Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 19 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Oxford Bookworms Library ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Oxford Bookworms Library 3: Rabbit-Proof Fence. Stufe 3. 1000 Headwords (Englisch) Taschenbuch – Februar 2008

3.7 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,60
EUR 7,18 EUR 1,22
Audio-CD
"Bitte wiederholen"
EUR 35,14
67 neu ab EUR 7,18 12 gebraucht ab EUR 1,22

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Taschenbücher mindestens 30% im Preis gesenkt: Entdecken Sie bis zum 29. September unsere Auswahl aus verschiedenen Genres.

  • Schulbücher & Lernhilfen
    Schnell finden und einfach bestellen. Ob Schulbücher, Lektüren, Lernhilfen oder Sprachlernmaterialien: Alle Bücher rund um die Schule finden Sie im großen Schulbuch & Lernhilfen-Special. Natürlich versandkostenfrei.
  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Oxford Bookworms Library 3: Rabbit-Proof Fence. Stufe 3. 1000 Headwords
  • +
  • Long Walk Home
  • +
  • EinFach Englisch Unterrichtsmodelle. Unterrichtsmodelle für die Schulpraxis: EinFach Englisch Unterrichtsmodelle: Rabbit-Proof Fence: Filmanalyse
Gesamtpreis: EUR 35,74
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Fourteen-year-old Molly and her cousins Daisy and Gracie were mixed-race Aborigines. In 1931 they were taken away from their families and sent to a camp to be trained as good 'white' Australians. They were told to forget their mothers, their language, their home. But Molly would not forget. She and her cousins escaped and walked back to Jigalong, 1600 kilometres away, following the rabbit-proof fence north as part of their guide across the desert. This is the true stoy of that walk, told by Molly's daughter, Doris. It is also a prize-winning film.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Doris Pilkington's traditional name is Nugi Garimara. She was born in 1937 on Balfour Downs Station in the homeland of her Mardu ancestors. As a toddler she was removed by authorities from her home at the station and committed to Moore River Native Settlement, from which she escaped. She is the author of "Home to Mother" and "Under the Wintamarra Tree."


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
I first saw the Miramax movie starring Kenneth Branagh, which was based upon this book. I was intrigued enough by the film to read this book. I was not disappointed. This book is certainly a testament to the human spirit. It also reveals the harsh, paternalistic and racist policies that the Australian government imposed upon its Aboriginal population.

In 1931, the Australian government issued an edict that mandated that all Aboriginal and part Aboriginal children were to be forcibly removed from their homes and taken to special settlements where they were to be assimilated. There, while living in inhumane and degrading conditions, they would be taught to be culturally white, would be mandated to speak English only, and would be trained to be domestic help or laborers in white households.

The author tells the reader the story of three young girls, Mollie, Gracie, and Daisy, who had Aboriginal mothers and White fathers. Ranging in age from nine to fifteen years old, the three girls were forcibly removed from their loving families and taken to a special settlement. The girls rebelled against this system, and, homesick, escaped from such a settlement. They left with iterally just the clothes on their back. Their only guide home would be a rabbit-proof fence that stretched for over a thousand miles across Australia.

The girls Aboriginal heritage and survival skills would come in handy throughout their nearly nine week long trek across Australia, as they were forced to subsist on the land and the occasional kindness from strangers. They had to endure thirst, hunger, and danger, while avoiding being caught along the way by professional trackers, police on the lookout for them, and white settlers that were unsympathetic to their situation.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mein Sohn (9. Klasse Gymnasium) hat das Buch im Englischunterricht gelesen. Es war das erste Buch, das ihn seit langer Zeit überhaupt interessiert hat - und dann auch noch auf Englisch UND als Schullektüre! Er war so fasziniert davon, dass er es uns vorgelesen (!) hat; zum Teil haben wir es auch im Wechsel laut gelesen. Die Geschichte ist spannend und bewegend und von der Sprache her wirklich sehr leicht verständlich. Wir mussten nur vereinzelt Wörter nachschlagen. Am liebsten würde ich dem Buch mehr als 5 Sterne geben!!!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
This book may be interesting for some, for the author's family no doubt, but probably just them or people who live in the area or experienced something similar. I read this for a book group but, personally, I found it so very tedious that I wasn't willing to waste more free time on discussing it when it came to the meeting itself . The book can't decide if it's a report, novel or ??? It includes dull excerpts written by authorities which seem only to serve as proof that what is described is based on fact. Can't recommend it and even had trouble giving it away!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Often, if a novel or a book in general is turned into a film, it does not exactly get better. This time it does. The film is definitely more moving than the book, mostly because of the narrator's style, which somehow does not manage to enthrall the reader too much. (Compare what the preceding reviewer says.) Still, it is interesting reading, especially if you want to compare the similarities and the differences between the book and the film.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Während einige den Film interessanter und spannender als das Buch finden, kann ich mich diesem Urteil gar nicht anschließen.

Der Film an sich ist nicht schlecht! Das Buch baut die Geschichte jedoch viel mehr auf, während der Film direkt mittendrin einsteigt und man denkt "huch? hier sind wir schon?" All das geschichtlich und kulturell wertvolle und aufwühlende wird im Film höchstens angekratzt. Dafür gibt es lang(atmig)e, dialogfreie Szenen zwischen den drei Mädchen.

Mein Urteil: Wer das Buch gelesen hat, für den ist der Film nur dann ein Gewinn, wenn er prinzipielle Probleme damit hat, sich die Weiten und die Landschaft Australiens vorzustellen. ;-)
1 Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden