Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Otto von Freising: Ein In... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Otto von Freising: Ein Intellektueller im Mittelalter Gebundene Ausgabe – 13. September 2013

3.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 13. September 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 29,95
EUR 29,95 EUR 21,84
64 neu ab EUR 29,95 5 gebraucht ab EUR 21,84

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von I.C. TOP 500 REZENSENT am 14. Dezember 2013
Otto von Freising (geboren 1112/13, gestorben 1158) gehört zu bekanntesten Persönlichkeiten der deutschen Geschichte des 12. Jahrhunderts. Seine Bekanntheit verdankt er seinem Schaffen als Geschichtsschreiber. Dass er sich als Autor einen Namen machen würde, war bei seiner Geburt keineswegs vorherzusehen, denn Otto entstammte einer hochadligen Familie. Sein Vater war Markgraf Leopold III. von Österreich, seine Mutter die Salierin Agnes, Tochter Kaiser Heinrichs IV. Über die erste Ehe seiner Mutter war Otto mit den Staufern verwandt. König Konrad III. war sein Halbbruder, Friedrich Barbarossa sein Neffe. Als jüngerer Sohn wurde Otto für die kirchliche Laufbahn bestimmt. Ein Studienaufenthalt in Paris sollte ihn auf das Bischofsamt vorbereiten, darauf, im Dienste des Königs bzw. Kaisers Herrschaftsaufgaben wahrzunehmen, so wie es die meisten deutschen Bischöfe zu jener Zeit taten. Doch auf der Heimreise nach dem Ende des Studiums entschloss sich Otto, als Mönch in das Zisterzienserkloster Morimond einzutreten. Die Studienjahre in Paris und der eigenmächtige, den Plänen der Familie zuwiderlaufende Entschluss, der Welt zu entsagen und ins Kloster zu gehen, sind der Schlüssel zum Verständnis Ottos von Freising. Den Erwartungen seiner Verwandten konnte sich Otto letztlich aber doch nicht entziehen: Konrad III. ernannte ihn 1138 zum Bischof von Freising. Fortan musste Otto den Spagat zwischen seinen Pflichten als Bischof einerseits und seinem Bedürfnis nach Kontemplation und Gelehrtentätigkeit andererseits bewältigen. Dieses Spannungsverhältnis steht im Mittelpunkt von Joachim Ehlers' Buch.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden