Facebook Twitter Pinterest

4 Songs verfügbar mit Unlimited

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Vollstandig garantiert. Versand aus Guernsey (Kanalinseln). Bitte beachten Sie, dass die Lieferung bis zu 14 Arbeitstage dauern kann.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99

Overtime

4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,19 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Overtime
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. April 2005
EUR 20,19
EUR 19,88 EUR 2,98
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
4 neu ab EUR 19,88 4 gebraucht ab EUR 2,98

Hinweise und Aktionen



Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Audio CD (22. April 2005)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Emarcy Records (Universal Music)
  • ASIN: B0007KV9MQ
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 132.945 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
11:55
Nur Album
2
30
17:33
Nur Album
3
30
11:42
Nur Album
4
30
9:33
Nur Album
5
30
11:05
Nur Album
6
30
9:21
Nur Album
7
30
7:13
Nur Album

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hier stimmt einfach alles. Wo gibt es heutzutage so moderne und doch eingängige Big-Band-Musik?
Dave Holland veröffentlicht nun erstmals keine Big-Band-Fassungen bekannter Stücke seines Back-Katalogs, sondern komponierte eigens neues Material für sein Großensemble.
Die charakteristischen Holland-Merkmale, welche er in seinem Quintett erprobte, sind dabei stets präsent: Vor allem die polyphone satzweise, die manchmal in ausgelassenen Simultanimprovisationen gipfelt. Dabei wirkt das ganze selbst im polyphonsten Geflecht immer noch entspannt und überschaubar: Keine Note zu viel, keine zu wenig. Ebenso locker und unkompliziert wirken die teils komplexen Taktarten; ebenfalls aus dem Quintett-Kontext bekannt.
Zuletzt noch ein Lob für die famose Klangqualität: James Farber und das Avatar Studio in New York produzierten ja alle neueren Holland-Veröffentlichungen. Wer nun mit Einschränkungen rechnet, da diese CD nicht unter dem ECM-Gütesiegel erscheint, kann somit beruhigt sein...
Fazit: Unbedingt Kaufen; auch als Dave-Holland-Einstieg sehr zu empfehlen.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die große Zeit der Big Bands ist vorbei. Und sie wird wohl nicht wiederkommen.

Gerade deshalb freut sich der Freund großer Besetzungen, wenn immer wieder einmal der Versuch gemacht wird, Jazz nicht nur von maximal fünf Personen spielen zu lassen.

Dave Holland, den man als Bassisten hoch bis sehr hoch schätzen muss, hat alle Stücke auf dieser CD komponiert und arrangiert. Als Solisten wirken mit Chris Potter, Robin and Duane Eubanks, Antonio Hart, Steve Nelson, Josh Roseman, Billy Kilson, Taylor Haskins, Gary Smulyan, Jonathan Arons und Alex Sipiagin, allesamt bewährte Musiker.

Die Klangqualität, im November 2002 verantwortet von James Farber, ist auf der gewohnten Farber-Höhe, das heißt nicht schön-färberisch, sondern transparent.

Gerne hätte ich 5 Sterne gegeben, allerdings finde ich die Musik insgesamt zu wenig interessant. Wer heutzutage eine Big-Band-Platte auf den Markt bringt, sollte sich vor Augen und vor allem vor Ohren führen, dass Arrangeure wie Neal Hefti, Quincy Jones, Oliver Nelson, Manny Albam, Lalo Schifrin, Gil Evans und Vince Mendoza, um nur die wichtigsten zu nennen, Maßstäbe gesetzt haben, an denen sich jede Big-Band-Musik messen lassen muss. Dieses Niveau wird hier nicht erreicht.

Gehört wurde mit der Kette

Stromleiste: SUN AUDIO
CD-Spieler: SONY CDP XA 50 ES
NF-Kabel: MIT Terminator T4i
Verstärker: NAD C372
LS-Kabel: WIREWORLD OASIS
Lautsprecher: DYNAUDIO Contour 3.0
Subwoofer: AUDIO PHYSIC Luna
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 4.2 von 5 Sternen 13 Rezensionen
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen basie and beyond 7. September 2005
Von Case Quarter - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
having heard live mingus, basie, ellington, and a bit jaded about jazz these days...many listeners, that is, of 'that generation' are content staying home listening to old record collections. surprisingly, holland's overtime is the real deal, what big band jazz is about. the cd dragged some on the eubank selection.but overall the sound reaches toward doc severinsen's big band, which isn't bad.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sounds brilliant to me 19. Juni 2009
Von Bill Your 'Free Form FM Print DJ - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
This is the companion album to What Goes Around, also by Dave Holland's absolutely outstanding big band. The sound here is not different from that amazing record--long, multi-part pieces with extremely advanced harmonics and terrific playing,

But in no way are these albums interchangable. Holland's work on both these sets is so advanced and intreging, you can listen to these back to back for days on end, in awe of his ability to take a sound, and wind endless, facinating permutations.

Basically, these are long pieces, with long intros, and winding middle sections. In music, most parts of a song run in eight bar cycles. Here, one part can take five minutes to unfold--running through many messures before establishing a pattern. As listeners to rock and blues and tradtional jazz, our ears and minds are not trained for Holland's musical mazes. So hearing the compositions unfold can be jarring, confusing, even to music addicts to whom normal cadance is as natrual as breath. The normal instinct is to put this album aside and run to something more comfortable.

DON'T!

THe playing on this is so good, and the music so magnetic, slowly, with incerasingly loving attention, you are able to internalize this new feel, and are drawn in to every nook and cranny of this heart that beats a little different.

This is not a thinking process, but one of absortion. Holland throws in plenty of yummy hooks to grab us. Listen to the end of "Montaray Suite, pt. 2.' There is a bass and drum duel that, frankly, reminds me of Redding and Mitchel on Hendrix's "If 6 Was 9." (What do you think young Dave was listening to all those years ago?) The interplay here is rocky, bluesy, polyrythmic and simply astounding.

These hooks are of course not the sum total of this album, not by a damn sight. But they are a great part of this amazing set.

When you start listening to this, you may not want to continue. But once you continue, trust me, you'll never stop.
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Colorful Conversations 29. März 2005
Von A. Stan Davis - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Dave Holland has a very distinct way of creating colorful conversations between musicians of exceptional caliber. Witness his Quintet recordings and you can touch, feel and experience the wide open spaces created to allow the band to explore and exchange ideas around the rhythm section. The Big Band preserves this concept but adds brass to color the space between the individual performances. What you end up with is a masterful approach to music that is easily accessible, yet innovative and exciting.

"Overtime" is another beautiful recording from an artist who understands the essence and improvisational beauty of Jazz. This music swings, grooves and stimulates. Just listen to the many exceptional solos from Chris Potter, Robin Eubanks and Antonio Hart. The magic happens at a higher level when they dialogue with each other. These musical conversations sound like two artist soloing at the same time, but if you listen closely, you can clearly hear the conversation and exchange between them. The glue to this entire approach is Billy Kilson's incredible rhythmic abilities. He knows when to push forward and when to back off to let the music simmer. The Chemistry between Holland, Kilson and Steve Nelson is magic. They take turns pushing the other musicians to stellar heights throughout the "Monterey Suite". Observe Kilson mixing it up with Potter and Eubanks on "Bring It On" and again on "Free for All". Nelson sparkles on the Marimba in between the solos. The darting & stabbing brass on "Happy Jammy" sets up a fast-paced swirling Gary Hart Soprano solo that echoes Wayne Shorter's best Weather Report performances. This track comes to a rollicking end that left me breathless. The remaining tracks are strong & cohesive. "Ario" is a lovely ballad with beautiful texture and a great Alto solo from Mark Gross, while "Mental Images" is rhythmic rollercoaster ride from the M-Base school of thought. "The Last Minute Man" reminds me of a soundtrack from a Jazz movie - not too heavy, but a great conversation piece. A nice touch to end this musical experience.

Dave Holland has delivered yet another masterful recording in a career that has been defined by innovation and creativity. He has earned numerous awards for his work over the last five years and this music continues his surge to the front of the Jazz Class. It will be interesting to see how they will follow-up on this recording. "Overtime" succeeds on every level. Well done Mr. Holland! Your work is exceptional. Enjoy!!!!!
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen !!!!!!! 3. Mai 2005
Von D. J. Sapen - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Awesome album, showcasing all the greatest Holland strengths. The band is extremely tight and communicative, impressive given the fact that the arrangements are intricate, the time signatures complex. Dave continues to write tunes that are experimental, grooving and catchy, with both the expressiveness and technical challenge of the very best jazz.

Holland's playing is prodigious and seemingly unlimited in imagination and facility, as usual. Hats off to Kilson on drums, who seems to have fulfilled a great deal of his considerable promise on this record. He combines a strong fusion-funk groove with the rhythmic freedom and cymbal-expressiveness of T. Williams and E. Jones, a manic sense of constant motion, split-second free-association and a sense of humor. Not many drummers can play this relentlessly and stay both innovative and tuned-in to the band. I love it, and I'm still trying to count some of those measures!
4.0 von 5 Sternen Works, and wins, you over 21. Mai 2010
Von IRate - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD
Some of the tastier big band in town, Holland once again proves how to emulate many styles of approach without seeming the slightest bit redundant or derivative- something I've had to learn the hard way that sounds much easier than it actually is, even when dealing with some of the most seasoned players known.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.