Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo Herbst Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
 
Outlaw Gentlemen & Shady Ladies

Outlaw Gentlemen & Shady Ladies

1. Januar 2013
4.3 von 5 Sternen 387 Kundenrezensionen

Melden Sie sich bei Amazon Prime an, um dieses Album gratis anzuhören.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Outlaw Gentlemen & Shady Ladies
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 14. Februar 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 9,39
EUR 9,39

In Ihrer Prime-Mitgliedschaft enthalten

Jetzt anhören
Listen with Prime
Jetzt 30 Tage gratis testen
Amazon Prime-Mitglieder erhalten Zugriff auf über eine Million Songs, ausgewählte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Unbegrenzt und ohne Werbung.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
1:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:26
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
3:34
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
3:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
5:07
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
5:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:41
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
4:15
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
5:45
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
4:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
Digital Booklet: Outlaw Gentlemen & Shady Ladies
Digital Booklet: Outlaw Gentlemen & Shady Ladies
Nur Album

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2013
  • Erscheinungstermin: 14. Februar 2014
  • Label: Vertigo Berlin
  • Copyright: (C) 2013 VOLBEAT, under exclusive license to Universal Music Domestic Rock/Urban - a division of Universal Music GmbH
  • Gesamtlänge: 58:17
  • Genres:
  • ASIN: B00CIH2ULU
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 387 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 381 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 
1€ Gutschein bei Amazon Video
Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie bei einem Einkauf im Musik-Downloads-Shop erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen & Teilnahmebedingungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Vorraus sei gesagt, dass ich durchaus alle anderen Alben von Volbeat besitze, und nicht erst seit der TV-Werbung auf dieses Album hinfiebere. Schade, dass mir und sicher auch anderen Volbeat-Fans mit „Cape of our Hero“ ein kleiner Dämpfer verpasst wurde. Die Singleauskopplung klingt doch stark nach Radiomusik… doch wie schlägt sich der Rest des Albums?

Let’s Shake Some Dust:
Es beginnt ziemlich gut. Das eineinhalb minütige Intro ist extrem gut gewählt, es macht einfach Lust auf mehr und vermittelt die Stimmung des gesamten Albumthemas und Covers. Besonders die Mundharmonika gefällt mir sehr.

Pearl Hart:
Der erste Song in voller Länge ist „Pearl Hart“. Gleich zu Beginn fällt die sehr harmonische Melodie und das unkomplizierte Gitarrenspiel auf. Der Refrain vermittelt mir aber ähnlich wie „Cape…“ stark den Eindruck einer erfolgsversprechenden Single, weniger den eines interessanten Experiments. Letzteres wäre mir lieber gewesen, aber dennoch überzeugt mich der Song. Die gesungene Melodie, der Text, die Parts der recht harten Rhythmusgitarre und die Soli haben dann doch genug eigenen Charakter. Kein Song den ich sehr vermisst hätte, aber durchaus gelungen.

The Nameless One:
Und da ist er, der Kracher, auf den ich gewartet hatte. Eine Mischung aus Hardrock und Metal, vergleichbar mit „Heavon Nor Hell“. Der Text könnte den einen oder anderen Fan an die einen oder anderen Charaktere aus älteren Volbeat-Songs erinnern. Die zweite Hälfte des Liedes wird zum Teil mit einer Bridge und einem Gitarrensolo bestimmt, welche beide exakt in die melancholische Westernstimmung des Albums passen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 120 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Das Album Outlaw Gentlemen & Shady Ladies wollte ich mir schon vor einer Weile holen. Jedoch war ich nicht gewillt für die Limited Edition knapp 19 Euro hinzulegen, da ich Volbeat zwar ganz gerne höre, aber für die Version dann doch zu geizig war. Nachdem ich mal wieder den Preis auf amazon gecheckt habe viel mir auf, dass das Album zur Tour die selben limitierten Songs enthält sowie eine DVD und das für unter 6 Euro incl. Autorip(sehr geil!).

Gesehen, bestellt, geloaded und zufrieden :-)

Die Lieferung erfolgte flott und die Scheibe kam gut verpackt in einem Stück an. Die CD's wurden in ein Digipack gepackt, welches in einem Pappschuber steckt. sieht ganz cool aus, nur haben die Verpacker den USK-Aufkleber voll auf den unfolierten Pappschuber geklebt. Ohne Beschädigungen bekommt man den nicht runter, daher lass ich ihn erstmal dran...

Auch wenn der Preis sich nicht halten konnte bzw. es eine Aktion war, ist die Tour Edition ihr Geld noch immer Wert, da erheblich günstiger als die Deluxe Edition. Von mir eine klare Kaufempfehlung!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach 2 Jahren intensivem Hören bleibt es dabei: Das ist die mit Abstand beste CD von Volbeat. Nicht mehr so rau wie die Frühwerke. Weniger Ecken und Kanten, aber deutlich anspruchsvolleres, komplexeres Songwriting und nicht mehr so simple Arrangements.

Highlights: Dead But Rising, Cape Of Our Hero (Hitparaden-Ohrwurm), The Hangman's Body Count, Doc Holliday (Metallica lässt grüßen)
Gute Songs: Pearl Hart, The Nameless One, My Body (tolle Coverversion), Lola Montez, Lonesome Rider
Mäßig: Room 24, Black Bart, The Sinner Is You, Our Loved Ones

Auf der Bonus-CD finden sich noch zwei hörenswerte Versionen von "Evelyn", ebenfalls absolute Highlights durch den Kontrast zwischen die Crowling-Einlagen und dem melodiösen Refrain.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Child in time TOP 1000 REZENSENT am 10. Januar 2016
Format: Audio CD
Im April 2013 erschien das fünfte Studioalbum von Volbeat aus Dänemark. Eingespielt haben es Michael Poulsen (Vocals, Rhythm Guitar), Anders Kjølholm (Bass Guitar), Jon Larsen (Drums, Percussion) und erstmals Rob Caggiano (Lead Guitar), vorher bei Anthrax. Produziert wurde "Outlaw Gentlemen & Shady Ladies ..." von Rob Caggiano, Volbeat und Jacob Hansen. Michael Poulsen ist weiterhin der Hauptsongwriter der Band.

Ich bin zwar nicht so der grosse Volbeat-Fan, bin aber doch im Besitz aller Studioalben der Dänen. "Outlaw Gentlemen & Shady Ladies ..." scheint mir leichter und poppiger ausgefallen zu sein, als die ersten Alben von Volbeat. Z.B. der Coversong `My body` und `Lola Montez` gefallen mir gar nicht. Auch `Cape of our hero` ist schon sehr kommerziell. `Black bart` ist rockiger und es gibt sogar Double Bass Drums zu hören. Insgesamt finde ich das Album aber recht langweilig. Alles hört sich bereits bekannt an, als würden Volbeat sich selber covern. Nur diesmal weniger hart, sondern poppiger. Richtig gut gefallen mir `Room 24` mit King Diamond als Gastsänger und `The hangman's body count`. `Room 24` ist richtig hart und fies, während `The hangman's body count` mit guten Instrumentalparts überzeugen kann. Mit `Lonesome rider` werden die Rockabilly-Fans bedient. `The sinner Is you` ist recht dröge. Dafür entschädigt das gute `Doc Holliday`.

Fazit: "Outlaw Gentlemen & Shady Ladies" ist sicher kein schlechtes Album. Es fällt nur gegen die Vorgänger etwas ab. Insgesamt überwiegen die mittelprächtigen Titel, dehalb komme ich hier nicht über drei Sterne hinaus. Volbeat, beim nächsten Mal bitte wieder etwas mehr Power und Geschwindigkeit!
3 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden