Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 7,99
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von books-in-a-box
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: kart. Erlangen : M. Müller, 277 S. : Ill., Kt. ; 19 cm Mängelexemplar, Buch ist in gutem, ungelesenem Zustand, Mängel-Stempel oder -strich, leichte äussere Schäden. Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liegt bei. 8., komplett überarb. und aktualisierte Aufl. 2013
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

La Palma: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps. Taschenbuch – 15. Januar 2013

4.1 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 15. Januar 2013
EUR 9,00 EUR 7,99
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
EUR 36,14
5 neu ab EUR 9,00 6 gebraucht ab EUR 7,99

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Was reisepraktische Details anbelangt, ist Michael Müllers Reisehandbuch unübertroffen in Sachen La Palma." (Globo)

"Bester Führer." (Hamburger Morgenpost)

"[...] geballte Information über die wohl faszinierendste Insel der Kanaren - unentbehrlich für alle, welche die Insel auf eigene Faust abseits der Touristenpfade erkunden wollen." (Salzburger Woche)

"Weiter gern empfohlen." (ekz-Informationsdienst zur 7. Auflage)

"[...] ein im Format und der Ausstattung praktischer und praxisnaher Reiseführer, mit Ausflugsbeschreibungen, Wanderbeschreibungen und Hinweisen auf besonders schön gelegene Badeplätze. Weiterhin empfohlen." (ekz-Informationsdienst)

"Wie man die Insel der Vulkane, der wilden Schluchten, Lorbeer- und Kiefernwälder und bizarren Felsformationen am besten kennen lernt, das verraten die Autoren Irene Börjes und Hans-Peter Koch in ihrem Reiseführer 'La Palma'. Die Beiden leben seit Jahren auf der Insel, und das merkt man dem Buch an." (General-Anzeiger)

"Den besten Reiseführer La Palma mit den meisten Detailinformationen, jeder Menge Wandertouren und vielen Hinweisen auf die schönsten Badebuchten hat der Michael Müller Verlag im Programm. Irene Börjes und Hans-Peter Koch, die beide auf der Insel leben, haben auf über 256 Seiten alles Wissenswertes über Ihre Lieblingsinsel zusammengetragen. Wie begehrt ihr Buch ist, mag man daran ablesen, dass bereits die fünfte Auflage vergriffen ist und die sechste, neu überarbeitete im Mai dieses Jahres zum Preis von 15,90 Euro auf den Markt kommt [herausgekommen ist; Anm. d. Red]." (Mittelbayerische Zeitung)

"Der wohl beste allgemeine Führer." (Wander Revue)

" -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hans-Peter Koch: Jahrgang 1945, geboren in Villach/Österreich. Studierte Wirtschaftswissenschaften in Aachen und Köln und arbeitete dort als Wirtschaftsredakteur bei zwei Tageszeitungen. Später war er als PR-Manager und Betriebsrats-Vorsitzender in einem Hamburger Unternehmen beschäftigt, bevor er in den 80-er Jahren nach La Palma übersiedelte und dort mit I. Börjes (s.o.) ein Unternehmen gründete, das Wanderreisen organisiert. Seit 1997 lebt er überwiegend in Konstanz. Irene Börjes: Jahrgang 1948, geboren in Hamburg. Arbeitete zunächst als Sozialarbeiterin und Gewerkschaftssekretärin in Hamburg und ging dann nach La Palma, wo sie noch heute lebt. Auf der Kanarischen Insel baute sie (zusammen mit H.-P. Koch) ein Reiseunternehmen auf und ist seitdem als Tourenbegleiterin auf La Palma, Teneriffa und Gran Canaria tätig. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ernieundbert TOP 1000 REZENSENT am 23. Januar 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein Individualreiseführer. Und ich glaube kaum, dass es Menschen gibt, die nach La Palma fliegen und keine Individualisten sind.
Falls jemand aber eine Pauschalreise (welch ein abwertendes Wort) gebucht hat inkl. Ausflüge, für den erscheint mir dieses Buch durchaus als etwas zu "schwer". Da gibt es auch einfachere von diversen anderen Verlägen.
21 Wanderungen sind recht gut beschrieben. Für die ganz individuellen Individualisten würde ich noch den Rother Wanderführer mitnehmen, sowie die Wanderkarte von freytag & berndt 1:30.000 auf der die Wanderungen vom Rother auch aufgeführt sind. Dann dürfte nichts mehr schief laufen. Das Navigon Navi kann man getrost zu Hause lassen. Führt einen eh nur in irgendwelche Gärten.
So, weit vom Thema abgekommen, sollte ja eigentlich nur was zu dem Buch schreiben. Ordentlich recherchiert, aktuell. Könnte für mich aber noch mehr Informationen und Tipps enthalten. Andererseits kenne ich keinen ausführlicheren Reiseführer von La Palma. Der MUSS mit! Von diversen Städtchen gibt es dann auch noch Städchenplänchen, was das Auffinden der empfohlenen Restaurant sehr vereinfacht.
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Von den Rezensionen ermuntert, habe ich den Reiseführer gekauft (aktualisierte Auflage 2013).
Für Wanderungen ist dieser Reiseführer einfach nicht ausgelegt und dementsprechnend nicht zu gebauchen (wurde ja mehrfach beschrieben) und soll auch nicht weiter ins Gewicht fallen. Was mich allerdings gewundert hat, es sind zahlreiche Informationen zu Restaurants schlichtweg veraltet, so dass es scheint, dass diese bei der Überarbeitung unter den Tisch gefallen sind. Dies hat uns doch einige male verärgert, als wir vor verschlossenen Türen standen bzw. die entsprechende Tür gar nicht mehr existierte.
Sicherlich tut sich innerhalb von 9 Monaten so einiges auf La Palma, aber die Häufigkeit der Fehlinformationen (Adresse, Preise, Öffnungszeiten) war schon bemerkenswert.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich war bereits in den Jahren 2003 und 2006 auf La Palma und hatte auch damals diesen Reiseführer dabei.
Da inzwischen doch einige Jahre ins Land gezogen sind, wollte ich für meinen kommenden Urlaub 2016 die aktuellere Variante.

Ich habe mir dieses in Verbindung mit dem Wanderführer von selben Verlag und Autorin gekauft.
DerReiseführer scheint mir als nur erschwert brauchbar..

Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Viel zu viel Informationen auf viel zu engem Raum, was auch dazu führt, dass die Schrift viel viel zu klein ist. Ich habe wirklich Mühe das zu lesen. Wenn man beim Wandern noch ein wenig außer Atem ist, oder die grelle Sonne scheint, wird es noch schwieriger.

Ich kann ja verstehen, dass ein Buch wie dieses im Laufe der Jahre wächst und die Autorin sicherlich auch vioel Arbeit die letzten Jahre hineingesteckt hat. Nur, es muss auch weiterhin Nutzbar sein.
Vielleicht sollte man hier strickt trennen zwischen Reise und Wanderführer und zwei voneinander unabhängige Bücher schaffen.
Sämtliche Wanderthemen aus dem Reiseführer streichen und nur einen Reiseführer der ausschließlich als Reiseführer dient und ebenso einen reinen Wanderführer.
Ich bin sicher, dass Interessenten sich bei Bedarf auch beide Bücher kaufen. Oder reine Urlauber eben nur den Reiseführer bzw. Wanderer nur den Wanderführer. Zumal sich die Wandertouren eh in beiden Büchern wiederfinden.

Es wäre der Übersichtlichkeit des Reiseführers zuträglich und er wäre auch wieder lesbar.

Den Wanderführer behalte ich. Dieser scheint sehr Brauchbar und informativ zu sein.
Den Reiseführer werde ich vielleicht noch als Kindle-Variante kaufen, weil man hier die Schrift anpassen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Michael Müller Verlag: La Palma

Nicht jedes Zielgebiet findet seinen kongenialen Reiseführer. Manche Werke werden der Schönheit der Insel oder Region, die sie beschreiben, keineswegs gerecht (Man blicke nur auf Mallorca und den Reiseführerschund, den des da mitunter zu beklagen gibt ), mitunter wird aber auch von den Reiseführerautoren übertrieben, was das Zeug hält ( dieser Trend ist im Moment bei Namibia zu beobachten).

Ein Beispiel für eine wunderbare Insel und ein wunderbar gelungenes Buch stellt dagegen der vorliegende Reiseführer La Palma" von Irene Börjes und Hans Peter Koch aus dem Michael Müller Verlag dar. Für den Gegenwert von weniger als einer Flasche Malvasier Wein bieten die beiden Autoren eine rundum gelungenen Überblick über Geschichte, Kultur, Folklore und alle lokalen Sehenswürdigkeiten der vielleicht schönsten aller Kanareninseln. Wussten Sie, dass es der Kölner Kaufmann Jakob Grünewald gewesen ist, der als Jacob de Monteverde im Jahre 1508 im Osten La Palmas den Zuckerrohranbau einführte? War ihnen bekannt, dass auf La Palma aus den Larven der Schildlaus ein Farbstoff entwickelt wurde, der bei der Lippenstift- und Teppichherstellung Verwendung fand? Wie kann sich die kanarische Zwergbanane gegen die südamerikanische Konkurrenz behaupten? Was ist das Geheimnis der Kanarischen Kiefer, und wie entstand die Caldera de Taburiente, einer der größten Vulkankrater der Erde? Auf diese und viele andere Fragen, die Sie sich sicher noch nie gestellt haben, erhalten sie in dem vorliegenden Reiseführer verlässliche und interessante Antworten. Sie wollen aber nicht nur über Kultur und Geschichte lesen sondern lieber die Insel erkunden?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen