verwenden will, sind andere Wickelunterlagen geeigneter, da die change mats sehr dünn sind und kaum Polsterung haben, es würde also recht unbequem für das Baby... Auch der Preis könnte noch etwas günstiger sein.

Ich würde insgesamt sagen: 4 Sterne
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)