Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 19,86
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Pacific (Tin-Box) [Blu-ray]

4.2 von 5 Sternen 302 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 66,15 EUR 19,86
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jon Seda, Joseph Mazzello, James Badge Dale
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Italienisch (DTS-HD 5.1), Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 6
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 26. November 2010
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 534 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 302 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0041G2YSK
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.614 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Die ausführenden Produzenten Tom Hanks, Steven Spielberg und Gary Goetzman präsentieren mit 'The Pacific' die wahren Erlebnisse der drei U.S. Marines Robert Leckie, Eugene Sledge und John Basilone vor dem gewaltigen Panorama der Kämpfe im Pazifik während des Zweiten Weltkriegs. Die Mini-Serie begleitet diese Männer und ihre Kameraden von der ersten Schlacht gegen die Japaner und Guadalcanal bis zum Dschungel am Cape Gloucester und zu den befestigten Stellungen auf Peleliu, vom blutgetränkten Strand auf Iwo Jima und dem Grauen auf Okinawa bis zu triumphalen, aber beklemmenden Rückkehr nach Ende des Krieges.
Die Mini-Serie beruft sich teilweise auf die Bücher 'Helmet for my pillow' von Robert Leckie und 'With the old breed' von Eugene B. Sledge. Weiteres Material stammt aus 'Red Blood', 'Black Sand' von Chuck Tatum und 'China Marine' von Eugene B. Sledge sowie aus den Original-Interviews, welche die Filmemacher führten.

Amazon.de

Emmy Awards 2010 Gewinner in der Kategorie: Beste Mini-Serie

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Ich halte die Serie für absolut gelungen und denke, dass viele Mißverständnisse vorliegen, was möglicherweise einige der schlechteren Rezensionen zu erklären vermag. Die Serie ist nicht als Fortsetzung von Band of Brothers gedacht. Sie soll auch keine Neuauflage oder bessere Version darstellen. Ich kenne Band of Brothers auch, aber finde man kann die Serie nur als eigenständiges Werk betrachten, Vergleiche mit anderen Serien oder Filmen finde ich unzutreffend.
Zielsetzung der Serie ist es, den Krieg im Pazifik aus den Augen der daran beteiligten amerikanischen Marines nachvollziehbarer zu machen. Im Gegensatz zum Krieg in Nordwesteuropa bestand der Krieg im Pazifik aus einer Anzahl von Kampfhandlungen in geografisch nicht zsuammenhängenden Gebieten an denen unterschiedliche Einheiten beteiligt waren. Dies erklärt, weshalb mitunter der Eindruck von einem nur losen Zusammenhalt entsteht. Dennoch finde ich, dass die Hauptcharaktere dabei helfen, den Plot zusammenzuhalten. Ich hatte auch keine Probleme, die Charaktere wiederzuerkennen oder mir ihre Namen zu merken, vielleicht war ich da einfach aufmerksamer als andere Rezensenten. Dass bei Kriegsfilmen und insbesondere Kampfszenen es mitunter schwierig sein kann, einzelne Personen zu erkennen (Uniformen) ist normal und hier nicht dramatisch. Zu den Kampfszenen sei gesagt, dass sie meinen Ansprüchen genügen. Wer hier gelangweilt ist, sollte sich fragen, ob er nicht schon zu viele solcher Szenen gesehen hat. Irgendwann ist meiner Meinung nach das kreative Limit erreicht.
Die japanische Seite wird bei der Serie ausgelassen, dass ist auch legitim, denn die Serie erhebt diesen Anspruch nicht. Die Zielsetzung folgt eben den amerikanischen Eindrücken.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 174 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Die 10-teilige Miniserie "The Pacific" des für seine ambitionierten Produktionen bekannten US-amerikanischen TV-Senders HBO beleuchtet eine Seite des Zweiten Weltkriegs, an der sich weit weniger Regisseure abgearbeitet haben als an den Geschehnissen in Europa. Die Blu-ray-Fassung bietet Bestwerte in den Disziplinen Bild und Ton und punktet mit sehenswertem Bonusmaterial, das dankenswerterweise ebenfalls in hoher Auflösung vorliegt.

Es wäre sicher vorstellbar, "The Pacific" ohne Referenz auf die hochgelobte TV-Serie "Band of Brothers" zu rezensieren.

Huch. Moment.

Da haben wir ihn ja schon, den impliziten Verweis - und im Grunde ist der so verkehrt ja nicht, denn zum einen stammen beide Serien aus dem gleichen Haus, und zum anderen scheint erst die überaus erfolgreiche Serie "Band of Brothers" den Anstoß dazu gegeben zu haben, auch die Kämpfe im Südpazifik fürs Heimkino aufzubereiten. Jedenfalls geben das die Produzenten Tom Hanks und Steven Spielberg in einem Beitrag auf der sechsten Blu-ray Disc sinngemäß zu Protokoll: Angeblich hätten zahlreiche Veteranen anlässlich der Ausstrahlung von "Band of Brothers" quasi eine eigene Serie für sich reklamiert - nach Clint Eastwoods exzellentem filmischem Doppel "Flags of our Fathers" und "Letters from Iwo Jima" war die Zeit anscheinend reif.

Ich habe die hiesige Ausstrahlung der Serie durch den Sender Kabel 1 geflissentlich ignoriert und stattdessen, wie so oft, auf die Veröffentlichung der Serie auf DVD und Blu-ray gewartet. Um's gleich vorweg zu sagen: Mir persönlich hat "Band of Brothers" besser gefallen als "The Pacific".
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von VB TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. Dezember 2010
Format: Blu-ray
Hab nun 5 Tage lang jeden Tag zwei Folgen verschlungen und bin begeistert ! Wen es "stört" das PACIFIC "nur" ab 16 ist, dem sei gesagt, die FSK hatte einen guten Tag, denn in Sachen Härte nehmen sich Band of Brothers und PACIFIC nichts. Für mich kann ich nur sagen, dass mir PACIFIC sogar besser gefallen hat. Unsere Hauptfiguren (hervorragend besetzt) werden vor, während, und nach des Kriegseinsatzes begleitet und man erfährt viel mehr über ihr Umfeld.

Das Bild ist ERSTE SAHNE und um da was Negatives zu finden muss man schon suchen. Bei vielen Szenen meint man förmlich in die Seile mit hinein greifen zu können. Fast 3D ohne Brille ;-)

Der Ton (ja, der DEUTSCHE) ist ebenso referenzverdächtig. Man hört hunderte Geräusche die aus allen Winkeln auf einen zu kommen. Nicht nur bei den Gefechten, sondern auch bei den vielen Wettereinstellungen (tropischer Regen, Gewitter,...) Dazu kommt ein Musikscore der dem Projekt mehr als gerecht wird.

Auf jeder Disc befindet sich PiP Zusatzmaterial, und auf der 6. Disc sind 3 Bonus Featurettes in HD: Diverse Interviews der Hinterbliebenen, Making of, und Historisches Hintergrundmaterial. Vom "Making of" hätte ich mir ausführlicheres gewünscht, aber die tolle Box und das liebevoll gestaltete Innendiggipack mit ablösbarem FSK Sticker reißen das wieder raus.

Absolute Kaufempfehlung !!
8 Kommentare 105 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Thema der Serie ist, wie der Name schon vermuten lässt, der pazifische Krieg. Amerika gegen Japan. Aus der Sicht der Amerikaner stehen wir mitten auf dem Schlachtfeld im 2. Weltkrieg und erleben, wie hart, brutal und gnadenlos der Krieg sein kann. Und das einem manchmal nichts anderes übrig bleibt, als zu töten. Basierend ist diese Serie teilweise auf den Büchern = Helmet for my Pillow = von Robert Leckie ( einer der Hauptcharaktere in der Serie ) und = With the Old Breed = von Eugene B. Sledge ( auch ein Charakter der Serie ). Tom Hanks, Steven Spielberg und Gary Goetzman waren die Produzenten und ich finde, sie haben etwas großartiges geschaffen! Hans Zimmer hat wieder hervorragende Arbeit geleistet und eine tolle Musik beigetragen die einfach passt und die man sich immer wieder gerne anhört.

Diese Serie ist wirklich packend, emotional, spannend und obwohl sie ab 16 ist, doch sehr blutig. Ich finde, die Serie ist nicht nur was für Männer. Auch Frauen können auf ihre Kosten kommen. Was sehr toll ist, es gibt am Anfang, bevor die Serie anfängt, Interviews mit den Veteranen, die diesen Krieg erlebt haben. Ich bin der Meinung, dass man sich dem einen oder anderen Charakter doch sehr nähert. Klare Kaufempfehlung! Wer die Serie noch nicht gesehen hat, sollte sie sich unbedingt ansehen! Ich habe auch Kundenbilder hochgeladen, damit man sehen kann, wie schick das Innenleben der Box gestaltet ist. Ich finde, bei dem Preis kann man wirklich nicht meckern.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 7 Diskussionen ansehen...