Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,26 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von GEMusicFiendz
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 19,95
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Discy - Musik Buch Film
In den Einkaufswagen
EUR 24,84
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: FastMedia "Versenden von USA"
In den Einkaufswagen
EUR 26,74
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien)
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,29

Other Songs

4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension

Preis: EUR 17,26
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. März 2001
"Bitte wiederholen"
EUR 17,26
EUR 17,26 EUR 4,29
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch GEMusicFiendz. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 17,26 13 gebraucht ab EUR 4,29

Hinweise und Aktionen


Ron Sexsmith-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Other Songs
  • +
  • Whereabouts
Gesamtpreis: EUR 64,38
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. März 2001)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Interscope (Universal Music)
  • ASIN: B000001Y40
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 1 Kundenrezension
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 250.776 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
3:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
3:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
2:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
2:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
2:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
2:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
3:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
3:07
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
2:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
2:41
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
13
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
14
30
2:43
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das Coverphoto auf dem 1995er Debütalbum des kanadischen Singer/Songwriters Ron Sexsmith zeigt einen pilzköpfigen Jungen, der mit seinem melancholisch-verträumten Blick etwas verloren dreinschaut.

Melancholisch und verträumt ist dann auch die Musik Ron Sexsmiths, wenn er mit seiner brüchigen und immer leicht entrückt wirkenden Stimme die Traurigkeit in "Words We Never Use" besingt, die Arbeitsuche in "Lebanon, Tennesse" beschreibt oder von der ersten Chance träumt, seine Liebe beweisen zu dürfen ("First Chance I Get"). Eine gewisse Traurigkeit, mit er sich jedoch gut arrangiert zu haben scheint, macht dann auch die Grundstimmung dieser CD aus. Sexsmith, der auch Gitarre spielt, setzt dabei Country- und Folkelementen ebenso wie schnörkellosen Rock'n'Roll ("First Chance I Get") und Blues ein; die Musik erinnert manchmal entfernt an die Byrds. Das gelungene "Heart With No Companion" von Leonard Cohen ist die einzige Fremdkomposition auf der CD, die mit einer von Daniel Lanois produzierten Version von "There's A Rhythm" endet.

"But I know there's a reason for all these blues" singt Ron Sexsmith in "Words We Never Use". -- Ja. Dieses Album. --Johannes Minnich

Rezension

Ein vielschichtiges, subtiles Bild seiner klanglichen Visionen zeichnet der Kanadier hier in Form von ruhigen, relaxten Balladen, die größtenteils akustisch angelegt sind, ohne dabei allerdings in Folkseligkeit zu verfallen. Großen Anteil daran hat Produzent Mitchell Froom, der Mann für knochentrockene, knackige Angelegenheiten. Da zudem - trotz des eher coolen Ansatzes - nicht mit rhythmischen Akzenten in Form subtiler, aber punktgenauer Grooves und sparsamen Dub-Anleihen gespart wurde, kann selbst SEXSMITHs eher verschlafener Gesangsstil zu voller Blüte gelangen. Interessante Zutaten wie Friedhofsbläsersätze à la TOM WAITS oder SHERYL CROW am Akkordeon sorgen zudem für Kurzweil. Auf "Other Songs" demonstriert SEXSMITH eindrucksvoll, wie man mit einem vergleichsweise simplen Ansatz und guten Ideen eine unspektakuläre, aber tiefgreifende Wirkung erzielen kann. Weniger ist halt manchmal doch mehr.

Ullrich Maurer / © Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Schon für sein selbstbetiteltes 95er Debüt erhielt dieser kanadische Newcomer mächtig Beifall, wenn auch nur von Kollegen und Kritikern. Applaudiert jetzt das große Publikum? Viel Freunde an diesen "Other Songs" wird haben, wer die gleichmütige, auf dramaturgische Wendungen verzichtende Art mag, mit der Sexsmith seine Stories vom Girl an der Ecke oder dem Durchschnittstypen aus der Nachbarschaft erzählt. Wer freilich plakative Elemente braucht, könnte leicht über die zarte Schönheit dieser von Akustik-Spezialist Mitchell Froom (Elvis Costello, Suzanne Vega) mitproduzierten Songpoesie hinweghören - zumal sich die durchaus prominenten Begleitmusiker (Sheryl Crow, Steel-Guitar-Könner Larry Cambell) meist höflich im Hintergrund halten. ** M: 7-8

© Stereoplay -- Stereoplay

Sein nuscheliger Gesang hat was: Ron Sexsmith, gefühlvoller Singer/Songwriter, zuletzt mit Elvis Costello, Radiohead und den Chieftains auf Tour, schickt mit seinen "Other Songs" in der Tat etwas "andere" Stücke ins Orbit; salopp grüßen die Sixties.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 18. November 2002
Format: Audio CD
Die CD bietet sehr schöne Musik im Stil der 60er.
Jedes Lied ist liebevoll arrangiert und mit einer schönen Melodie garniert.
Keine Klischees und kein Ausfall unter den Pop-Perlen.
Dazu kommt die sehr gute Aufnahmequalität.
Nach der Beilage im Booklet war die CD im Zeitraum der Veröffentlichung u. a. Elvis Costellos Lieblings CD!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden