Facebook Twitter Pinterest
13 Angebote ab EUR 0,49

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

PES 2012 - Pro Evolution Soccer

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
3.8 von 5 Sternen 84 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
PC
1 neu ab EUR 33,33 12 gebraucht ab EUR 0,49

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC
  • ASIN: B005G170OC
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 141 g
  • Erscheinungsdatum: 29. September 2011
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 84 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.350 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC

PES 2012 setzt KONAMIs Entschlossenheit fort, gemeinsam mit PES- und Fußball-Fans eine ebenso realistische wie fesselnde und spielbare Umsetzung dieses großen Sports zu entwickeln. Der Fokus in PES 2012 liegt auf der neuen, instinktiven Spielweise sowie auf Teamarbeit. Shingo „Seabass“ Takatsuka und seinem Tokio Team ging es bei der Entwicklung von PES 2012 darum, die Essenz modernen Fußballs nachzubilden. So wurde etwa die Künstliche Intelligenz (KI) im Spiel einer Generalüberholung unterzogen – im Ergebnis fühlen sich die Spieler mehr denn je als Teil einer echten Mannschaft.

PES 2012, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Anstoß für Cristiano Ronaldo! Das Mittelfeld-As ist der neue Coverstar und gleichzeitig Sinnbild für die vielen Neuerungen und Verbesserungen in PES 2012. Das neue Cover zeigt den Ballzauberer von Real Madrid und steht für die vielen Verbesserungen und Spielmöglichkeiten, die PES 2012 ausmachen: die völlige Kontrolle über das Geschehen auf dem Platz, sei es mit oder ohne Ball. „Ich fühle mich geehrt, dass mich KONAMI als das Gesicht von PES 2012 ausgewählt hat“, freut sich Real Madrids Nummer 7. “PES 2012 ist für mich das perfekte Abbild von Fußball. Es stellt die Art und Weise, wie Teams zusammenarbeiten, um Angriffe auszuführen, perfekt dar – sei es bei der Schaffung von offenen Räumen oder beim Überwinden der Abwehr. Ich glaube, dass jeder, der diesen Titel spielt, ein besseres Verständnis davon bekommt, wie Fußball funktioniert und wie Spieler im Team funktionieren. Im Fußball geht es niemals um einen einzelnen Spieler, es geht stets um die Mannschaft. PES 2012 beweist das besser als jedes andere Spiel.“. Zudem führt KONAMI die enge Partnerschaft mit der UEFA fort, dank derer die PES Serie exklusiv die UEFA Champions League™, UEFA Europa League™ und UEFA Super Cup™ Video- und Computerspiel Lizenzen bietet. In PES 2012 pfeifen nunmehr sogar die Unparteiischen und ihre Assistenten die entsprechenden Spiele in UEFA Champions LeagueTM Trikots.

PES 2012, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Der Angriff ist ein wesentlicher Bestandteil von PES 2012, wobei das neue Spiel von einem offeneren Spielablauf und einer verbesserten KI profitiert, die es Spielern ermöglichen ihr Team noch präziser im Zweikampf einzusetzen. Auch die positionsgerechte Verteidigung wurde massiv verbessert, sodass Spieler jetzt noch härter daran arbeiten müssen die gegnerische Verteidigung zu durchbrechen. Zusätzlich ermöglicht das neue Teammate Control Feature jederzeit die Kontrolle über einen zweiten Spieler auf dem Feld zu übernehmen und somit jede Spielsituation perfekt zu koordinieren. Herausgekommen ist ein Spiel, das die entscheidenden Eigenheiten und Eigenschaften der größten Spieler der Welt besser denn je abbildet ohne dabei die Spielbalance zu opfern oder es einzelnen Top-Kickern zu erlauben, sich unbedrängt über den Platz zu bewegen. In Kombination mit erheblich verbesserten Animationen, noch detaillierteren Lichteffekten, erweiterten Spiel-Stilen der Kicker, verbesserten Standard-Situationen, erweiterten Taktik-Features und persönlich gestaltbaren Pass-Einstellungen fängt PES 2012 die Essenz von modernem Top-Fußball ein.

Features:

PES 2012, Abbildung #07
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
  • Active AI
  • Teamwork Control
  • Exklusive UEFA Champions League™, UEFA Europa League™
  • Umfangreiches Lizenzpaket
  • My PES: Integration in soziale Netzwerke
  • Erweiterte und verbesserte Online Spielmöglichkeiten
  • Flüssige Animationen bei verkürzten Realisationszeiten
  • Körperbetonte 1-gegen-1 Situationen
  • Neues Strafstoßsystem


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Plattform: PC
...aber nur auf den ersten Blick.

Zuerst einmal: Ich bin seit PES 5 ein Anhänger der KONAMI Reihe, habe seitdem alle Versionen gespielt, also schon alle Höhen und Tiefen durchgemacht.
Ich habe mir das Spiel direkt am Erscheinungstag bestellt und seitdem 3 Monate in regelmäßigen Abständen (vor allem online) gezockt. Am Anfang war ich begeistert, doch für mich ist ein Fussballspiel nur gut, wenn es über einen längeren Zeitraum Spaß macht. Und das trifft für mich bei PES 12 nicht zu.

Vorneweg, was mir an PES 12 positiv erscheint:
- Die Grafik. Die Gesichter der Spieler, die Stadien, die Animationen (extra Rasenpfleger in der Halbzeit :-) ), alles sehr schön geworden.

Jetzt zu dem, was mir den Spielspaß raubt und mich teilweise richtig aggressiv machen lässt:

- Zum einen sind es die Schiedsrichter. Sie pfeifen wirklich JEDE Kleinigkeit, Spieler, die sich einfach ohne Berührung, ohne Grund fallen lassen, bekommen einen Freistoss. Ich frag mich wieso man programmiert, dass die Spieler sich beim Gegner einhaken und dann hinfallen. Das passiert im Schnitt (online) ca. 10 mal im Spiel und zerstört den ganzen Spielfluss. Mit ein bisschen Pech passiert so etwas ohne das man was drückt im Strafraum, Konsequenz bekannt. Bei rüden Attacken von hinten in die Beine ist es PURER ZUFALL, ob man jetzt eine rote bekommt oder nicht. Konami, das kann doch nicht so schwer sein, sowas mal konsequenter zu ahnden.

- Die Torhüter. DAS Konami Problem. Für mich eigentlich ein Rätsel, in PES 6 haben sie einigermaßen gehalten. Man hätte nur die Eigenschaften irgendwie mit in die neuen Versionen nehmen müssen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Erst einmal möchte ich festhalten, dass PES sich von der Spielbarkeit sehr gesteigert hat. Es macht einfach unheimlich viel Spaß und es ist schön, dass die Spieler wieder deutlich bewegbarer sind. Als alter PES Veteran bin ich froh, dass das Spiel wieder in die Spur zurückgefunden hat, nachdem die letzten Teile nicht schlecht waren, aber auch nicht komplett überzeugen konnten. Auch sonst, wie schon bereits beschrieben wurde, macht PES einen guten Eindruck. Grafisch ist es top und die Menüs sind übersichtlich und gut. Die Atmosphäre könnte besser sein, aber lieber so, als das die Atnosphäre super ist, der Spielspaß aber auf der Strecke bleibt (siehe Konkurrenzprodukt von einem Hersteller, der meint sich auf seinem Lizenzpaket ausruhen zu können und Jahr für Jahr dieselbe Verarsche auf den Markt bringt, diese aber immerhin gut vermarktet und genügend Käufer findet).
So, nun aber zu Punkten, die mich an PES stören:
PES ist in meinen Augen auf Top Spieler kaum noch spielbar (zocke seit Beginn der PES Reihe auf dieser Stufe ohne Probleme). Ich spiele mit Bochum in der 2. Liga (Patch). Verteidigen ist so gut wie unmöglich geworden, wusste gar nicht das in der 2. Liga so viele Spieler herumlaufen die Fähigkeiten ala Messi besitzen. Und ja, ich habe mir das Training angetan und versuche auch mit der RT Taste zu spielen. Helfen tut es nicht viel. Wenn der Computer vorbei will, kommt er auch an einem vorbei. Grätschen macht auch wenig Sinn, da die Spieler meistens obwohl sie gut zum Ball stehen, vorbei oder vollkommen unnötig in den Gegenspieler grätschen. Das hat dann mindestens Gelb zur Folge, da jedes Foul per Grätsche mit einer Karte bestraft wird.
Lesen Sie weiter... ›
9 Kommentare 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC
Liebe PES 2012 Spieler,

ich habe mir das Spiel für den PC gekauft und finde es um welten
schlechter als sein Vorgänger.
Leider sind viele Spieler komplett falsch bewertet, die Torhüter
kann man wirklich komplett vergessen, da der Ball einfach
IMMER ins Tor geht, egal ob platziert oder genau auf den Mann.
Auch durch den Patch wurde das Problem nicht wirklich besser.

Ich spiele nun seit 5 Jahren PES am PC und habe immer auf der
schwersten Schwierigkeit gespielt, was mich zwar herausgefordert,
aber keineswegs überfordert hat.
Bei PES 2012 kommt man kaum zum Abschluss, und wenn, geht der Ball
meilenweit am Tor vorbei und man kassiert direkt beim gegnerischen
Konter ein Gegentor.

Außerdem sind die Gegner ALLE in der letzten Viertelstunde des Spiels
deutlich zu stark geraten...

Ich wende mich wieder ab von PES...
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PC Verifizierter Kauf
Hey!

Aufgrund des 1.03er Patches von Konami wurde meine erste Rezension glücklicherweise total hinfällig und nun bin ich sehr zufrieden mit dem Gameplay. Es macht wirklich viel Spaß! Da ich viel online Spiele, ist folgender Kritikpunkt ein ganzer Stern Abzug wert: Wenn ich Schnellspiel (Rangliste) mache, kriege ich zu 90 % Gegner, die Barcelona wählen. Für mich ist bis heute kein Kraut gegen dieses Team gewachsen. Jeder, der schlau daher redet und meint, man könnte die stoppen, soll doch bitte selbst man frustriert mit den Bayern nur hinterrennen, statt selbst dann aber doch Barca zu wählen. Hier wäre es extrem wünschenswert, Team-Kategorien einzuführen und dann nur noch innerhalb seiner Kategorien (oder wenn man eben selbst zustimmt: gegen schwächere und/oder stärkere Teams) zu spielen. Soweit ich gehört habe, ist das beim "Konkurrent" aus Kanada so umgesetzt. Sehr sinnvoll!

Stadionatmosphäre ist definitiv verbesserungswürdig, aber längst nicht so miserabel, wie von manchen beschrieben. Sicherlich ist das mit die Krönung des Fußballs, aber dafür geb ich jetzt nicht noch einen Punkt Abzug. Dafür macht das Spiel einfach zu viel Spaß!

Da einige andere Kunden meine alte Rezension nützlich fanden und ich Missverständnisse vermeiden möchte, stell ich die alte Rezension mit rein:

Gleich zu Beginn weg: Ich bin ein riesiger PES-Fan, im Ernst! Aber dieses Spiel hier ist eine Nummer zu dreist, sorry Konami.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC