Facebook Twitter Pinterest
EUR 279,97 + EUR 9,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von dvdseller24
+ EUR 9,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von dvdseller24
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Artikel vom Fachhaendler aus Deutschland - Volle 2 Jahre Garantie - zuverlaessiger Kundenservice innerhalb von 24h - Teile vollständig, Anleitung vorhanden, Originalverpackung vorhanden, kann altersbedingte Gebrauchsspuren aufweisen (Knicke, Reste von Klebefilm, kleine Einrisse etc.)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

PLAYMOBIL® 4404 - Großes Krankenhaus mit Einrichtung

4.6 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Preis: EUR 279,97
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch dvdseller24. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 279,97 2 gebraucht ab EUR 197,97
  • Geschlecht: Mädchen und Jungen

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • PLAYMOBIL® 4404 - Großes Krankenhaus mit Einrichtung
  • +
  • PLAYMOBIL® 4407 - Kinderrollstuhl
  • +
  • PLAYMOBIL 6659 - Röntgenraum
Gesamtpreis: EUR 301,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Service-Informationen von Spielzeug-Herstellern zusammengestellt für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
Artikelgewicht6 Kg
Produktabmessungen75 x 50 x 40 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter:4 - 10 Jahre
Modellnummer4404
Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt)Ja
Modell4404
Anzahl Teile1
Zusammenbau nötigJa
Batterien notwendig Nein
Batterien inbegriffen Nein
MaterialKunststoff
ZielgruppeMädchen, Jungen
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB000EMFAX6
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.6 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 56.927 in Spielzeug (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung6 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, ggfs. auch außerhalb Deutschlands versandt. Näheres erfahren Sie im Bestellvorgang.
Im Angebot von Amazon.de seit21. August 2006
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktsicherheit

Für dieses Produkt gibt es folgende Sicherheitshinweise
  • Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
  • Achtung: Benutzung unter unmittelbarer Aufsicht von Erwachsenen

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Großes Krankenhaus mit Einrichtung

Darauf haben viele Kinder schon lange gewartet: ein komplett eingerichtetes Krankenhaus mit Empfang, modernem OP, einem freundlich eingerichteten Krankenzimmer und einer liebevoll ausgestatteten Kinder- und Babystation. Die vielen liebenswerten Details versprechen endloses Spielvergnügen für kleine Mediziner.

Der funktionsfähige Aufzug bietet Platz für ein Krankenbett. Die Liegefläche des OP-Tisches ist verstellbar, die OP-Leuchte schwenkbar. Das Krankenbett ist rollbar, das Kopfteil höhenverstellbar. Außerdem mit Empfangsbereich, und großer Baby- und Kinderstation. Mit viel Zubehör.

Maße: 75x50x40cm (LxTxH).

Im großen Krankenhaus herrscht Hochbetrieb. Gerade ist der Rettungstransporter (Art.Nr. 4221) mit einer Verletzten eingetroffen. Während ein Pfleger am Empfang die Formalitäten regelt, wird die Patientin von einer Schwester bereits in den OP-Saal gefahren. Eine Ärztin schaltet die schwenkbare OP-Leuchte ein und beginnt, die verletzte Frau mit dem Ultraschallgerät zu untersuchen. Zum Glück wurde sie nicht so schwer verletzt, dass das Beatmungsgerät und der Defibrilator zum Einsatz kommen müssen. Nach der Behandlung wird die Frau in einem fahrbaren Krankenbett in das helle und freunlich eingerichtete Krankenzimmer gebracht. Auch im ersten Stock, in der Baby- und Kinderstation gibt es viel zu tun. Ein Pfleger hat den kleinen Jungen aus dem Untersuchungsraum abgeholt und bringt ihn nun in einem fahrbaren Kindergitterbett mit dem großen Aufzug nach oben in sein Zimmer. Prima, heute wartet schon der fröhliche Clown, der mit allerhand Spielen und Späßen die kleinen Patienten zum Lachen bringt. Und nebenan, in der Babystation kümmert sich eine Schwester um ein Neugeborenes. Während die Milch bereits im Fläschchenwärmer bereit steht, wird das Kleine gebadet und gewogen. Und nach dem Füttern schläft es zufrieden in seinem Babybettchen ein.

Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Verschluckbare Kleinteile!

Amazon.de

Der Klassiker unter den Spielzeugen

Seit die ersten Playmobil-Figuren 1974 das Licht der Spielzeugwelt erblickten, haben die bunten, beweglichen Kunststoff-Figuren einen unvergleichlichen Siesgeszug rund um die Welt angetreten. Längst zählen die munteren kleinen Spielkameraden mit dem freundlich lächelnden Gesicht zu den Spielzeugklassikern schlechthin, die jede Generation aufs Neue für sich entdeckt und begeistert. Das Playmobil-Entwicklungsteam ist beständig bemüht, die vielfältigen Spielwelten, die direkt aus dem Leben gegriffen sind, zu erweitern und um neue aufregende Innovationen zu ergänzen. Mit dem Großen Krankenhaus, das sich über zwei Etagen erstreckt und sogar über einen Hubschrauberlandeplatz auf dem Dach verfügt, legt Playmobil eine weitere hervorragende Spielwelt vor, die Mädchen und Jungen ab vier Jahren im kreativen Rollenspiel erste Erfahrung im Umgang mit medizinischen Notfällen und dem Rettungsdienst vermittelt.

Hochbetrieb im Großen Krankenhaus

Gerade ist der Rettungstransporter mit einer Verletzten eingetroffen. Während ein Pfleger am Empfang die Formalitäten regelt, wird die Patientin von einer Schwester bereits in den OP-Saal gefahren. Eine Ärztin schaltet die schwenkbare OP-Leuchte ein und beginnt, die verletzte Frau mit dem Ultraschallgerät zu untersuchen. Zum Glück wurde sie nicht so schwer verletzt, dass das Beatmungsgerät und der Defibrilator zum Einsatz kommen müssen. Nach der Behandlung wird die Frau in einem fahrbaren Krankenbett in das helle und freundlich eingerichtete Krankenzimmer gebracht.

Auch in der Baby- und Kinderstation im ersten Stock gibt es viel zu tun. Ein Pfleger hat den kleinen Jungen aus dem Untersuchungsraum abgeholt und bringt ihn in einem fahrbaren Kindergitterbett mit dem großen Aufzug nach oben in sein Zimmer. Die Freude ist groß, als sie dort von einem fröhlichen Clown begrüßt werden, der mit allerhand Spielen und Späßen die kleinen Patienten zum Lachen bringt. Nebenan in der Babystation kümmert sich eine Schwester um ein Neugeborenes. Während die Milch bereits im Fläschchenwärmer bereit steht, wird das Kleine gebadet und gewogen. Nachdem es gefüttert worden ist, schläft es zufrieden in seinem Babybettchen ein.

Beste Medizin gegen Langeweile

Das Große Krankenhaus ist komplett eingerichtet und bietet Nachwuchs-Medizinern abwechslungsreichen Spielspaß und hervorragende Möglichkeiten, die Welt im Kleinen nachzubauen und zu erleben. Ein freundlich eingerichteter Empfang, ein moderner Operationssaal, komfortable Zimmer und eine liebevoll ausgestattete Kinder- und Babystation bringen sogar echte "Götter in Weiß" zum Schwärmen. Der voll funktionsfähige Aufzug bietet Platz für ein Krankenbett. Das Krankenbett selbst hat ein höhenverstellbares Kopfteil sowie Rollen und kann geschoben werden. Die Liegefläche des OP-Tisches ist verstellbar, die OP-Leuchte schwenkbar. Das Große Krankenhaus bietet mit seinem zahlreichen Zubehör alles, was man im Klinikalltag benötigt. Beim Aufbau des 75 cm x 50 cm x 40 cm großen Krankenhauses müssen die Eltern helfen, aber dann können die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen und die vielseitgen Spielmöglichkeiten des Hauses entdecken und immer wieder neu gestalten.

Die sorgfältige Verarbeitung des Krankenhauses inklusive Zubehörs entspricht dem wie gewohnt hervorragenden Playmobil-Qualitätsstandard: Die aus hochwertigen Kunststoffen gefertigten Playmobil-Spielzeuge sind äußerst stabil und nahezu unverwüstlich. Zubehör und Einrichtung sind bis in das kleinste Detail liebevoll gestaltet. So verfügt z.B. die Kinderstation über eine niedliche Giraffenmeßlatte und die Babystation kann mit einer Waage und Fläschchenwärmer dienen. Ganz nebenbei kann man die Kinder so spielerisch an das Thema Krankenhaus und Arztbesuch heranführen und ihnen eventuelle Ängste und Unsicherheiten nehmen.

Rettung und Hilfe durch Playmobil

Wie alarmiert man den Rettungsdienst? Was genau macht eigentlich ein Notarzt und wie sieht der Alltag in einem Krankenhaus aus? Wirklichkeitsnah und mit zahlreichen Erweiterungen und ergänzenden Spielsets führt das Große Krankenhaus an dieses spannende Thema heran und erläutert den Kindern die wesentlichen Schritte, die bei erster Hilfe in Not erforderlich sind. Mit der beliebten Rettungs-Serie von Playmobil können die Jungen und Mädchen im Rollenspiel auch soziale Werte wie Hilfsbereitschaft und den Mut zum Handeln üben.

Mit Fahrzeugen wie dem Rettungstransporter mit funktionierendem Blaulicht, dem schnittigen Notarzt-PKW oder -Motorrad und natürlich dem Rettungshubschrauber sind spielstarke Einsätze garantiert.Weitere Unterstützung für die Krankenhausangestellten leisten die Baby-Notärztin mit Inkubator sowie eine Pflegerin mit Patient. Ergänzend sind außerdem ein Kind im Krankenbett, ein Kinderrollstuhl sowie ein Papa mit Kinderwagen erhältlich.

Hoher Spielwert und beste Qualität

Playmobil fördert die kindliche Entwicklung, indem es Fantasie und Kreativität anregt. Die bunten Farben, die realitätsnahe Gestaltung, die liebevoll gestalteten Details sowie die kindgerechte Größe der Spielzeuge sprechen Kinder direkt an und regen sie zum intensiven Spielen an. Mit immer neuen Ideen und interessanten Ergänzungen schaffen die Kreativen bei Playmobil stets neue aufregende Spielwelten - sei es in historischen oder gegenwärtigen Rollen - und begeistern Jungen und Mädchen zwischen drei und zehn Jahren durch immer neue Facetten des Spielens.



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

und außerdem eine Herausforderung für den Aufbauer...

Zum 5. Geburtstag bekam unsere Tochter das Krankenhaus geschenkt. Die große Kiste ist Randvoll mit Teilen. Alles wie schon beschrieben in große und kleine Plastiktüten verpackt. Ein paar Stunden für den Aufbau sollte man (am besten der Papa) unbedingt einplanen. Die Einrichtung ist dabei nicht zu unterschätzen. Ist schon ein ganzes Stück Arbeit. Die Anleitung ist aber eigentlich recht gut.

Die Kleinteile wie Ultraschall und Teile der OP-Einrichtung haben wir erst mal weg gelassen. Dafür sollte man unserer Meinung etwas älter sein. Die Kleinteile gehen schnell verloren. Wir haben noch einen kleineren Racker rumlaufen der die Teile schnell auch dann mal mitnimmt. Aber auch mit den großen Teilen (Bett mit Nachttisch, Schreibtisch usw.) spielt es sich sehr gut. Man sollte allerdings einen Platz haben um das Krankenhaus nicht dauernd rumräumen zu müssen. Es geht durch die Größe und das Gewicht leicht auseinander.

Alles in allem schon recht gelungen.
2 Kommentare 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
da ne Menge Kleinteile dabei sind, die Verschluckt werden und eingeatmet werden können. Aber für Kinder so ab sieben Jahren eine tolle Sache, mit der sie sich dann lange beschäftigen können. Der Aufbau (durch einen Erwachsenen) dauert aber schon ne Weile macht aber Spass wenn dann die Tochter noch hilft. Ist dann ein schönes gemeinsames Spielerlebnis. Vielleicht bißchen teuer für all das Plastematerial....
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
"Das ist ein Geschenk für Erwachsene", sagte der Opa als er begann das Krankenhaus am Weihnachtsabend für unsere grössere Tochter aufbauen zu wollen - er lies es bleiben. Recht hat er: Die Mauern bauten wir in 1,5 Stunden auf. Für den filigranen Innenausbau benötigten wir dann nochmals 2,5 Stunden. Erschwerend für mich war, dass die Gebäude- und Inneneinrichtungsteile in kleinen Tütchen verpackt sind, wobei in manchen Tüten Teile anderer Tütchen stecken, so dass man sich nicht sicher sein kann, dass der gesuchte Wasserhahn in der Badezimmeraustattung zu finden ist. Insofern war es mehr ein Puzzle beim Aufbau. Den Kindern hat es dann - wie alles von Playmobil - ausgezeichnet gefallen.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Es stimmt, dass das Krankenhaus über Stunden mühevoll zusammengebaut werden muss. Das ist auch keine Aufgabe, die ein jüngeres Kind bewältigen könnte. Eltern, die ihrem Kind das Krankenhaus zu Weihnachten schenken, dürfen sich also schon einmal darauf einstellen, dass sie sich am Weihnachtsabend fast ausschließlich dem unangenehmen Teil des Krankenhauses widmen dürfen, dem Zusammenbau.

Entgegen der Kritik eines Vorrezendenten finde ich jedoch nicht, dass das Krankenhaus instabil ist. Es wird zusammengesteckt, was mit sich bringt, dass man die Einzelelement auch wieder auseinander nehmen kann. Wer beim Spielen etwas ruppig ist, kann dann schon einmal das Dach wieder in der Hand haben. Instabilität konnte ich bislang aber nicht feststellen. Wie bei allen Produkten von Playmobil gehört zum Krankenhaus viel Zubehör. Von einem (Miniatur-) EKG bis zur Blumenvase ist da alles dabei. Eine gewisse Feinmotorik sollte da bei einem Kind schon vorhanden sein. Bei meiner 5 1/2 jährigen Tochter klappt das sehr gut; viel jünger hätte sie aber auch nicht sein dürfen.

Die Haltbarkeit von Playmobil-Produkten ist insgesamt sehr gut. Ich habe mir vor über dreissig Jahren (oh Gott, wie die Zeit vergeht!) das Piratenschiff gekauft. Es existiert heute noch!

Meine Tochter hat mit dem Krankenhaus sehr viel Spass. Die unterschiedlichen Stationen (Kinderabteilung, OP, Patientenzimmer etc) lassen zu, dass sich das Kind mit fast allen Vorgängen im Krankenhaus auseinander setzen kann.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von DJ am 19. August 2012
Das Krankenhaus ist super, schon aus dem Grund, dass man es nicht erst mit Zusatzpaketen einrichten muss, sondern es sofort losgehen kann. Als erstes wäre da der Empfangsbereich mit großem Schreibtisch und Kommode. Von dort aus geht es in den OP. Neben der Liege gibt es hier ein Waschbecken und viel OP-Zubehör. Alles was man eben so braucht für eine gelungene Behandlung. Dann gibt es im Erdgeschoss noch ein Krankenzimmer in dem die Playmo-Patienten wieder gesund gepflegt werden können. Mit dem geräumigen Aufzug, der genug Platz auch für ein Erwachsenenbett bietet geht es dann in die ebenfalls geräumige Baby- und Kinderstation mit Krankenhausclown und Spielbereich, denn Lachen ist ja bekanntlich die beste Medizin.
Ein super stabiles Playmobilkrankenhaus das man mit der Zusatzetage erweitern kann.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Das Krankenhaus war ein Geschenk zum 5. Geburtstag.
Für einen Fünfjährigen ist der Aufbau auch unter Anleitung leider nicht möglich, da zum Zusammenfügen der Seitenwände, kleine Verbinder mit Kraft und einer leichten Drehbewegung eingesetzt werden müssen. Das ist für 5-Jährige feinmotorisch fast unmöglich. So sieht das Kind recht ungeduldig zu, wie Mama, Papa oder ein anderer Erwachsener in etwa vier bis fünf Stunden das Gebäude zusammenfrickeln.
Unschön ist, dass die Bauteile nicht sortiert sind und zum Beispiel die Einzelteile eines Bettes über drei bis vier Plastiktütchen verteilt sind. Das macht Lego zum Beispiel besser.
Einmal aufgebaut ist das Gebäude allerdings recht solide. Nur beim Fahrstuhl löst sich immer wieder ein Bauteil und bringt den Lift aus der Spur.
Das Gebäude bietet eine ganze Reihe von Möglichkeiten zum Spielen und wird von Sohnemann gut angenommen.
Als erstes hat er sich allerdings in dem recht gewaltigen Verpackungskarton versteckt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen