Facebook Twitter Pinterest
Oxygene ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 5,49

Oxygene

4.9 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,37 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Oxygène
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 16. Mai 1997
EUR 14,37
EUR 14,37 EUR 0,88
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf durch westworld- und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
3 neu ab EUR 14,37 13 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen


Jean Michel Jarre-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Oxygene
  • +
  • Equinoxe
  • +
  • Les Chants Magntiques/Magnetic Fields
Gesamtpreis: EUR 31,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. Mai 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Epc (Sony BMG)
  • ASIN: B000024GHY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 101 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 151.434 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
7:40
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
7:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
10:15
Nur Album
6
30
6:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Unendliche Weiten ... hier sind sie tatsächlich in Noten gefasst und tragen einen weit weit hinaus, an den Rand der Milchstraße, weiter in kalten leeren Raum zwischen den Galaxien und dann wieder in farbenfrohe Nebel aus Sternenstaub.
Das Debutalbum (?) JMJs - entstanden Mitte der 70er - ist für mich sein bisher ausdrucksstärkstes Werk. Es hat die elektronische Musikwelt nicht minder beeinflusst wie die Musik von Kraftwerk, mit dem Unterschied, dass Jarre das Sphärische betont wo Kraftwerk den Puls der Maschine zelebriert.
Ich für meine Person bin ein Träumer, und wenn ich mir in einer sternenklaren Nacht den Kopfhörer überstülpe, aus dessen Muscheln mir "Oxygene" entgegenklingt, und in den Himmel blicke, vermeine ich den kühlen Staub von Jahrmilliarden auf mir zu spüren, lasse mich einhüllen und davontragen, zeitlos, ewig, all-eins.
4 Kommentare 124 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"Oxygene" war Jarre's erstes und zugleich auch bestes Album.Es besteht aus 6 Teilstücken,die nahtlos und auf geniale Weise verknüpft werden.Meiner Meinung nach ist Jarre's Meisterwerk auch heute noch ein Meilenstein der elktronischen Musik.Selbst in diesen Tagen klingen diese Töne und Frequenzen immer noch als wären sie von einerm anderen Stern.
Es gibt sogar bekannte "Stücke" auf dieser CD.(Wer kennt schon nicht die ohrwurmartigen Akkordbrechungen in "Part IV"?)
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als ich vor mehr als 20 Jahren mit 14 das erste Mal dieses Meisterwerk auf Anregung meines damaligen Musiklehrers hörte, war ich von Anfang an fasziniert von den völlig neuartigen Klängen, von den breiten Soundteppichen, von der ganzen abenteuerlichen Atmosphäre, die diese Musik verströmt. Bereits damals als Jugendlicher ließ mich Jarres Musik in eine andere Welt eintauchen, nahm mich bei jedem Hören auf eine Gedankenreise mit. Das ist bis heute so geblieben, denn noch immer höre ich "Oxygene" mit höchster Freude.
Als Hörer weiß man ja nie, was sich der Komponist bei der Entstehung seines Werkes dachte, aber mich bringt der Titel „Oxygene" irgendwie auf eine Zeitreise in die Entstehungszeit der Erde! Es ist wie ein Film über die Entstehung unseres Planeten und des Lebens.
„Oxygene Part 1" symbolisiert für mich den Anfang der Welt, als noch das Chaos herrschte. Alles entsteht gerade aus dem Urnebel im Sonnensystem. Dieses wilde Durcheinander der hin- und herstrebenden Fragmente wird perfekt von der Musik dargestellt. Alles fliegt in alle Richtungen umher, und fügt sich doch langsam zusammen. So entsteht im Kopf das Bild eines heißen, im Entstehen begriffenen Planeten. Alles brodelt, dampft, blitzt und zischt! Wie in einem riesigen Kessel wird die Ursuppe gekocht!
„Oxygene Part 2" zeigt dann, wie der Planet allmählich eine feste Form anzunehmen beginnt. Ich beame runter auf die neue Oberfläche. Aber auch hier herrschen noch immer Hitze und Dampf, immer noch kocht alles. Und unablässig sausen Kometenschauer und Meteoritenhagel vom glühenden Himmel herunter, lassen die flüssige Masse auseinanderspritzen, wirbeln alles weiter kräftig durcheinander.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als Jean-Michel Jarre 1976 dieses Album veröffentlichte, war er außerhalb Frankreichs noch vollkommen unbekannt. Das sollte sich mit "Oxygene" radikal ändern, denn dieses Album hat der elektronischen Musik den Weg bereitet. Damals waren Synthesizer eher die Ausnahme in der Musikbranche, von ganz wenigen Bands abgesehen.

"Oxygene" ist auch heute noch DER Meilenstein der elektronischen Musik und das Maß, an dem sich alle messen lassen müssen, die diese Musik produzieren. Wer die CD einmal gehört hat, wird sie garantiert nicht so schnell wieder aus dem Kopf bekommen. Und damit meine ich nicht nur den weltberühmten Part IV, die Weltraum-Hymne schlechthin.....
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
dieses album ist ein meilenstein der elektronischen Musik und ein wahrer klassiker aus dem jahr 1976/1977. deshalb den ersten stern, den 2. stern gebe ich wegen dem tollen artwork und dem guten booklet in dieser version von 2014. ABER beim wichtigsten wurde leider geschlampt: nämlich dem SOUND. ich sage nur 2 wörter dazu: LOUDNESS WAR. Ich habe mich ehrlich gesagt ein wenig betrogen gefühlt, als ich die scheibe angehört habe... die anderen alben in dieser New Mastering reihe werden wohl genauso klingen.... Peace.
3 Kommentare 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Zwischen Jean Michell Jarre und seinem Vater, dem Filmkomponisten Michel Jarre, liegen musikalisch Welten. Identisch ist die Leidenschaft, mit der beide in ihrem jeweiligen Genre unterwegs sind. Bei dieser CD kommen Jugenderinnerungen auf.

Das Original gehörte bei Erscheinen im Jahr 1976 für uns zu den wunderbaren Werken aus dem Transistor, die die Möglichkeiten der Elektronik gelungen aufgriffen, ohne gleich dogmatisch-experimentell zu klingen.

Bei einem Titel, der sich nur durch "Part" in sechs einzelne Titel aufteilt, ist die Vermutung des Einheitsbreis schnell zur Hand. Das stimmt insofern, dass die sechs Stücke einen gewissen Wiedererkennungswert besitzen. Gleichzeitig ist jedes doch ein Unikat. Für Mainstream und ein bisschen Tanzfläche und als Teaser ist die Singleauskopplung "Part IV" noch heute in vielen Ohren, und spätestens beim dritten Hören der CD hat jedes Stück einen ganz besonderen Reiz. Für Leute wie uns eine schöne Erinnerung, und für Hörer, die Schallplatten nie gesehen haben, auch heute noch eine interessante CD. Vor fast vierzig Jahren war das Original schon sensationell anzuhören, und auch diese CD wird nicht langweilig!
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren