Facebook Twitter Pinterest
EUR 10,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
The Outsiders [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 20,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Sascha Becker
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The Outsiders [Blu-ray]

4.1 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • The Outsiders [Blu-ray]
  • +
  • The Wanderers [Blu-ray] [Director's Cut]
Gesamtpreis: EUR 19,55
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Patrick Swayze, Tom Cruise, Matt Dillon, Emilio Estevez, Ralph Macchio
  • Regisseur(e): Francis Ford Coppola
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS HD Mono), Englisch (DTS-HD 5.1), Englisch (PCM Stereo)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 20. September 2012
  • Produktionsjahr: 1983
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 67 Kundenrezensionen
  • ASIN: B008EPBSMW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.840 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Amerika in den 1960er-Jahren: Ponyboy und Johnny, Mitglieder der Gang „Greasers“, flirten mit der hübschen Cherry Valance. Dies bleibt allerdings von deren Freund Bob, der selbst Teil einer Gang ist, nicht unentdeckt. Schnell kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen den „Greasers“ und den „Socs“, wobei Bob von Johnny erstochen wird. Für Johnny und Ponyboy beginnt ein Leben auf der Flucht.

Amazon.de

„Als ich aus dem Kino kam, hatte ich nur zwei Dinge im Kopf...“: Mit diesen Worten beginnt die Geschichte von Ponyboy, dem jüngsten von drei Brüdern, die in ärmlichen Verhältnissen in Tulsa, Oklahoma, aufwachsen. Da ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind, führt Darrell, der älteste Bruder das Kommando – sehr zu Ponyboys Leidwesen, den Darrell besteht darauf, das Ponyboy etwas auch sich machen soll. Ponyboy dagegen würde lieber mit den anderen Jungs herumhängen, die wie er zu den „Greasern“ gehören. Die Greasers liegen ständig im Clinch mit den „Socs“, der rivalisierenden Jugendbande aus dem besseren Viertel der Stadt. Als Ponyboy die Bekanntschaft der hübschen Cherry macht, zieht er damit den Ärger ihrer „Socs“-Freunde auf sich, die ihn und seinen Freund Johnny noch in derselben Nacht überfallen. Aus Notwehr ersticht Johnny den Anführer der „Socs“. Auf Rat ihres älteren Freundes Dallas, der schon mal im Gefängnis war, tauchen sie in einer verlassen Kirche unter. Johnny möchte sich der Polizei stellen, aber Dallas fürchtet, dass der Junge die Zeit im Gefängnis nicht durchstehen wird.

Den Anstoß zur Verfilmung des gleichnamigen Jugendbuchklassikers von Susan E. Hinton hatte Francis Ford Coppola ursprünglich von einer Bibliothekarin und ihren Schülern erhalten. In der Originalversion von 1983 war Coppola die Geschichte jedoch noch ganz anders angegangen und hatte z.B. einen melodramatischen Orchester-Soundtrack für den Film gewählt, der an Epen wie Vom Winde verweht erinnern sollte, das im Film eine große Rolle für Ponyboy und Johnny spielt. Auch hatte er auf Druck des Studios, dem der Film zu lang war, einige wesentliche Szenen – darunter den kompletten Anfang, in dem die einzelnen Charaktere vorgestellt werden – herausgeschnitten. In der sehenswerten Neufassung von 2005 ist das Lebensgefühl der Jungen und damit auch der Roman sehr viel besser umgesetzt und – sehr passend – nun mit einem Rock ’n’ Roll-basierten Soundtrack unterlegt. Alles, was die Jungen haben, sind sie selbst und ihre Träume. Sie wollen Helden sein, so wie die Figuren aus Vom Winde verweht, dem Buch, das Ponyboy und Johnny in ihrem Versteck lesen. Auch in dieser Geschichte geht es um Ruhm und Ehre und die Frage, was einen echten Helden ausmacht. Darauf gibt der Film seine ganz eigene Antwort, die auch heute noch berührt und Erwachsene und Jugendliche gleichermaßen zu fesseln weiß. Der Film endet, wie er begonnen hat: Ponyboy erinnert sich an den Augenblick zurück, als er aus dem Kino kam, und beginnt seine Geschichte aufzuschreiben. Ein zeitloser Klassiker, der einer ganzen Reihe späterer Stars, den Weg zu ihrer Karriere ebnete: Neben C. Thomas Howell als Ponyboy spielen u.a. Matt Dillon, Diane Lane, Patrick Swayze, Rob Lowe, Tom Cruise und Ralph Macchio (Karate Kid). Unbedingt auch die beiden Audiokommentare von Regisseur Francis Ford Coppola und seinen Schauspielern anhören! -- Ellen Große -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Videokassette
Der Film war gut gemacht, aber man muss beachten dass es zwei Versionen des Filmes gibt. Die ungeschnittene Version ist mit 121Minuten eine halbe Stunde länger als die geschnittene.
Die geschnittene Version Version ist meiner Meinung nach nicht so gut, da viele Szenen, die ich verdammt wichtig fand herausgenommen wurden. Zum Beispiel ist die Zeit zwischen Johnnys Tod und dem Moment in dem er den Brief schreibt überhaupt nicht in der ungeshcnittenen Version. Also weiß man, wenn man das Buch nicht kennt überhaupt nicht, dass Pony der Tod von Johnny so nahe geht und in der ungeschnittenen Version werden die Verhältnisse zwischen Darry Soda und Pony auch viel deutlicher. Desweiteren ist dort alles viel klarer und dem Buch näher
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zu den bereits vorhandenen Rezensionen möchte ich nur noch folgendes ergänzen:

Wiedereingefügte Szenen:

Auf der ersten Disk (nur um diese geht es in meiner Rezension) befindet sich nicht nur der komplette Film, in dem die Szenen wieder eingefügt wurden, welche Coppola auf Geheiß seiner Produzenten herausschneiden musste - so jedenfalls laut dem Intro des Regie-Kommentars. Dies sollte zum einen dazu dienen, dass der Fokus des Filmes mehr auf Dallas (Matt Dillon) als der Hauptperson des Filmes lag und weniger auf der Beziehung der 3 Brüder, die im Buch mehr im Mittelpunkt steht. Auch Szenen, die Lacher bei Testvorführungen hervorriefen, oder wenn sie als "schwul" missinterpretiert werden konnten, fielen der Schere zum Opfer.

Somit ist der Film nun 22 Minuten länger.

Und das ist auch gut so, denn es fehlen in der gekürzten Version doch in meinen Augen ganz elementare (und zugleich wunderbare) Schlüsselszenen - um nur 2 einzige Beispiele zu nennen: die Szene, in der Ponyboy und Sodapop nebeneinander im Bett liegen und über ihre Situation nachdenken, und gegen Ende des Films die Szene, in der die drei Brüder sich nach Sodapops aufrüttelnder Ansprache, wie sehr ihn das Streiten aller mitnimmt, umarmen.

Filmmusik:

Außerdem wurden in dieser Version einige gar zu schmalzige Filmmusiken durch solche ersetzt, die Coppola früher eigentlich dazu auserkoren hatte (weniger Schmalz, mehr Elvis..). Zumindest in der englischsprachigen Version!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Nachdem in manchen Rezensionen auf die neue,veränderte deutsche Synchronisation hingewiesen wird, dieauf alle, die die alte Fassung kennen, akkustisch befremdlich und unpassend wirken kann (ich gehöre dazu :-) ) und ich deswegen den Film eigentlich schon nicht bestellen wollte - Stevie Wonder hat mit seinem Filmsong aber dann doch die positiven Erinnerungen überwiegen lassen - habe ich zur großen Freude festgestellt, dass die originale dt. Snchro auf der DVD vorhanden ist und über das Menü eingestellt werden kann! - Die damals nicht gezeigten Teile sind mit dt. Untertiteln auf Englisch und die restliche Akkustik/ dt. Stimmen des Films sind so, wie man sie ins Herz geschlossen hat!

vg
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Da zu Handlung und Co in den vorhergegangenen Rezensionen mit Sicherheit bereits alles gesagt ist, hier nur meine persönliche Meinung. The Outsiders gehörte in meiner Jugend, auch aufgrund der fantastischen Besetzung, zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Lange habe ich gewartet, um ihn endlich auf DVD zu bekommen .. und bin hin und hergerissen. Unvoreingenommen betrachtet, ist es nach wie vor eine gute Story, ein guter Film, für den ich auch meine beiden Töchter im Teenyalter ruckzuck begeistern konnte. Doch ich bemerkte während des Schauens so viele Unterschiede, die mich störten. Das beginnt natürlich gleich bei den Stimmen, da der Film ja komplett neu vertont war, ich aber noch den Originalton im Ohr habe und endet damit, dass aufgrund der längeren Fassung Szenen, die ich früher liebte und immer noch auswendig könnte, einfach komplett verändert sind. Ich erwarte beispielsweise eine Aussage eines Akteurs - aber es kommt was ganz anderes. Allein schon das Wort "Socials" anstatt des gewohnten, knappen und prägnanten, etwas arrogant-affektierten Worts "Socs" finde ich schrecklich :-/
Das Alles hat mir ein wenig die Freude am Film genommen, gleichzeitig bekam ich aber eben etwas neues serviert.Die Story hat nach wie vor 5* verdient - der Film als solches bekommt von mir aber nur 4!
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Erst die komplette Langfassung, die tatsächlich fast die gesamte Novelle von Susan E.Hinton 1:1 wiedrgibt (man kann stellenweise das Buch zum Film mitlesen!), vermittelt die ganze Größe des kleinen Meisterwerkes von Francis Ford Coppola (1983). Ein echtes Teenagerepos mit Anspruch, Tiefgang und superben jungen Darstellen, von denen bekanntlich später so einige feste Größen im Filmgeschäft wurden (Matt Dillon, Tom Cruise, Patrick Swayze, Ralph Macchio (Karate Kid, letzter bekannter Auftritt in dem Film "Hitchcock" (winzige Nebenrolle), dort allerdings kaum wiederzuerkennen), C.Thomas Howell (Hitcher, Soul Man, heute B-Film-König), Rob Lowe, Emilio Estevez, Diane Lane, sowie Sänger und Schauspieler Tom Waits, u.va.. Genaugenommen stellt dieser Film sogar die absolute Königsklasse des Jugendfilms dar, m.E. noch vor "Denn sie wissen nicht, was sie tun". Hier stimmt einfach alles.
Was mich an der Langfassung jedoch stört ist der neue Soundtrack, vor allem in der finalen Szene mit Dallas (Matt Dillon). Diesbezüglich gefiel mir die damalige deutsche Kinofassung erheblich besser. Diese Langfassung (BR) verfügt erstmals über eine KOMPLETTE Neusynchcronisation, wobei ich zugeben muss, dass dieser sehr, sehr gut gelungen ist und durchaus neben der alten deutschen Kinosynchro ( die ebenfalls alterntiv anwählbar ist (hier sind jedoch die zusätzlichen, neuen Szenen dann im englischen Originalton mit deutschen Untertiteln) bestehen kann. Es gibt Szenen, die mir in der neuen Synchro sogar besser gefallen, ebenso wie es natürlich Stellen gibt, die mir in der alten einfach besser gefielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen