Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Paddington hilft, wo er k... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecher--thoene
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Gebraucht - Sehr gut Sehr gut: ACHTUNG!! BITTE LESEN!! Unbenutztes MÄNGELEXEMPLAR mit leichten äußeren Lagerspuren (z.B. Einband berieben, Ecken oder Buchkanten bestossen), daher mit einem Stempel MÄNGELEXEMPLAR am unteren Buchrand gekennzeichnet. Ansonsten vollständig und in sehr gutem Zustand. Sofort versandfertig. alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Paddington hilft, wo er kann und andere Geschichten: Mit Bildern von Peggy Fortnum (Gulliver) Taschenbuch – 13. Juli 2015

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 13. Juli 2015
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 1,98
63 neu ab EUR 8,95 10 gebraucht ab EUR 1,98

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Paddington hilft, wo er kann und andere Geschichten: Mit Bildern von Peggy Fortnum (Gulliver)
  • +
  • Geschichten von Paddington: Mit Bildern von Peggy Fortnum (Gulliver)
  • +
  • Paddington (CD): Das Original-Hörspiel zum Kinofilm
Gesamtpreis: EUR 23,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Die Geschichten eignen sich bestens zum Vorlesen und bringen Kinder und Erwachsene zum Lachen – ein echter Klassiker.« Micky-Maus.de

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Bond, geboren 1926 im englischen Newbery, war Mitarbeiter bei der BBC und später Kameramann beim Fernsehen. Er schrieb Kurzgeschichten, Hörspiele und Drehbücher. 1958 veröffentlichte er sein erstes Paddington-Buch. Dreizehn Bände sind insgesamt erschienen; sie machten ihn zu einem der erfolgreichsten Kinderbuchautoren der Welt. Michael Bond lebt heute als freier Autor in London.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe schon als Kind die Geschichten von Paddington geliebt. Momentan lese ich es meinem Sohn 6 vor. Er kann gar nicht genug davon bekommen. Der kleine Bär bringt uns beide immer wieder zum Lachen. Ein absolutes Highlight der Kinderliteratur.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
"Paddington" ist ja wirklich über die Maßen liebenswürdig, auch die Geschichten sind eigentlich ganz nett, solide aufgebaut und haben einen wirklichen "Inhalt" - nur leider stammen sie aus einer alten und vergangenen Zeit und das merkt man dem Stil, dem Inhalt und dem Ablauf der Geschichten deutlich an. Das macht sicher zum einen auch den Reiz und den Charme der Paddington-Bücher aus, nur musste ich die Erfahrung machen, dass unserem 5jährigen Sohn beim Vorlesen das Verständnis für viele Vorgänge fehlt, da sie einfach im heutigen Alltag nicht mehr bzw. nicht mehr in dieser Form vorkommen. Ein sachtes "aggiornamento" würde in diesem Sinne vielleicht hilfreich sein. Wer jedoch mehr auf den "Retro"-Charme der Bücher steht, wird mir in diesem Punkt sicherlich widersprechen.

Zusammengefasst jedoch kann man sonst beim besten Willen nichts an "Paddington" und gerade an diesem Buch aussetzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von horrorbiene VINE-PRODUKTTESTER am 11. März 2013
Nach der gelungenen Neuauflage der ersten beiden Paddington-Bände in einem Buch, die mir sehr gefallen hat, ist nun endlich der zweite Doppelband um den kleinen Bären aus dem dunkelsten Peru, der bei der Familie Brown in London lebt, erschienen.
Für mich ist Paddington ein Stück Kindheitserinnerung, da wir es in meiner Schulzeit entweder selbst gelesen haben oder die Lehrerin aus dem Buch vorgelesen hat. Für beides ist es jedenfalls hervorragend geeignet, da die Kapitel zum einen nicht zu lang sind, zum anderen jedes Kapitel für sich eines von Paddingtons Abenteuern beinhaltet. Demnach hat dieses Buch 14 kleine Geschichten, in denen Paddington jeweils ein Abenteuer erlebt – was meist bedeutet, dass ihm irgendetwas gehörig schief geht – und ein schönes Ende findet. Einzig der zweite Teil des Buches, der früher als Der kleine Bär macht Ferien erschienen ist, baut teilweise aufeinander auf und bildet so ein kleines Buch für sich. Die Kapitel des ersten Teils des Buches, kann man jedoch auch losgelöst vom Gesamtkonzept vorlesen, z.B. wenn man mit Kindern Dinge im Haushalt (Kochen, Wäsche waschen…) thematisieren will, denn gerade in diesem Teil versucht sich Paddington in solchen Dingen. Doch auch Auktionen, ein Kino-Besuch und (Hand-)Werken sind Themen, die hier angesprochen werden und deren Episoden zu passenden Gelegenheiten vorgelesen werden können. Außerdem ist der Humor des Buches, der durch Paddingtons Tollpatschigkeit erzeugt wird, nicht nur kindgerecht, sondern auch ich musste sehr oft breit grinsen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Abenteuer des kleinen Bären Paddington, der seinen Weg aus dem dunkelsten Peru bis zur Familie Brown nach London findet, gehören längst zu den Klassikern der Kinderliteratur. Der vorliegende Doppelband vereint Band drei und vier der Paddingtongeschichten ("Der kleine Bär hilft, wo er kann" und "Der kleine Bär macht Ferien").
Der kleine braune Freund möchte sich nützlich machen, wo er nur kann. Als er die Wäsche der Familie Brown in einen Waschsalon bringt, sorgt er erstmal für dessen Überflutung. Doch dank der Hilfe der Inhaberin bringt er dann einen frisch gewaschenen und gebügelten Wäschestapel nach Hause, der die Haushälterin Mrs Bird in Erstaunen versetzt. Auch seine Hilfe beim Kochen in der Küche droht in einem großen Chaos zu enden, doch auch hier kann Paddington mit Hilfe seines Freundes Mr Gruber die Geschichte zu einem guten Ende bringen.
So geschieht es immer wieder, dass der kleine Bär sich durch seinen Tatendrang und seine Neugier in verzwickte Situationen hineinmanövriert, die dann glücklicherweise eine bessere Wendung nehmen als noch zu hoffen war.
Während es sich bei den Geschichten im ersten Teil des Bandes um zumeist voneinander getrennte Episoden rund um das Leben der Browns in London dreht, begleitet der Leser die Familie mit dem kleinen braunen Freund im zweiten Teil auf ihrem Urlaub in Frankreich, der natürlich auch immer wieder von Unvorhergesehenem durchdrungen ist.
Die Geschichten sind von mittlerer Länge und eigenen sich gut zum Vorlesen und selbst lesen. Paddington ist ein so liebenswürdiger Bär, dass man ihn einfach gern haben muss und so fiebert der Leser mit ihm mit, wenn die Lage aus dem Ruder zu laufen droht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden