Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,19
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von super-buecher
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Cover leicht verschmutzt. Auflage 2013.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

PaläoPower: Das Wissen der Evolution nutzen für Ernährung, Gesundheit und Genuss Taschenbuch – 11. Juli 2013

4.2 von 5 Sternen 33 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 11. Juli 2013
EUR 12,95 EUR 0,86
3 neu ab EUR 12,95 13 gebraucht ab EUR 0,86
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Healthy Eating
Entdecken Sie viele Bücher rund um das Thema gesundes Essen, Lifestyle und Body Balance. Jetzt entdecken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


C.H.Beck
C.H.Beck - Die Welt im Buch
Entdecken Sie weitere Bücher zu den Themen Literatur, Sachbuch und Wissenschaft im C.H.Beck-Shop.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Autorenkommentar

Sabine Paul, geboren 1968, ist promovierte Molekular- und Evolutionsbiologin mit langjähriger Erfahrung als Wissenschaftsautorin, Referentin und Trainerin zu den Themen Evolutionäre Medizin, Ernährung und Psychologie. Im Jahr 2009 gründete sie das PaläoPower-Institut.

-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Dieses Buch räumt gründlich auf mit allem, was uns im Mainstream Tag für Tag eingetrichtert wird. Es zeigt, dass sich unsere Genetik einfach nicht an Mc Donalds anpassen will, sondern dass wir uns vielmehr darauf besinnen müssen, was unserem Körper wirklich zuträglich ist. Da gehört nicht nur eine gesunde Ernährung dazu, sondern eben auch Bewegung statt Fernsehsessel. Was seit Jäger- und Sammlerzeit für uns passt, wird schön beschrieben.

Das Buch veranschaulicht, warum wir heute so viele Probleme haben: nicht nur mit Allergien und Unverträglichkeiten, sondern auch mit Diäten, die zu keinem Erfolg führen. Ein Aha-Effekt war, dass Light-Produkte nicht nur nicht schlank machen, sondern das Gegenteil bewirken. Sabine Paul erklärt auch, was wir von ADHS und anderen Auffälligkeiten von unseren Kindern wieder lernen dürfen.

Ganz besonders gut hat mir an diesem Buch gefallen, dass ich meine instinktive Ablehnung und den Verzicht auf alle Light-Produkte jetzt verstehe und dass es mich ermutigt, das zu tun, was mir wirklich guttut und da gehören neben gesundem Essen, das ruhig etwas kosten darf, auch regelmäßige Spaziergänge sowie ein kleines Mittagsschläfchen dazu.

Fazit: Wer seinen Ernährungs- und Lebensstil ändern möchte - sprich raus aus der Komfortzone - ist mit diesem Buch perfekt beraten. Ein Muss auch für alle Menschen, die sich beruflich mit diesem Thema beschäftigen.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Was man selten von einem wissenschaftlich begründeten Sachbuch sagen kann: dass es zu einem besseren, intensiveren Leben inspiriert.

Die Evolutionsbiologie der Sabine Paul geht von Folgendem aus: Der homo erectus (der erstmals ein grosses Gehirn hatte und dem heutigen Menschen ähnlich war) existiert seit knapp 2 Millionen Jahren und war fast in dieser gesamten Zeit, bis vor etwa 10.000 Jahren, als Jäger und Sammer unterwegs. Die menschlichen Eigenschaften, die sich in dieser Zeit entwickelt und die Selektion (durch die Natur und durch das andere Geschlecht) überlebt haben, haben einen Grund in dieser Lebensweise. Nicht nur die körperlichen, sondern auch die emotionalen Eigenschaften.

Die Darstellung dieser Lebensweise räumt mit manchen falschen Vorstellungen auf: Man hat sich nicht gewalttätig über rohes Fleisch hergemacht, sondern man hat gekocht und gemeinsam gegessen, weil das Kochen die Nährstoffe vor allem für das grössere Gehirn besser verfügbar gemacht hat, und weil für das Überleben der Jäger und Sammler ein sozialer Zusammenhalt wichtig war. Werkzeuge wurden genutzt und künstlerische Darstellungen sind bekannt. Die Menschen haben sich viel bewegt, hatten eine Statur und Kondition wie heutige Profisportler und haben dennoch Wert auf viel Erholung und Genuss gelegt. Die Ernährung bestand aus Fleisch, Fisch und allen Arten von Pflanzenteilen, Früchten, Nüssen, Pilzen etc. und war, weil man nicht sesshaft war, immer wild und wurde gefunden, nicht angebaut und gezüchtet. Man kannte auch Heilmittel, Würzmittel usw.

Vor etwa 10.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Also, dieses Buch ist wirklich außergewöhnlich. Da war eine Wissenschaftlerin am Werke, die hochinteressante Fakten recherchiert hat. Es ist nun einmal so, dass wir uns in den letzten 10.000 Jahren nicht viel verändert haben, aber meinen, ein völlig neues, modernes und unnatürliches Leben führen zu können, ohne unsere Genetik zu berücksichtigen. Die Natur rächt sich leider öfter
deswegen an uns, im Buch finden wir einige Gründe, warum.

Hochinteressant!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rhino am 28. August 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch beschreibt wunderbar einleuchtend das Konzept der Paläo Ernährung und geht dabei auf viel mehr als "nur" Ernährung ein.
Es wird ganz allgemein auf evolutionsmedizischer Basis erläutert warum der moderne Lebensstil uns schadet und was wir tun können.

Ich fand das Buch wirklich gut, vor allem als Einstieg in das Thema Paläo-Lifestyle und kann es weiterempfehlen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Über Zivilisationskrankheiten sprechen viele, wie eine echte Lösung aussieht, verrät allerdings niemand. Laut der Autorin lassen sich aber die scheinbar unüberwindbaren Probleme des modernen Alltags in den Griff bekommen, wenn man die Erkenntnisse der Evolutionstheorie ernst nimmt. Sabine Paul demonstriert dies eindrucksvoll am Beispiel von Übergewicht, ADHS, Allergien und Burnout. Ihre Ergebnisse sind nicht nur überraschend und überzeugend, sondern vor allem praxistauglich.

In sechs Kapiteln hat sie intelligente Analysen mit spannenden Antworten und konkreten Lösungsvorschlägen verbunden. Indem sie die biologischen Programme aufzeigt, die hinter störenden Verhaltensweisen stehen (Lust auf Süßes, 'Aufopferung' für den Beruf, Zappelei etc.), werden aus scheinbaren Schwächen besondere Stärken. Die Kraft der biologischen Programme in jedem von uns nennt sie 'PaläoPower' ' die Kraft, die aus der Steinzeit kommt.

Fünf zentrale Lebensbereiche werden jeweils in Bezug auf Gesundheit, Krankheit und Genuss betrachtet: Ernährung, Bewegung, Regeneration, Talente und soziale Interaktion. Das ist der sogenannte 'PaläoPower-Kompass', der durch das Buch führt. Gene und Umwelt werden dabei nicht gegeneinander ausgespielt, sondern gleichermaßen berücksichtigt.

Sabine Pauls Buch liest sich spannend und flüssig, ist ansprechend strukturiert und durch Illustrationen und Bildern aufgelockert. Aus meiner Sicht: Absolut empfehlenswert!
2 Kommentare 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen