Facebook Twitter Pinterest
PES 2012 - Pro Evolution ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,50
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: media-games-berlin-tegel
In den Einkaufswagen
EUR 35,44
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

PES 2012 - Pro Evolution Soccer

Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
4.0 von 5 Sternen 130 Kundenrezensionen

Preis: EUR 23,56 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager
Verkauf durch Music-Shop und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
PlayStation 3
7 neu ab EUR 19,50 45 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 5,00

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:


Wird oft zusammen gekauft

  • PES 2012 - Pro Evolution Soccer
  • +
  • PES 2014 - Pro Evolution Soccer - [PlayStation 3]
  • +
  • PES 2013 - Pro Evolution Soccer
Gesamtpreis: EUR 33,91
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3

Informationen zum Spiel

 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3
  • ASIN: B005G170HY
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 13,5 x 1,4 cm ; 118 g
  • Erscheinungsdatum: 29. September 2011
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 130 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.795 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3

PES 2012 setzt KONAMIs Entschlossenheit fort, gemeinsam mit PES- und Fußball-Fans eine ebenso realistische wie fesselnde und spielbare Umsetzung dieses großen Sports zu entwickeln. Der Fokus in PES 2012 liegt auf der neuen, instinktiven Spielweise sowie auf Teamarbeit. Shingo „Seabass“ Takatsuka und seinem Tokio Team ging es bei der Entwicklung von PES 2012 darum, die Essenz modernen Fußballs nachzubilden. So wurde etwa die Künstliche Intelligenz (KI) im Spiel einer Generalüberholung unterzogen – im Ergebnis fühlen sich die Spieler mehr denn je als Teil einer echten Mannschaft.

PES 2012, Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Anstoß für Cristiano Ronaldo! Das Mittelfeld-As ist der neue Coverstar und gleichzeitig Sinnbild für die vielen Neuerungen und Verbesserungen in PES 2012. Das neue Cover zeigt den Ballzauberer von Real Madrid und steht für die vielen Verbesserungen und Spielmöglichkeiten, die PES 2012 ausmachen: die völlige Kontrolle über das Geschehen auf dem Platz, sei es mit oder ohne Ball. „Ich fühle mich geehrt, dass mich KONAMI als das Gesicht von PES 2012 ausgewählt hat“, freut sich Real Madrids Nummer 7. “PES 2012 ist für mich das perfekte Abbild von Fußball. Es stellt die Art und Weise, wie Teams zusammenarbeiten, um Angriffe auszuführen, perfekt dar – sei es bei der Schaffung von offenen Räumen oder beim Überwinden der Abwehr. Ich glaube, dass jeder, der diesen Titel spielt, ein besseres Verständnis davon bekommt, wie Fußball funktioniert und wie Spieler im Team funktionieren. Im Fußball geht es niemals um einen einzelnen Spieler, es geht stets um die Mannschaft. PES 2012 beweist das besser als jedes andere Spiel.“. Zudem führt KONAMI die enge Partnerschaft mit der UEFA fort, dank derer die PES Serie exklusiv die UEFA Champions League™, UEFA Europa League™ und UEFA Super Cup™ Video- und Computerspiel Lizenzen bietet. In PES 2012 pfeifen nunmehr sogar die Unparteiischen und ihre Assistenten die entsprechenden Spiele in UEFA Champions LeagueTM Trikots.

PES 2012, Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
PES 2012, Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Der Angriff ist ein wesentlicher Bestandteil von PES 2012, wobei das neue Spiel von einem offeneren Spielablauf und einer verbesserten KI profitiert, die es Spielern ermöglichen ihr Team noch präziser im Zweikampf einzusetzen. Auch die positionsgerechte Verteidigung wurde massiv verbessert, sodass Spieler jetzt noch härter daran arbeiten müssen die gegnerische Verteidigung zu durchbrechen. Zusätzlich ermöglicht das neue Teammate Control Feature jederzeit die Kontrolle über einen zweiten Spieler auf dem Feld zu übernehmen und somit jede Spielsituation perfekt zu koordinieren. Herausgekommen ist ein Spiel, das die entscheidenden Eigenheiten und Eigenschaften der größten Spieler der Welt besser denn je abbildet ohne dabei die Spielbalance zu opfern oder es einzelnen Top-Kickern zu erlauben, sich unbedrängt über den Platz zu bewegen. In Kombination mit erheblich verbesserten Animationen, noch detaillierteren Lichteffekten, erweiterten Spiel-Stilen der Kicker, verbesserten Standard-Situationen, erweiterten Taktik-Features und persönlich gestaltbaren Pass-Einstellungen fängt PES 2012 die Essenz von modernem Top-Fußball ein.

Features:

PES 2012, Abbildung #07
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
  • Active AI
  • Teamwork Control
  • Exklusive UEFA Champions League™, UEFA Europa League™
  • Umfangreiches Lizenzpaket
  • My PES: Integration in soziale Netzwerke
  • Erweiterte und verbesserte Online Spielmöglichkeiten
  • Flüssige Animationen bei verkürzten Realisationszeiten
  • Körperbetonte 1-gegen-1 Situationen
  • Neues Strafstoßsystem


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von m&m´s TOP 500 REZENSENT am 29. September 2011
Plattform: PlayStation 3
Einleitung:
Man muss ehrlicherweise zugeben, Fifa 12 und Pro Evolution Soccer 2012 (PES 2012) sind beides absolute Top Spiele und nehmen sich nicht viel und so sind es Kleinigkeiten die für jeden selbst den Persönlichen Unterschied ausmachen.
Und Sätze wie mein Spiel X war und ist das beste oder das Spiel Y kann meinem Spiel X nie das Wasser reichen, stammen meist aus einem Parteiisch Propagierenden Mund welcher sich nicht auf das wesentliche Konzentriert. Nämlich dem Fußballspielen.
Man sollte also so fair sein und beiden Spielen eine Chance geben, dass haben die Games echt verdient!
Es gibt viele Dinge die mir an Fifa 12 gefallen haben aber einen Tick fand ich PES 2012 besser, daher habe ich mir zuerst PES 2012 geholt und werde mir später evtl. noch Fifa 12 kaufen.
Ich habe beide Demos PES 2012 und Fifa 12 intensiv gespielt und bekam die Vollversion von PES 2012 zum Glück etwas früher und konnte auch diese ausgiebig spielen.

Vor dem Spiel:
Man kann sich eine Spieler ID anlegen unter der man Spielvoreinstellungen wie etwa die Controller Konfiguration, favorisierte Taktiken, unterstütze Pass, Schuss- Hilfen usw. speichern kann, dies ist eine sinnvolle Sache, welche durch Hintergrund und Spielerbilder noch mal aufgewertet wird.
Die unterstützten Hilfen für Pässe, Schüsse, Grätschen der Virtuellen Mitspieler, etc können. in mehreren Stufen eingestellt oder komplett ausgeschaltet werden. Darüber hinaus kann natürlich auch die Spielgeschwindigkeit den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.
Lesen Sie weiter... ›
14 Kommentare 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PlayStation 3
Ich beziehe mich in erster Linie auf das Online-Spiel. Hier Spiele ich gegenwärtig in Liga D1 und habe fast 50% aller Spiele gewonnen. Sehe mich also in der Lage dieses Spiel anständig zu bewerten.
Über die Grafik usw. wurde schon genug geschrieben und hier gibt es glaube ich auch wenig zu meckern.
Toll sind auch die Ideen, wie z.B. das Steuern des Spielers, der angespielt werden soll.

ABER!:
Die KI ist auf KEINEN Fall besser geworden. Wie kann man sowas behaupten wenn:

- Die eigenen, nicht gesteuerten Spieler nicht an den Ball gehen obwohl sie 1 m nebendran stehen. Sie überlassen den Ball dann lieber dem Gegner der ins leere Tor schießen kann. Ach ja und anwählen kann man den Spieler dann auch weder mit dem rechten Stick, noch mit L1.

- In allen Stufen der Passhilfe die Pässe so unfassbar unpräzise gespielt werden. Da wird der Ball lieber in Richtung des Gegners geschossen als durch die riesige Lücke in die Spitze ohne Abseitsgefahr.

- Spieler die am Spielfeldrand stehen und angespielt werden, lieber das Bein heben und den Ball ins aus gehen lassen, anstatt den Ball zu stoppen.

- Spieler den Ball an sich vorbei rollen lassen, sich dann erst mal umdrehen und dann erst auf die Idee kommen hinterher zu rennen.

- Die Spieler sich sehr oft gegenseitig umrennen, sodass der Ball verloren geht.

- Eigene Spieler in der Schußlinie herumlungern den Ball an den Kopf bekommen und so ein sicheres Tor verhindern.

- Spieler mehrere Meter weit im Abseits rumstehen und nicht mal anstalten machen, da mal rauszugehen.

- Torhüter auf den Ball springen, obwohl dieser von einem eigenen Abwehrspieler geführt wird, der ihn gerade raushauen will.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Plattform: PlayStation 3
Um eines mal zu Beginn vorwegzunehmen: Ich habe jährlich (insofern es möglich war) vor Release sowohl die PES-Demos als auch die FIFA-Demo gespielt und ich war ehrlich gesagt in den letzten Jahren nicht sonderlich angetan von PES, habe seit 2009 auch immer wieder zu FIFA gegriffen, obwohl ich die Leistungen Konamis schon 2011 anerkennen musste, die beiden Vorgänger hielt ich für eher schwach. Wieso habe ich dieses mal zu PES 2012 gegriffen?

- Die Ballphysik war für mich schon immer der größte Vorteil der Serie und war schon immer FIFA deutlich überlegen. Seit 2009 kann man sehr gut verfolgen, dass Konami hier immer deutlicher den Fokus darauf gesetzt,diese stetig verbessert und mit 2012 für mich zur Perfektion gebracht hat. Hier muss sich EA einfach ein Beispiel nehmen, wenn sie FIFA nächstes Jahr zu einer Fußballsimulation machen wollen, denn das haben sie leider noch immer nicht geschafft wie ich finde. (ja, ich habe auch die Vollversion ein paar Stunden angetestet). Man hat einfach zu jeder Zeit im Spiel das Gefühl, dass es anders verläuft als das letzte Spiel und immer Abwechslung gegeben ist. Abgefälschte Schüsse, bei denen der Torwart schon auf dem Weg in die andere Ecke ist und auch mal reinkullern etc. bringen einfach eine äußerst realitätsnahe Brise ins Spiel, um nur ein Beispiel zu nennen.

- Spielaufbau und -fluss: Überragend! Man hat alles selbst in der Hand und kann das Spiel nach seinen Wünschen gestalten und effizient einsetzen. Man bekommt die Möglichkeiten nicht vorgegeben und muss sich in ein gegebenes Raster fügen, es bleibt einem alles selbst überlassen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3