Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 29,97
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von michael´s finest
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Top Zustand -- Tuku Music / Sheer Sound SSCD054 von 2000 mit den gleichen Songs, nur in anderer Reihenfolge -- schneller Versand in Luftpolsterumschlag aus Hamburg / (com 1305)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Paivepo

5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. Juni 2000
"Bitte wiederholen"
EUR 105,83
Audio-CD, 21. August 2000
EUR 29,97
Erhältlich bei diesen Anbietern.
3 gebraucht ab EUR 29,97

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (21. August 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Putumayo/Exil (Indigo)
  • ASIN: B00004Y5WX
  • Weitere Ausgaben: Audio CD |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 886.877 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Pindurai Mambo
  2. Kunze Kwadoka
  3. Ndagarwa Nhaka
  4. Mutserendende
  5. Iwe Mari
  6. Sandi Bonde
  7. Ngoma Nehosho
  8. Ndine Mubvunzo
  9. Mkuru Mkuru
  10. Chiri Nani

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Oliver Mtukudzis vorhergehendes Album Tuku Music war die am meisten verkaufte Schallplatte in der Geschichte Zimbabwes und führte dazu, dass Mtukudzi gemeinsam mit Bonnie Raitt einen Song aufnahm. Wie soll man das noch übertreffen? Ganz einfach: Man macht noch mehr davon und verbessert gleichzeitig seinen Sound. Im Gegensatz zu seinem Landsmann Thomas Mapfumo ist Mtukudzi nicht auf hypnotisierende Mbira Rhythmen aus, sondern auf wunderschöne Melodien, die seiner Stimme freien Lauf lassen bei Songs wie "Ndine Mubvunzo" und "Kunze Kwadoka". Mit "Pindurai Mambo" überarbeitet er ein Stück, das er in den siebziger Jahren schrieb, und in seinem gesamten Album prangern seine Texte Ungerechtigkeit in seinem Heimatland und auf der ganzen Welt an. Seine Band wird immer besser, wobei sich Philani Dube an der Leadgitarre mit seinem wirklich einwandfreien Spiel auszeichnet. Mtukudzi hat auf dieser Platte seine volle Reife erlangt und dies mit einem Stil, der seine Einflüsse aus dem gesamten Spektrum Afrikas bezieht, mit einem Touch von Soukous und Benga bis zu den Shona Rhythmen, die alles vorantreiben. Voller Anregungen und ein großes Vergnügen. --Chris Nickson

Das Label über die CD

Der politisierende Popstar aus Simbabwe ist zurück!
Der Rough Guide to World Music nennt ihn "a giant of an artist", nach dessen Spitznamen sogar ein eigenes Genre benannt ist: "Tuku Music". Kenner behaupten, dass Oliver Mtukudzi in seinem Heimatland Simbabwe bekannter ist als Präsident Robert Mugabe. In jedem Fall aber ist der Musiker beliebter als das Staatsoberhaupt. Mtukudzi ist in seiner Heimat auch populärer als Thomas Mapfumo, der in Europa als Simbabwes musikalisches Aushängeschild gilt. Mtukudzi versteht es, auf kongeniale Art und Weise politisch-soziale Kommentare in federleichte Melodien zu verpacken, insbesondere indem er den Klang der Mbira (des weit verbreiteten kleinen Daumenpianos der Shona) auf die E-Gitarre überträgt. Im Lauf seiner bald 25jährigen Karriere (mit drei Dutzend Longplayern und einer Live-CD) avancierte der musikalische Freiheitskämpfer zum Volkshelden und Popstar, ohne je von seinen hohen musikalischen und inhaltlichen Standards abzurücken. Mit seinem neuen Album Paivepo übertrifft er sogar den Vorgänger Tuku Music, der als eine der wichtigsten modernen Platten aus dem südlichen Afrika gilt. Das Label


Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 1 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 15. Dezember 2007
Format: Audio CD
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Ähnliche Artikel finden