Facebook Twitter Pinterest
8 Angebote ab EUR 79,11

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Oxygene - Live in Your Living Room (CD + DVD) CD+DVD

4.0 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 30. November 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 99,49 EUR 79,11
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 99,49 6 gebraucht ab EUR 79,11

Hinweise und Aktionen


Jean Michel Jarre-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (30. November 2007)
  • Erscheinungsdatum: 23. November 2007
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Parlophone Label Group (Plg) (Warner)
  • Spieldauer: 99 Minuten
  • ASIN: B000XBYU52
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 44 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 100.875 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Oxygene [Part 1]
  2. Oxygene [Part 2]
  3. Oxygene [Part 3]
  4. Oxygene [Part 4]
  5. Oxygene [Part 5]
  6. Oxygene [Part 6]
  7. Keine Titelinformation (Data Track)

Disk: 2

  1. Prelude [From "Oxygene-Live In Your Living Room"
  2. Oxygene [Part 1]
  3. Oxygene [Part 2]
  4. Oxygene [Part 3]
  5. Variation 1
  6. Oxygene [Part 4]
  7. Variation 2
  8. Oxygene [Part 5]
  9. Variation 3
  10. Oxygene [Part 6]


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Als Besitzer der Vinyl-Scheibe habe ich seinerzeit sehnsüchtig auf die erste CD gewartet. Natürlich war die CD von der Klangqualität ein weing besser. Dann kam die Orignal-Master Goldpressung, und, vor kurzem, eine neues Remaster. Aber alles von den alten Bändern. So habe ich mir denn so oft gewünscht das Jarre in seiner Freizeit das ganze nochmals einspielt, mit der modernsten Technik. Am Besten natürlich in DD und DTS. Und siehe da: hier ist sie! Der Sound ist Top. Nun kann ich das Genörgle nicht verstehen, das bei der Live-DVD nur an den Knöpfen und Reglern geschraubt wird. So wird diese Musik halt gemacht, und es sollte ja auch kein Live-Konzert werden. Wer so etwas haben will, kann ja auf die diversen DVD's zurückgreifen. Und wenn man dann noch empfiehlt auf die alten CD's zurückzugreifen, den kann ich nicht verstehen. Es gibt Oxygene ja auch als normale CD, ohne DVD. Das sollte man sich aber überlegen, den auf der DVD gibt es das Studioalbum nochmals auf DTS. Ich hoffe doch das auch Equinoxe nochmals einer Neueinspielung unterzogen wird.
2 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Muß man wirklich immer erst böse werden? Es geht doch....

Habe ich dem Konzert in Danzig noch ob der peinlichen Bühnen- und Playbackleistung ordentlich eins auf die Zwölf gegeben, da packt der Kollege Jarre hier so einen Vintage-Hammer aus. Sicherlich ist der digitale Leistungsnachweis hier absolut NICHTS für den klassichen Besucher eines Jarre-Konzerts. Vielmehr ist es eine Museeumstour durch die Welt der grossen, klassischen Synthesizer aus der Zeit, wo Synthesizer noch sauschwer und unbezahlbar teuer waren (vor allem in der Menge). Und die stehen hier nicht unberührt und restauriert in einer Ausstellung, sondern werden wirklich benutzt und gespielt. Mit allen Macken, Dings und Dongs, die sie sich in den letzten 30 Jahren nunmal eingefangen haben. Der echte Freak wird hier schon mit dem majestätischen Anblick vom Mellotron, Moog Modular, wahllos verteilten MiniMoogs, Eminent-Orgeln und zig anderen Vintage-Klötzen entlohnt.

Völlig unspektakulär in einer kleinen Halle ohne Zuschauer, ohne Licht, ohne Theater, ohne Laser, ohne Feuerwerk, ohne peinlich zu werden - sprich: genau so, wie man sich ein Konzert elektronischer Musik als Musiker vorstellt. Und gespielt wird das Urgestein der elektronischen Musik "Oxygene", dicht am Original, aber zum Glück nicht 100%ig getroffen. Gerade das macht für mich den Charme dieser Aufnahme aus, die ich im Original als Blage noch von einem Mono-Kasettenrekorder gehört habe.

Für mich als Keyboarder lohnt sich das Dingen alleine schon, um einmal einige (von Jarre so bezeichnete) Rolls Royce und Ferrari der elektronischen Gründerzeit in Aktion zu sehen. Für Tastenleute ist das hier ein optisches Fest.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Immer wenn ich Oxygene höre bekomme ich eine Gänsehaut.Das war damals so und hat sich bis heute in keinster Weise geändert.Das ich jetzt das Album "sehen" kann finde ich von der Idee her spitze.Nichts ist schöner als Jarre und Co. bei der Produktion des Albums zuzusehen.Auf diese Idee muss man erstmal kommen.Fasziniert schaue ich auf den Fernsehschirm und
fange an das Album zu fühlen.Kann man das noch toppen ??? Nur noch live ist schöner.Das man Oxygene in drei Varianten herausbringt finde ich überflüssig denn eigentlich möchte man doch immer das Beste haben daher ist für mich die CD/DVD/3-D Variante die erste Wahl... Super !!!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer von "Oxygene - Live in Your Living Room" das nächste Multimedia-Spektakel des Franzosen erwartet, der wird leider enttäuscht werden - denn um irgendwelche Lichtshows geht es diesmal überhaupt nicht. Die Musik seines Klassikers "Oxygene", live gespielt mit den Instrumenten von damals, aber aufgenommen mit der Technik von heute - in 5.1 Dolby Digital und bei der Ltd. Edition sogar in 3D - darum geht es bei diesem Projekt. Und Kenner elektronischer Musik sowie Fans des Künstlers werden dieses Unterfangen zu würdigen wissen.

"Oxygene" wurde zu einer Zeit aufgenommen, in der man noch nicht mal wusste, was sich in ein paar Jahren hinter dem Kürzel MIDI verbergen wird. Synthesizer waren noch riesig und klobig, hatten tausend Knöpfe, keine Banken voller Preset-Speicher und verstimmten sich gerne mal spontan, denn sie waren noch komplett analog. Mit eben jenen Instrumenten-Dinosauriern "Oxygene" komplett live aufführen zu wollen - Jarre hatte sein Album damals in Ruhe in einem 8-Spur-Ton-Studio aufnehmen können - ist da durchaus ein gewagtes Unterfangen.

Aber das Risiko hat sich gelohnt: Zwar schmälern einige schlechte Schnitte mit Continuity-Fehlern das visuelle Ergebnis - hier und da war man wohl mit der Kameraführung nicht zufrieden -, dafür überzeugt die Live-Performance, auch wenn man das Original klanglich nicht immer erreicht und hier und da mal ein Ton daneben geht - aber dafür ist es eben live.

Mir persönlich gefallen auch die "Prelude" und die "Variations" (wenngleich ich keine Variation zwischen Oxygene 4 und 5 angesetzt hätte), die das ursprünglich 40-minütige Album auf ca.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen