Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Neuerscheinungen 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16
Out Of Time

Out Of Time

14. November 1996
4.0 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Out Of Time
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 13. Mai 2009
"Bitte wiederholen"
EUR 3,49
EUR 3,49

Jetzt streamen
Anhören mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
7:31
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
6:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:00
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation


 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Beim Zappen durch MTVivaplushassenichgesehen bleibt man dieser Tage immer öfter hängen. Plötzlich meint man, in den Rohschnitt einer SpiegelTV Reportage gezappt zu haben. Eine Frau auf einem Flugzeugträger, gehend, zähneputzend und verloren in einem Kolloss aus Stahl.
Darüber läuft ein Song; spärlich instrumentiert und traurig. Dabei aber so ergreifend, dass ich jedesmal hypnotisch auf den Bildschirm starre und einfach nur noch lausche. Kriege, Seuchen, Rezessionen. Einsamkeit. Und jeder macht irgendwie weiter und hält sein Leben aufrecht. Odere versucht es.
"Where's the lovesong, that sets us free?" - Keine Sorge Damon, Du hast ihn geschrieben. Großartig.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich war schon seit Wochen gespannt auf die neue Scheibe von Blur und konnte es kaum erwarten, doch als ich sie mir zum ersten mal angehört habe wurden meine Erwartungen weit übertroffen!
"Out of time" ist ein wunderbar melodiöser Song mit einem sehr ernstzunehmenden Text, der einem sofort ins Ohr geht.
Auch "Money makes me crazy" ist ein absolut popiger African-Style Song, der als B-Seite die Note 1+ verdient!
Die Songs erinnern irgendwie an die alte Zeit von Blur, 1993/94 und 1995/97. Sie haben sich mal wieder mit ihrem genialen Sound selbst übertroffen und etwas völlig neues erschaffen:
Eine Mischung aus Westländischer Musik Kultur und afrikanischem Flair...
Nur ein Wort: GENIAL!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Normalerweise überraschen uns blur von heute auf morgen mit neuen Ideen, etwas zu bringen was man nicht erwartet hatte. Ist es nun damit vorbei??? Seit dem Austritt von Graham Coxon könnte man das meinen jedoch wird dies nicht in seiner Vollständigkeit bestätigt. Die „neuen" klänge sind jedoch wieder einmal erfrischend neu im alten Muster des „blurschen Universums" . Es wurde viel probiert und nichts richtig Neues gefunden, das wird wohl die Erkenntnis aus dem bisher veröffentlichten Material bleiben und auch die afrikanischen (Marokko) Einflüsse, die nicht wirklich zu vernehmen sind, außer durch die Benutzung afrikanischen Equipments (Gitarre). Es ist ein Rückschritt in alte Zeiten, so um 93-95. Und nun wieder zurück, nachdem Graham seine Independant- Einflüsse nicht mehr versprühen darf, kann man wirklich so leicht auf jemanden wie ihm verzichten, wird Damon zu Alt oder ist ihm durch die Arbeit mit dem Gorillaz Projekt und dem Erfolg im Pop Business die Kreativität flöten gegangen. Ich glaube eine Antwort auf diese Frage, wird uns erste das neue Album geben und ich hoffe, als großer Fan dieser Ausnahme Band, dass sie positiv ausfallen wird, denn diese Material überzeugt nicht wirklich hat aber seinen Reiz, wenn einem die kommerziellere Seite von blur schon immer gefiel.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. Mai 2003
Format: Audio CD
Blur sind wieder da! Und im Gepäck haben sie die beste Single des Jahres 2003! Super Melodie, super Text. Es geht auch ohne Graham, auch wenn das ganze doch wieder ein bischen komerzieller angehaucht ist. Trotzdem: Super Song!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 26. April 2003
Format: Audio CD
Mit größter Spannung auf die neue Blur CD gewartet und vorab die Single erstanden.
Selten so etwas langweiliges und schales gehört. Hinterlies "Music for a Radar" noch das Gefühl eines kreativen Unruheherdes, so erinnert "Out of time" nur mehr an ein ausgebranntes Ideenvakuum. Irgendwie erinnern Blur ohne Coxon an The Who ohne Moon. Hoffentlich ist die neue CD nicht als ganzes ein Drama.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden